Hitzewelle – Tagaus, tagein…

Montagmorgen.
Ich liege im Bett.
Der Ventilator.
Er surrt…
Schon…
Die ganze Nacht…
Was täte ich.
Ohne ihn?
Gestern heimgekommen.
Vom Kurzurlaub.
Sofort…
Unter die Dusche.
Runter!
Mit Dreck.
Und Schweiß.
Nur geschwitzt.
Die letzten Tage.
Sommer halt!
Und mit…
Dem kalten Wasser…
Kehrte Ruhe ein.
In mir.
So dastehen.
Erfrischt.
Unbezahlbar!
In diesem Juli…
Die Hitze.
Sie macht mir.
Etwas aus.
Das gebe ich zu.
Und während ich…
Frühstücke…
Bläst mir.
Der Ventilator.
Fast ins Gesicht!
Das muss…
Die große Liebe sein!

Der Schweiß.
Fließt trotzdem.
Während ich aufräume.
Was die Katzen.
Angestellt haben.
In meiner Abwesenheit…
Allzu viel.
Ist es.
Trotzdem nicht.
Und meine Vierbeiner.
Stöhnen selber.
Bei diesen Temperaturen.
Mit ihrem…
Dichten Fell.
Arm sind sie…
Die Kleinen.
Bisweilen flüchten sie.
In die Badewanne.
Oder…
Ins Waschbecken.
Dunkel…
Und kühl!
Soll es sein!
Nicht nur.
Für die Fellnasen.
Nein…
Auch für mich…
Schön…
Dass ich heute.
Noch Urlaub habe.
Im Büro.
Würde ich …
Geschmort…

Nach Wolken.
Kehrt.
Die Sonne wieder.
Die Rouleaus.
Versuchen.
Sie auszusperren…
Gelingt…
Nicht wirklich.
Fast 30°C.
In meinem Wohnzimmer.
Abends…
Werde ich baden.
In kaltem Wasser!
Darauf…
Freue ich mich.
Schon.
Eintauchen…
In die Flut…
Auskühlen…
Abschalten…
Ent-hitzen…
So nenne ich es.
Das xte Glas Wasser.
Schön kalt!
Und keinen Schritt.
Aus der Wohnung!
Gott sei Dank!
Brauche ich nichts.
Gott sei Dank!
Die Katzen.
Wieder einmal.
Im Bad.
Auf den kalten Fliesen.
Ist es noch…
Am angenehmsten!

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.