Die Hausschuhe – Lily & Cherie – Die Katzenbande

Freitagabend.
Ich bin müde.
Heimgekommen.
Eben erst.
Und morgen wieder.
In die Firma…
Vorhin.
War ich noch.
Bei meiner Friseurin.
Ein Haarschnitt.
Augenbrauen.
Und Wimpern.
Kopfmassage…
Einfach verwöhnen…
Ich lasse Wasser ein.
In der Badewanne.
Lily und Cherie.
Machen es sich.
Bequem.
Auf meiner Kleidung…
Schaumbad.
Dann eine Tasse.
Kaffee!
Mein Lieblingsgetränk.
Ich lege mich.
Auf die Couch.
Kalt wird es.
Denke ich mir.
Und ohne.
Meine Hausschuhe.
Wären.
Meine Füße.
Ziemlich kalt…

So döse ich.
Dahin.
Während die Katzen.
Durch die Wohnung.
Fetzen.
Sich jagen.
Sich auflauern.
Fauchen und kämpfen.
Richtig.
Mars im Quadrat.
Zur Sonne…
Klar…
Irgendwann.
Muss ich auf.
Wo sind…
Meine Hausschuhe?
Nur einer da!
Das gibt’s nicht.
Ich suche.
Unter der Couch.
Suche überall.
In der Wohnung.
Unauffindbar!
Ich schnaufe.
Lily und Cherie.
Unterbrechen.
Ihre Jagden.
Sehen mir zu.
Interessiert…
Als wüssten sie nicht.
Worum.
Es geht…

Am liebsten.
Würde ich schimpfen.
Denke ich mir.
Aber es hat.
Keinen Sinn.
Was tun?
Ich hole mir.
Die anderen Hausschuhe.
Nicht so warm.
Aber…
Was bleibt mir sonst?
Ich trinke.
Den Kaffee aus.
Kalt…
Ist er geworden…
Ich rätsle.
Doch…
Mir ist klar.
Irgendwann.
Wird er auftauchen.
Der Hausschuh.
Ganz bestimmt.
Dann…
Wenn ich nicht.
Damit rechne!
Ich schlüpfe.
In die Pantoffel.
Und füttere.
Die Katzen…
Verdient…
Haben sie es ja nicht!

Vivienne/Lily & Cherie – Die Katzenbande

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.