Glücksgefühle – Philosophien

Wenn ich.
Daheim bin.
Ganz entspannt.
Ausgeglichen.
Dann überkommt mich.
So manches Mal.
Einfach…
Ein Glücksgefühl.
Zufriedenheit.
Mit der Situation.
So wie sie ist.
Und tiefe Dankbarkeit…
Das auch.
Es könnte mir.
Nicht besser gehen.
Denn…
Vor etwa zehn Jahren.
Schien es.
Als wäre ich.
Gefangen!
In einer…
Schier ausweglosen Situation.
Schritt für Schritt.
Setzte ich.
Oft unsicher.
Und verloren…
Keine Lösung in Sicht.
Eigentlich.
Hatte ich das Gefühl…
Als würde ich mich.
Verlieren…
In der Ausweglosigkeit…

Unerwartet…
Entkam ich.
Diesem Dilemma.
Gerade als es.
Den Anschein hatte…
Ich wäre…
Am Ende…
Einer Einbahnstraße…
Ging eine Tür auf.
Rechtzeitig.
Und all die Not.
Und das Leid…
Hatten ein Ende…
Das war nicht…
Selbstverständlich.
Was ich heute habe.
Genieße ich.
Mit dem Wissen…
Der Wind…
Er kann sich.
Wieder drehen…
Zum Sturm werden…
Zum Wirbelwind!

Es geht weiter.
Immer.
Was auch kommt.
Es gibt…
Einen Ausweg.
Das weiß ich.
Seither.
Man muss nur.
Bereit sein.
Für die Veränderung!
Und das war ich.
Damals.
Tiefes Unrecht…
Massive Verletzung…
Meiner Persönlichkeitsrechte.
Tägliche Erniedrigung…
Erwarteten mich.
In dieser Zeit.
Fast ständig.
Ich gab nicht auf.
Und heute…
Gehe ich meinen Weg.
Auf ebener Straße.
Dabei bin ich mir.
Bewusst.
Es gibt Leute.
Die mir das.
Nicht gönnen.
Die nie…
Verkraftet haben.
Dass ich mich.
Aus ihren Intrigen…
Bösartig bis ins Mark…
Befreien konnte.
Sie haben…
Keine Macht mehr.
Über mich.
Aber…
Sie verleumden mich.
Und Dumme.
Glauben all das.
Muss mich.
Nicht kümmern.
Auf jeden…
Kommt das zurück.
Was er verbrochen hat.
Auf die eine…
Oder andere Weise.
Ich kann es…
Erwarten.
Und brauche mir nicht.
Die Finger…
Schmutzig zu machen.
Ihretwegen…
Meine Dankbarkeit…
Gilt dieser Chance.
Die mir vergilt.
Was man mir…
Angetan hat…
Hundertfach!

Vivienne/Philosophien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.