Wie der Schelm denkt… – Reflexion

Wie der Schelm denkt, so ist er.
Besagt ein altes Sprichwort.
Was hat es damit auf sich?
Was will uns das Sprichwort sagen?

Ein wenig kann ich es nachvollziehen.
Ich konnte es schon beobachten.
An einzelnen Menschen.
Die sehr stark dazu neigen.
In angeblich vorausschauender Weise.
Vielen ihrer Mitmenschen.
Absichten zu unterstellen.
Die nicht sehr ehrenhaft sind.

Kennt ihr nicht auch solche Charaktere?
Auf welche diese Beschreibung zutrifft.
Die aus dem Verhalten ihrer Mitmenschen.
Sofort Berechnung erkennen wollen.
Es wird zumeist die Meinung vertreten.
Dass einfach jeder Mensch.
Nur seinen eigenen Vorteil im Sinn hat.
Koste es was es wolle.
Charakter würde nicht zählen.
Und die Grenzen des Legalen wären fließend.

Solche Unterstellungen.
Erfolgen auch häufig unbegründet.
Hinter dem Rücken des Betroffenen.
Und nur allzu häufig sogar.
Mit dem vermeintlichen Anspruch.
Auf Allgemeingültigkeit.
Man dürfe nicht zu gutgläubig sein.
Lautet dann die Rechtfertigung.
Für die eigene Einschätzung.
Wenn man ihre Sichtweise kritisiert.
Es geht aber nicht um Gutgläubigkeit.
Es geht in Wahrheit vielmehr.
Um die dahinterliegende Gedankenwelt.
Die vorrangig das Schlechte erkennen will.

Und hier setzt unser Sprichwort ein.
In durchwegs pointierter Form.
Versucht es den Schluss zu ziehen.
Dass die unterstellte Schlechtigkeit.
Möglicherweise nichts anderes sei.
Als die eigene Wertehaltung.
Dieser Umkehrschluss.
Mag schon ein kleinwenig böse sein.
Aber ist er so abwegig?

Eine Verallgemeinerung.
Ist hier natürlich nicht zulässig.
Dazu eignet sich ein Sprichwort nicht.
Aber ein Funken an Wahrheit.
Findet sich in dem Spruch schon wieder.

Pedro

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertung: 3,67 out of 5)

Ein Kommentar

  • PeterKarl Gebhart

    Sehr gut erklärt und das Sprichwort spricht 100%. Nicht zu vergessen: „Schelm“(Ass, Kadaver) ist ein sehr abweichendes Wort und meint nichts gutes….
    Aber eine Person die nicht korrekt denken kann ist eben ein „Schelm“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.