Feiertag! – Tagaus, tagein…

Ich träume.
Aber da…
Schleicht sich…
Ein dringendes Bedürfnis…
In die Szene…
Die Blase!
Ich öffne die Augen…
Gequält…
07:30 Uhr…
Lily liegt auf mir.
Sie muss weichen…
Ich erleichtere mich…
Schlaftrunken…
Gehe ich…
Ins Wohnzimmer…
Zeit aufzustehen…
Kaffee…
Knäckebrot…
Dazu Sonne…
Und blauer Himmel…
Regnen mag es nicht…
Zuletzt…
Die Natur…
Sie leidet schon…
Ich bekleckere mich.
Mit Kaffee…
Vergnügte Musik…
Aus dem Radio.
Feiertag!
Herr meiner Zeit!
Faulenzen…
Meine Ruhe haben…
Das ist wichtig!

Die Katzen…
Sie streiten oft…
Und wenn sie…
Nicht streiten…
Dann liegen sie…
Irgendwo…
Am Fenster…
Auf dem Kratzbaum…
Auf der Waschmaschine…
Und schlafen…
Schweißausbruch…
Nach dem Kaffee…
Jetzt kommt wieder.
Die Zeit dafür.
Vielleicht bremst das…
Meine Kaffeesucht…
Zumindest ein wenig…
Sinniere ich…
Ich mache…
Ordnung.
Es gäbe manches…
Noch zu tun…
Denke ich mir…
Aber heute…
Ist mir nicht…
Der Sinn danach…
Ein wenig Müßiggang…
Meine Gedanken…
Zu Papier bringen…
Eine Email…
Von meinem…
Liebsten Menschen…
Ein paar Zeilen…
Von mir…
Noch sitzt…
Der Schlaf…
Ein bisschen…
In meinen Augenwinkeln…

Sommer ist.
Hohe Temperaturen…
Der Ventilator…
Er bläst mir…
Ein wenig Kühle zu…
Im Dauereinsatz…
Gedämpftes Licht…
In den Räumen…
Das Rouleau…
Lässt nur wenig zu…
Ich tippe…
In die Tastatur…
Gemächlich…
So wie die Gedanken…
Kommen…
Sie schießen nicht…
Wie manchmal oft…
Wenn ich…
Mit dem Kopf…
Bisweilen schon…
Ans Ende…
Einer Geschichte….
Vorausgeeilt bin…
Gemütlich…
Möchte ich es haben.
Heute…
Noch einen Kaffee…
Und philosophieren…
Solche Tage…
Brauche ich.
Wie die Luft…
Zum Leben…

Vivienne/Tagaus, tagein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.