Neuanfang – Gedankensplitter

Meinhart verließ.
Die Firma.
Kurz vor 17:30 Uhr…
Immer noch.
Empfand er es.
Als ein Wunder.
Dass er.
Seit fast.
Einem Jahr.
Wieder.
Ins Büro kam.
Wie zuvor.
Als wäre.
Nie etwas passiert…
Richtig.
Die Firma hatte ihn.
Wieder eingestellt.
Nach dem Unfall.
Beim Bergsteigen.
Abgestürzt.
Beide Beine.
Gebrochen…
Schwere Kopfverletzungen…
Er hatte sich.
Wieder erholt.
Nach und nach.
Und sein Chef.
Hatte ihn besucht.
Im Spital.
Mehrmals.
Das hatte ihm.
Viel Kraft.
Gegeben…

Als er wach.
Geworden war.
Nach über einer Woche…
Auf der Intensivstation…
War ihm.
Bewusst geworden.
Bevor er sich.
Überhaupt.
Vergegenwärtigt hatte.
Was passiert war…
Mit Emma…
Wollte er.
Nicht mehr.
Zusammen bleiben.
Emma.
Die nur nörgelte.
Ihn kritisierte.
Und ihm…
Vorwürfe machte.
Weil er nicht.
Schnell genug.
Karriere gemacht hatte.
In der Firma!
Ja.
Emma war.
Ehrgeizig.
Und sie brauchte.
Einen Mann.
Zum Herzeigen.
Quasi…
Als Prestige!

Lange hatte ihn.
Das gequält.
Unglücklich gemacht.
Seine Magenprobleme.
Waren.
Deshalb.
Immer stärker.
Geworden.
Und in dieser Situation.
Gerade noch.
Dem Tod.
Von der Schaufel.
Gesprungen.
Hatte er begriffen.
Mit Emma…
Wollte er nicht.
Alt werden!

Mit Vorwürfen.
Hatte sie ihn.
Überschütten wollen.
Als sie ihn.
Im Spital.
Besucht hatte.
Das erste Mal.
Er hatte sie.
Rausgeworfen.
Unmissverständlich.
Und es war ihm.
So leicht.
Gefallen.
Ganz einfach.
Weil es.
Sein musste.
Zu seinem Besten!
Freunde.
Familie.
Sie hatten es.
Zuerst nicht.
Verstanden.
Aber…
Er wollte.
Nicht mehr…
Und erst der Unfall.
Hatte es ihm.
Bewusst gemacht…!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.