Das Geld – Klassik

Angelehnt an das bekannte Wasserlied…

 

Geld, das ist zum Kaufen da –

vallerie und vallera,

auch zum Guten Zwecke

bringt man s auf die Strecke.

 

Spendenquittung kriegst dafür,

diese brauchste aus Papier

fürs Finanzamt sieben,

um was raus zu kriegen…

 

Geld bekommst wohl meist als Lohn,

doch malochen musste schon…

Nimmst du s zum Bestechen,

kann sich das schnell rächen.

 

Auch zum Waschen ist es da,

vallerie und vallera,

machste krumme Dinger-

Polizei hebt Finger !

 

Und man sperrt dich sicher ein,

sind die Summen mittel, klein,

Großbetrug von Banken:

Da  hat sie wohl Schranken…

 

Die wenn spekulieren – Mann –

soll sich s auch rentieren dann…

Geht’s  jedoch daneben,

zahlt s der Sparer eben…

 

Gangster kriegen jedenfalls

nie genug in ihren Hals…

Stehlen wie die Raben,

um genug zu haben…

 

Paul Uhl, Klassik

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.