Liebe… – Gedankensplitter

Konrad blickte.
Aus dem Fenster.
Schon wieder dunkel…
Er hasste.
Den Winter.
Wenn es.
Nach vier.
Schon wieder.
Nachtschwarz.
Draußen war…
Heute noch mehr.
Als sonst.
Er holte.
Die Tickets.
Aus der Hosentasche.
Und zerriss sie.
Dann warf er.
Die Fetzen weg.
Damit hatte er.
Nicht gerechnet.
Gestern hatte er.
Zu Abend gegessen.
Mit Verena.
Da hatte er ihr.
Die Tickets.
Überreichen wollen.
Zum Geburtstag.
Miami.
Ein Traumurlaub.
Gemeinsam mit ihr!
Aber Verena.
Hatte abgelehnt.
Es gab…
Jemand anderen…

Über Monate.
Hatte er.
Verena umschwärmt.
Kleine Präsente.
Einladungen…
Aber Verena.
War unbestimmt.
Geblieben.
Irgendwie.
Hatte sie ihn.
Nicht herangelassen.
An sich.
Er wusste.
Dass es.
Da jemanden gab.
Kleiner Angestellter.
Aber der konnte.
Doch wohl.
Kein!
Ernsthafter Konkurrent sein.
Wenn es.
Hart auf hart ging…
Oder?
Daher…
Das Urlaubsangebot.
Großzügig.
Ein Luxusurlaub.
Und dann konnte.
Dieser andere Mann.
Endlich einpacken!
Liebesurlaub!
Und gleich ein Kind.
Dann war sie.
Gebunden…
Wäre doch gelacht!

Er war fünfzig.
Und Beziehungen.
Hatte es.
Genug gegeben.
In seinem Leben.
Manche besser.
Manche nur kurz.
Aber nun.
Wollte er.
Zur Ruhe kommen.
Er war Geschäftsführer.
Einer Firma.
Hatte alles erreicht.
Was er wollte…
Aber Verena…
Hatte nicht.
Mitgespielt.
Seine Pläne.
Zunichte gemacht.
Der andere Mann.
Er war wohl.
Über 15 Jahre.
Jünger als er…
Das hatte.
Den Ausschlag gegeben.
Verena wollte.
Keinen Mann.
Der alt genug war.
Ihr Vater zu sein.
Und Geld war ihr.
Offenbar.
Nicht so wichtig…
Ein schönes Leben.
In Reichtum.
Und sorgenfrei…
Was zählte das…
Gegen die Liebe?

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.