Ungeliebt – Gedankensplitter

Gerda sah.
Auf die Uhr…
Sonntagmorgen.
Nach 3:00 Uhr früh…
Und Georg.
War.
Noch immer.
Unterwegs.
Mit seinen Freunden.
Lukas hatte.
Geburtstag gehabt.
Seinen 60er!
Klar.
Das musste.
Gefeiert werden…!
Gerda stand auf.
Ging auf’s WC…
Immer dasselbe!
Georg ging.
Seit Jahren.
Ohne sie fort.
Amüsierte sich.
Trank.
Und betrog sie auch.
Georg gab sich.
Wenig Mühe.
Diese Affären.
Zu verbergen.
Etwas Ernstes.
Hatte er.
Zwar nicht laufen.
Wie sie wusste.
Aber es tat weh.
Trotzdem…

Anni ging wieder.
Zu Bett.
Georg war.
In der Tat.
Nie so bindungswillig.
Gewesen.
Aber sie war.
Damals.
Heiß gewesen.
Auf ihn.
Wollte heiraten.
Ein Kind.
Ganz schnell!
Und dann.
Überrumpelte sie.
Georg.
Mit einer Schwangerschaft.
Eine Pillenpanne!
Wie sie ihm.
Versichert hatte.
In Wirklichkeit.
Hatte sie die Pille.
Abgesetzt.
Gezielt.
Georg.
War wütend.
Gewesen.
Und beinahe.
Hätte er sie.
Stehen lassen.
Trotz der Schwangerschaft.
Dann hatte er sich.
Aber doch.
Anders besonnen.
Nach der Geburt.
Des Sohnes.
Wurde geheiratet.
Groß.
Zwei weitere Kinder.
Folgten…

Trotzdem.
Vergeben hatte ihr.
Georg.
Das angebliche Malheur.
Nie wirklich.
Vielleicht sogar geahnt.
Dass er…
Reingelegt.
Worden war.
Aber sein Vater.
Damals todkrank.
Hatte sich gefreut.
Auf den ersten Enkel…
Das hatte wohl.
Den Ausschlag.
Gegeben.
So hatte sie sich.
Das gemeinsame Leben.
Mit Georg.
Nicht vorgestellt.
Kalt.
War er.
Desinteressiert.
Der Plan hatte.
Funktioniert.
Nach langem…
Hin und her…
Aber…
Um welchen Preis…?
Anni zuckte zusammen.
Jetzt war sie doch.
Eingenickt.
Aber von Georg.
Noch keine Spur!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.