Liebestöter – Gedankensplitter

Kein echter Mann.
Benutzt Kondome.
Frauen.
Mädels.
Hatten.
Für Verhütung.
Zu sorgen.
Einen Mann.
Ging.
Das alles.
Nichts an!

So hatte.
Seine Mutter.
Immer.
Zu ihm gesagt.
Michi zündete sich.
Eine Zigarette an.
Kondome waren.
Liebestöter.
Und mit Gummi.
War es außerdem.
Nicht dasselbe.
Als wenn.
Sein bestes Stück.
Einen Regenmantel.
Tragen müsste.
Beim Sex.
Das wäre ja.
Noch schöner!
Vor zwei Monaten.
Hätte er.
Das alles.
Noch unterschrieben.
Aber letzte Woche.
Hatte Silke.
Die Bombe.
Platzen lassen.
Sie war schwanger.
Von ihm!
So schwor sie.
Stein und Bein!
Michi zitterte.
Am ganzen Körper.
Inhalierte gierig.
Den Rauch.
Was für eine…
Gemeinheit!
Diese Bitch!
Abtreiben lassen.
Wollte sie nicht.
Auf keinen Fall!
Und er stand.
Vor den Trümmern.
Seines…
Noch so jungen Lebens.
Im Juni.
Maturiert.
Wollte er.
Ab Oktober.
Studieren.
In Wien.
Aber alles…
In Schwebe.
Momentan.
Sein Vater.
Hatte getobt.
Seine Mutter.
Ganz weiß.
Im Gesicht.
Vor Wut.
Wir bestehen.
Natürlich.
Auf einen Test…!

Michi drückte.
Den Zigarettenstummel aus.
Half ihm das?
Zu 90 %.
War er.
Der Vater.
Maturareise.
In Griechenland.
Ströme.
Von Alkohol.
Heiße Nächte.
Sie hatten sich.
Durchgevögelt.
Und gesoffen.
Und Silke.
Ausgerechnet.
Dieses Mauerblümchen.
War schwanger.
Geworden.
Als einzige!
Im Dezember erst.
Würde er.
19 Jahre alt!

Heiraten.
Musst du sie nicht.
Hatte ihn.
Seine Mutter.
In Schutz.
Genommen.
Auch das.
War kein Trost.
Er war jung.
Er wollte.
Sein Leben.
Genießen.
Ohne Verpflichtungen!
Aber sein Vater.
Redete nur mehr.
Davon.
Dass er, Michi.
Einen Job brauchte.
Alimente zahlen…!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.