Arbeitseinsatz – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen.
Lily springt.
Auf mein Gesicht.
Cherie wartet.
Beim Kopfkissen.
Hunger spricht…
Aus ihren Gesichtern!
Ich weiß.
Was in ihnen vorgeht…
Um diese Zeit…
Jeden Tag dasselbe…

Ich stehe auf.
Mache Licht.
Kaffeemaschine…
Nicht zu vergessen!
Ich füttere.
Die Katzen.
Dreiviertel sieben ist es.
Ich seufze.
Arbeitseinsatz heute.
Drei Stunden…
Ich muss.
Meine Fellnasen…
Alleine lassen…
Noch ahnen sie es nicht.
Ich frühstücke.
SMS an.
Meinen liebsten Menschen.
Heute auf Wanderung.
Mit Gruppe…
Wir hören uns morgen…
Der Kaffee.
Gibt Kraft.
Die brauche ich…
Ab ins Bad.
Die Katzen…
Sie folgen mir…
Ahnungslos…
Als ich mich.
Anziehe.
Verändert sich.
Ihr Blick…
Sie beginnen zu begreifen…

Ich habe.
Ein schlechtes Gewissen.
Aber…
Es hilft nichts.
Gegen eins.
Bin ich wieder da!
Verspreche ich.
Lily und Cherie.
Dann bin ich draußen.
An der Haltestelle.
Zwei Prollos.
Mit Bierdosen.
In der Hand…
Kleine Stärkung…
Für den Tag…
Ich registriere.
Ihre abschätzenden Blicke.
Das Schlimmste.
In meinem Viertel.
Sind bestimmt nicht.
Die Ausländer.
Sondern die Prollos.
Und Alkoholiker!
Denke ich mir.
Dann kommt…
Die Straßenbahn…

Ein schönes Plätzchen.
Es wird hell…
Und die Fahrt.
Vergeht schnell.
Als erste.
Bin ich.
In der Firma.
Öffne das Fenster.
Lasse die Rouleaus.
Herunter…
Später…
Ein Becher Kaffee!
Nehme ich mir vor.
Dann kommt.
Der Kollege.
Wir plaudern.
Über das Fußballspiel.
Gestern Abend…
Schlechte Leistung.
Aber Sieg!
Das zählt.
Am meisten!
Blick auf die Uhr.
Gleich…
Muss ich starten!
Bis Mittag!
Aber …
Das geht schon…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.