Kein guter Plan – Gedankensplitter

Dietmar keuchte.
Leckte sich.
Die trockenen Lippen.
Wie geht es ihr?
Fragte er.
Den Arzt.
Der sah nicht einmal.
Richtig auf.
So weit.
Sieht alles.
Gut aus.
Keine Wehen…
Aber Sie können.
Kurz.
Zu ihr sehen.
Und sie selbst fragen…
Dietmar nickte.
Scheiße!
Ging ihm.
Durch den Kopf.
Verdammte Scheiße…!
Minuten später.
Stand er.
Bei Natalie.
Sie saß im Bett.
Etwas blass.
Aber sonst.
Guter Dinge.
Wie ihm schien…
Zärtlichkeiten.
Während Dietmar.
Sich fühlte.
Als ob er.
Fiebrig wäre…

Natalies Geplapper.
Ging ihm.
Jetzt schon.
Auf die Nerven.
Das Baby ist okay.
Aber sie geben mir.
Medikamente.
Damit das.
Auch so bleibt.
Keine Sorge!
Dietmar schnaufte.
Keine Sorge?
Genau das.
War seine Sorge!
Warum hatte er.
Denn.
Den Unfall provoziert?
Damit sie.
Das Baby verlor!
Verdammt.
Er streichelte.
Natalie.
Während er.
Überlegte.
Die Polizei.
Hatte ihn vorhin.
Hart.
In die Mangel genommen…
Sie haben…
Gebremst…
Abrupt…
Weil ein Hase…
Über die Straße…
Gelaufen ist?
Er hatte es.
Beteuert.
Immer wieder.
Aber man.
Glaubte ihm nicht.
Nicht wirklich…

Alkoholtest.
Verdammt.
Die paar Bier…
Das war nicht.
Gut gewesen.
0,9 Promille.
Auch jetzt noch.
Dietmar löste sich.
Von Natalie.
Ich muss jetzt gehen.
Die Polizei.
Und die Versicherung…
Da ist noch.
Einiges zu regeln!
Führerschein weg!
Das hatte er ihr.
Noch gar nicht.
Gesagt.
Es war ja nicht…
Das erste Mal…
Eine Kurzschlusshandlung.
Am Abend.
Hatte ihm.
Natalie erzählt.
Dass sie schwanger war.
Von ihm!
Alles lief schief.
Im Moment.
Sie hatte sich so.
Gefreut.
Während er.
Den Plan fasste.
Das Ganze.
Gleich zu beenden.
Unfall!
Fehlgeburt!
Frei!
Kein Kind!
Keine Verpflichtung…
Aber stattdessen…
Noch mehr Troubles…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.