Hitze – Tagaus, tagein…

Die Ventilatoren.
Sie surren.
Im Großraumbüro…
Blick…
Auf die Uhr.
Der Zeiger.
Er bewegt sich.
Heute gar nicht…
Scheint mir.
Schweißtropfen.
Kopfschmerzen…
Seit Wochen…
Geht das so.
Und mein Wetter.
Ist das nicht.
Zweifellos…
Temperaturen…
Jenseits…
Der 30°C…
Immer anstrengend…
Jedes Jahr.
Dasselbe…
Heuer…
Ganz besonders…
Ich fülle.
Meine Wasserflasche.
In der Küche…
Schön kalt.
Muss das Wasser sein!
Dann lasse ich.
Das kalte Wasser…
Noch…
Über meine Hände laufen…
Das tut gut!

Zurück im Büro…
Noch zwei Stunden.
An diesem Freitag!
Ein Kollege.
Berichtet.
Von seiner Diabetes…
Ich höre zu.
Interessiert.
Eine kleine Abwechslung…
Als er geht.
Wenig später…
Hat mich die Hitze.
Wieder.
Voll im Griff…
Endlich Feierabend!
Menschengetümmel.
Auf den Straßen.
Ein wenig flau.
Mein Magen…
Kein richtiger…
Appetit.
Will sich einstellen…
Yves Rocher.
Ich betrete.
Die Filiale.
Kaufe ein.
Was ich brauche.
Eine nette Verkäuferin.
Kümmert sich.
Um mich.
Ich bin müde.
Das merke ich.
In diesen Minuten.
Ganz besonders…

Endlich fahre ich.
Heim.
Mit der Straßenbahn.
Mein Katzengeschwader.
Empfängt mich.
Euphorisch.
Sklave wo warst du…?
Kalt geduscht.
Lasse ich den Abend.
Ausklingen.
Leises Donnergrollen…
Ein Sturm.
Setzt ein.
Und dann der Regen…
Endlich!
Ich kippe das Fenster.
Die kühle Luft.
Die eindringt.
Umfängt mich.
Wie ein…
Zärtliche Umarmung!
Das habe ich gebraucht!
Ich schließe.
Die Augen…
Einen Moment…
Es regnet…
Eine ganze Weile.
Aber zu wenig…
Für die Natur.
Die Wiese.
Vor dem Schloss.
Schon ganz vertrocknet!…
Ich schließe.
Das Fenster.
Wieder.
Schalte den Ventilator ein.
Aber der…
Ist kein guter Ersatz.

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.