Speckstangen – Christina’s Küchengedichte

Bei 30 Grad, welch Hochgenuss
wenn man nicht drinnen sitzen muss
Familie, Freunde kommen gern
ganz aus der Nähe, auch von fern

doch mögen manche keinen Kuchen
die sollten Speckstangen versuchen
ein Hefeteig, schnell frisch gemacht
der geht im Kühlschrank über Nacht

und wird verknetet früh am Tag
mit Speck und Zwiebeln, wie man’s mag
getrocknete Tomaten rein
und etwas Käse, das schmeckt fein

daraus formt man nun kleine Stangen
die schnell jetzt auf das Blech gelangen
mit Kümmel, Chili leicht bestreuen
dies wird den Gaumen sehr erfreuen

200 Grad wird eingestellt
der Duft scheint nicht von dieser Welt
nach einer halben Stunde schon
genießt man froh der Arbeit Lohn

Christina

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.