Rachsucht – Philosophien

Ich lasse mir…
Viel gefallen…
Oft…
Bis zum Äußersten!
Sehr friedfertig.
Im Grunde.
Harmlos…
Zahm…
Harmoniesüchtig.
So werde ich.
Eingeschätzt.
Von den meisten…
So viele dachten.
Deshalb.
Sie könnten mich.
Mich biegen.
Wie sie mich brauchen…

Mag sein.
Dass ich.
Das alles bin.
Aber wenn ich.
Nicht will.
Dann will ich nicht.
Dann werde ich…
Hart.
Unnachgiebig.
Streitbar.
Irgendwann…
Dann sind wir…
Mitten im Krieg.
Der nie mehr…
Aufhört.
Was bleibt…
Ist tote Erde.
Wunden.
Die nie mehr heilen.
Und Rachsucht.
Unendliche Rachsucht!

Dabei…
Habe ich…
Diese Menschen.
Schon genug gestraft.
Dass ich…
Ihre Pläne.
Scheitern ließ…
Das ist mir.
Klar geworden.
In all den Jahren.
Danach.
Manche Pläne.
Und Strategien.
Klug durchdacht.
Perfide geschmiedet.
Habe ich.
Zerstört.
Manche/r überschritt.
Alle Grenzen.
Weil er nicht.
Fassen konnte.
Dass ich widerstand.
Gegen alle Gesetze!
Weil ich.
Stärker bin.
Als alle.
Und wenn ich.
Nicht will.
Zerschellen all an mir!

Es ist gut und klug.
Nicht…
Zur Tagesordnung.
Zurückzukehren.
Manches Pack.
Würde nur heucheln.
Und von Neuem Starten.
Mit Missbrauch.
Mit Ausnutzen…
Es gibt Leute.
Die können.
Nicht anders.
Entwickeln ihre Strategien.
In vermeintlich klugen Büchern.
Die den Missbrauch lehren…
Oft sind sie erfolgreich.
Aber nicht mit mir!

Rache habe ich geschworen.
Aus tiefstem Herzen.
Immer wieder.
Das Schicksal aber.
Holt sich die Leute.
Wenn es.
An der Zeit ist…
Jetzt…
Kann ich es lesen.
In ihren Horoskopen…
Alles…
Hat seine Zeit.
Man muss es nur.
Erwarten können.
Negative Energie.
Bringt mich.
Nicht weiter.
Dauerhaft.
Aber…
Man muss sich.
Mit niemandem abgeben.
Der einem nur.
Zur Eiterbeule wird.
Mehr braucht es nicht…
Das Leben…
Holt sich…
Seine Pappenheimer.
Zum richtigen Zeitpunkt!

Vivienne/Philosophien

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.