Der Sonntagsbraten – Christina’s Küchengedichte

der Schweinerückensonntagsbraten
ist finde ich, sehr gut geraten
erst wird das Fleisch schön eingelegt
mit Soja, Honig, Salz gepflegt

es kommt noch Chili rein zum Guss
für 1, 2 Stündchen welch Genuss
wir braten an den Rücken scharf
ein Gläschen Rotwein nach Bedarf

dann kommt er auf ein Zwiebelbett
mit Apfelscheiben, das wär nett
und wird gegart bei milder Hitze
zwei Stunden, dann bei Tisch man sitze

dazu Kartoffeln, Lauchgemüs‘
und Schokopudding, Abschluss süß
wenn Spülmaschin‘ nicht zu laut bummert
wird bis zum Kaffee sanft geschlummert

Christina

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.