Geistiger Dünnschiss – Gedankensplitter

Sven zündete sich.
Eine Zigarette an.
Wütend.
Paffte wild.
Bis er hustete…
Frank war einfach.
Unverschämt.
Ein vorlauter Kerl!
Was der sich.
Wohl.
Gedachte hatte.
Als er ihm.
Vorhin.
Im Büro.
Das alles.
An den Kopf.
Geworfen hatte?
Vermutlich nichts.
Völlig geistlos!
Um nicht zu sagen…
Geistiger Dünnschiss!
Zitternd.
Dämpfte er.
Die Zigarette aus.
Zündete sich.
Eine neue an…
Er Sven…
Ein Alkoholiker?
Eine Frechheit.
Sondergleichen.
Er brauchte.
Keinen Alkohol.
Er war…
Nicht abhängig.
Nur weil er sich.
Abends immer.
Mal ein Gläschen Weißen.
Gönnte.
Oder auch zwei.
Oder drei…

Nein.
Er war.
Kein Trinker!
Er war ein Genießer!
Und er hatte.
Kein Problem.
Mit Alkohol.
Wieder hustete er.
Eine tiefe Unruhe.
Hatte ihn erfasst.
Frank war wirklich.
Das Letzte.
Von allen Kollegen.
Die er hatte.
Natürlich stimmte es.
Dass er.
Neulich.
Bei der Geburtstagsfeier.
Einer Kollegin.
Ein paar Gläser.
Prosecco.
Geleert hatte.
Spritzig!
Und außerdem…
Kostenlos…
Wie die Chips.
Und der Marillenkuchen.
Den die Kollegin.
Mitgebracht hatte.
Die anderen…
Langten ja schließlich.
Auch zu…
Er selber hatte halt.
Den Kuchen.
Ausgelassen…
Und nur den Prosecco.
Genossen…
Ohne Orangensaft!

Noch eine Zigarette!
Aber er zitterte.
Noch immer.
Die anderen Kollegen.
Hatten ihn.
Bei Franks Worten.
So seltsam.
Angesehen.
Als ob sie ihm.
Beipflichten würden…
Das war Rufmord!
Das war Mobbing!
Sven stand auf.
Eine Flasche Wein!
Er öffnete sie.
Mit dem Korkenzieher.
Schenkte ein.
In eines der Gläser…
Sven schnaufte durch.
Betrachtete das Glas.
Da merkte er erst.
Dass er..
Feuchte Hände hatte.
So sehr.
Hatte er sich.
Aufgeregt!
Ein gieriger Schluck!
Eine Gefühlsexplosion.
Auf dem Gaumen.
Er schloss.
Die Augen…
Und spürte.
Wie er ruhig wurde.
Ganz ruhig…

Vivienne/Gedankensplitter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.