Niemandsland… – Gedankensplitter

Hanna räumte.
Den Geschirrspüler ein.
Startete…
Das Programm…
Richtete sich…
Wieder auf…
Seufzte.
Hielt…
Einen Moment inne…
Das Kreuz!
Sie schloss.
Die Augen.
Atmete tief.
Ein und aus…
Paul schlief schon.
Er war müde.
Heimgekommen.
Von der Arbeit…
Ein langer Tag…
Wieder!
Hanna setzte sich.
Auf die Couch.
Das leise Gluckern.
Des Geschirrspülers.
War gut.
Zu hören…
Sie und Paul…!
Fast zwölf Jahre!
Sie erinnerte sich.
Der Verkehrsunfall.
Paul.
Wochenlang.
Zwischen…
Tod und Leben…

Alles war aber.
Gut ausgegangen.
Paul hatte sich.
Erholt.
Keine Lähmung.
Aber oft…
Kopfschmerzen…
Depressionen…
Manchmal war er.
Grantig.
Vielleicht auch.
Ungerecht…
Aber ohne ihn…?
Nie!
Ganz klar.
Sie liebte ihn.
Doch…
Hanna stand auf.
Ging ins Bad.
Aber…
Es stimmte schon.
Mit manchen Kollegen.
Lachte sie mehr.
Eine richtige Gaude.
War das oft.
Streiche…
Schmäh…
Mit Paul.
Lachte sie.
Nicht so oft.
Er war ruhig.
Gelassen…
Durchaus einfühlsam…
Aber…
Was aber?
Sie wusste es nicht.
Was lief falsch…
Zwischen ihnen?

Oder lief…
Überhaupt…
Etwas falsch?
Sex…
So ein Thema.
Stereotyp…
Paul nahm sie dann.
In den Arm…
Schlief ein…
Unter der Dusche…
Fühlte sie sich.
Befreit…
Tat so gut…!
Irgendwie…
Befand sie sich.
Emotional.
Im Niemandsland.
Liebte sie Paul…
Noch?
Oder war es…
Einfach….
Nur Gewohnheit?
Hanna wusste es nicht.
Genoss die Augenblicke…
Das heiße Wasser…
Seltsam.
Ohne Paul…?
Nicht vorstellbar.
Aber…
Der Unfall…
Hatte ihn verändert.
Und irgendwie.
Wusste sie nicht.
Wie es.
Mit ihr und Paul…
Weitergehen sollte…
Würde…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.