Das steht mir zu! – Gedankensplitter

Kurt schnaubte.
Wütend.
Wieder kam Marie.
Nicht nach Hause.
Es war spät.
Und bisweilen.
Fragte er sich.
Ob sie das.
Mit Absicht machte.
Ihn warten ließ…
Abends…
Daheim…
In dem großen Haus…
Nicht mit ihm…
Reden müssen…
Und mehr noch…
Nicht mit ihm…
Schlafen müssen!
Vor über…
Einem Jahr.
Hatte das begonnen.
Dass sie sich.
Verweigerte.
Sexuell.
Ich habe keine Lust.
Oder.
Ich hatte.
Einen harten Tag.
Lass mich in Ruh!
Marie hatte.
Genug Ausreden parat.
Anfangs hatte er.
Darauf bestanden.
Es stand ihm.
Ja zu!
Sollte er es…
Rausschwitzen?
Er war ein Mann!
Er hatte…
Bedürfnisse!
Und wenn Marie…
Ihn noch…
Lieben würde…
Dann würde sie.
Mit ihm schlafen!
Egal.
Wie spät es war…
Oder ob sie…
Müde war!

Aber Marie.
Dachte nicht daran!
Und einmal.
Da hatte sie ihm.
In einem Streit.
Vorgeworfen.
Dass er…
Ein schlechter Liebhaber war.
Nicht einfühlsam.
Nur bedacht.
Auf seinen…
Eigenen Orgasmus!

Das hatte ihn.
Getroffen.
Vor allem.
Hatte er sich.
Gefragt.
Warum sie plötzlich.
Vergleichsmöglichkeiten hatte!
Oder…
Wollte sie ihn…
Nur ärgern?

Die Kollegen.
Bei denen er sich.
Ausgeweint hatte.
Machten ihm.
Wenig Mut.
Es rennt.
Einiges falsch bei euch.
Und wahrscheinlich.
Gibt es.
Einen anderen Mann!
Rede mit ihr!
Reden?
Worüber?
Wenn Marie.
Einmal daheim war.
Schwieg sie ihn an.
Als wäre er.
Nicht da.
Und sie hatte sich.
Verändert.
Sie hatte abgenommen.
Die Haare.
Trug sie jetzt kurz.
Sehr flott!
Die langen Locken!
Einfach abgeschnitten!
Auch das war ihm.
Gegen den Strich.
Gegangen!
Was lief falsch?
Natürlich war er.
Nicht der große Romantiker.
Mit Blumensträußen.
Und Liebeserklärungen.
War er…
Nie gewesen.
Wozu denn jetzt?
Es hatte doch.
Früher auch.
Genügt.
Dass er war.
Wie er war…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.