Ausschlafen… – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen.
Wieder.
Aber anders.
Denn…
Die letzten drei Tage…
Hatte ich Urlaub.
Spontan.
Und kurz.
Ausschlafen…
Tut gut.
Trotzdem.
Auch wenn…
Die Katzen sich…
Bemerkbar machen…
Immer wieder…
Hunger…
Nach Futter!
Hunger…
Nach Zuneigung.
Und Streicheleinheiten…
Ich liebe sie so!
Geht mir…
Durch den Kopf…
Während ich mich…
Auf die andere Seite…
Drehe…
Aber irgendwann…
Finde ich doch…
Den Weg…
Aus dem Bett!
Noch lacht die Sonne.
Vom Himmel…
Aber bald…
Ziehen Wolken auf…
Immer mehr…
Regen.
Gewitter.
Kündigen sich an…

Die Katzen.
Sie spielen.
Mit einem Zuckerl.
Dass sie sich.
Geholt haben.
Vom Tisch.
Gemeinsam…
Stehen sie da…
Bewegen…
Das BonBon…
Mit den Pfoten…
Mit wachem Blick.
Bis es…
Unter der Wohnwand…
Verschwunden ist…
Der Kater geht.
Lily bemüht sich.
Es wieder…
Hervor zu holen…
Vergeblich…
Ich schenke mir.
Kaffee ein…
Brühe Tee auf…
Ich gähne.
Und trinke…
Meinen Kaffee…
Lily öffnet…
Eine Schublade…
Sehr geschickt…
Als sie beginnt…
Diese auszuräumen…
Gehe ich dazwischen…
So nicht!

Autos fahren…
Unter meinem Fenster…
Vorbei…
Wochenendverkehr.
Eine SMS.
An meinen…
Liebsten Menschen.
Der heute wandert…
Ich hoffe.
Es bleibt trocken.
Bei ihm!
Er schreibt zurück!
Wird schon passen…
Die obligaten Telefonate…
Am Samstagmorgen…
Und einen Moment.
Lege ich mich hin.
Wieder…
Auf die Couch!
Ein langer Moment…
Auf einmal…
Ich schließe.
Die Augen…
Döse…
Die Katzen…
Sie streifen…
Durch die Wohnung…
Irgendwann…
Schlafen auch sie.
Am Kratzbaum…
Im Wäschekorb…
Zufrieden…
Satt…
Also stehe ich auf.
Es wird Zeit…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.