Kirchliche Feste – spielen die für euch noch eine Rolle? – Umfrageergebnis

Kirchliche Feste – spielen die für euch noch eine Rolle?

  • Mich interessieren nur die Feiertage, die ich dadurch habe! (29%, 16 Votes)
  • Für mich spielt der Glaube auch im Alltag eine große Rolle und ich begehe die Feste aktiv. (24%, 13 Votes)
  • Ich bin ausgetreten, mich interessiert das nicht. (18%, 10 Votes)
  • Wir feiern Ostern oder Weihnachten nur wegen der Kinder! (16%, 9 Votes)
  • Mir ist es wichtig, diese kirchlichen Feste in den Alltag einzubauen… (13%, 7 Votes)

Total Voters: 55

Loading ... Loading ...

Der Mai hat begonnen, von jeher einer der Monate mit den meisten Feiertagen. Österreich liegt mit seinen staatlichen Feiertagen im Mittelfeld, und manch einer versteht es, Zwickeltage für lange Urlaube zu nutzen. Aber welche Bedeutung haben diese Feiertage, die ja oft einen kirchlichen Hintergrund haben, für die Menschen noch? Mit dieser Frage richteten wir uns ans Bohneland…

55 Votings wurden im Zeitraum abgegeben…
Die relative Mehrheit, 29 %, genießt für sich nur die Freizeit ohne religiöse Bedeutung. 24 % bekennen sich zur Religion und begehen die Feste aktiv. 18 % der Voter sind konfessionslos. Weitere 16 % begehen die kirchlichen Feste nur wegen der Kinder. Und 13 % bauen die Feiertag fix in den Alltag ein…

Kann man überhaupt genug Feiertage haben? Ein konfessionsloser Wiener prozessiert um am Karfreitag, dem Feiertag für die Evangelischen Gemeinde, frei zu bekommen… Meine Meinung dazu: die Unverschämtheit stirbt wohl nicht aus und wir haben nach meinem Dafürhalten mehr als genug Feiertage, die auch Nicht-Gläubigen zustehen…

Vivienne

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.