Der zweite Frühling – Gedankensplitter

Aus.
Vorbei.
Reinhard war.
Deutlich gewesen.
Und sehr distanziert…
War eine tolle Zeit.
Mit dir.
Ich werde.
Das immer.
In guter Erinnerung.
Behalten…
Aber die Luft…
Ist heraußen…
Gib doch zu…
Wir streiten.
Immer öfter…
Reinhard räusperte sich.
Wir bleiben Freunde.
Klar.
Du wirst mir.
Immer.
Etwas bedeuten…
Aber hier…
An dieser Stelle…
Gehen wir…
Eigene Wege…
Nein.
Er hatte nicht.
Erwähnt.
Dass sie.
Zwölf Jahre älter war.
Als er.
Aber natürlich.
Hatte das.
Den Ausschlag geben.
Eine längere Affäre.
Mit ihr.
Das war ja.
Recht unterhaltsam.
Und spritzig…
Gewesen.
Aber eine gemeinsame Zukunft…
Nein!

Anneliese weinte leise.
Reinhard war gegangen.
Und sie dachte.
Darüber nach.
Wie sie…
Vor fast einem Jahr.
Diese Affäre.
Mit Reinhard.
Begonnen hatte.
Kurz…
Nach ihrer Scheidung.
Damals war sie.
Am Ziel.
Ihrer Träume gewesen.
Gerd, ihr Ex-Mann.
Hatte sie nur mehr.
Eingeengt.
Und sie wollte.
Noch einmal etwas erleben.
Feuer.
Leidenschaft.
Und das Gefühl.
Mit 45 Jahren.
Noch eine…
Begehrte Frau zu sein.
Reinhard hatte ihr.
All das gegeben.
Sie hatte…
Jede Sekunde genossen.
In ihrem…
Zweiten Frühling.
Während Gerd kochte.
Vor Eifersucht…
Wie sie wusste!

Kurz hatte sie.
Sogar.
Von einer…
Neuen Ehe geträumt…
Aber Reinhard…
War ihrem Drängen…
Ausgewichen…
Und schließlich…
War ihr klar.
Geworden.
Dass Reinhard.
Sie nie…
Heiraten würde!
In den letzten Wochen.
Hatte sich das Ende.
Dieser Beziehung.
Abgezeichnet…
Es war so…
Gewesen …
Als würde sie…
Aus einem Rausch…
Erwachen…
Ganz langsam…
Aber unaufhaltsam…
Der zweite Frühling…
War in einen…
Verregneten Herbst…
Übergegangen…
Mit Stürmen!
Sie brauchte…
Eine eigene Wohnung.
Und zwar schnell…
Reinhard hatte sie…
Praktisch…
Vor die Tür gesetzt…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.