Friedlich – Philosophien

Ein ruhiger Tag.
Beschaulich…
Angenehm…
Tag träumen…
Schreiben…
Gedanken und Geschichten…
Zu Papier bringen…
So lob ich mir.
Einen Tag…
Wie diesen.
Abstand zum Alltag.
In der Firma.
Entspannte Katzen.
Die es genießen.
Dass ich daheim bin…

Mancher wird sagen…
Öde…
Grottenlangweilig…
Versumpfen…
In der eigenen…
Selbstgefälligkeit!
Das Leben…
Spielt sich.
Draußen ab.
Unter Menschen.
Nicht…
In der eigenen Wohnung!

Oder?

Muss nicht sein.
Ich bin gern.
In meiner Wohnung.
Laufe im Herbst.
Gerne…
Im Schlafrock rum…
Ungezwungen…
Und ganz ich selbst…
Man braucht…
Nicht immer…
Anregung von draußen!
Sage ich!
Im Job habe ich…
Genug…
Mit Menschen zu tun.
Fast ist es mir…
Zu laut oft…
Außerhalb…
Im Supermarkt…
Vor dem Feiertag…
Gedränge…
Nur langsam…
Kommt man weiter.
In den Gängen…
Und dann noch…
Die lange Schlange…
An den Kassen!
Anstrengend!
Eine eigene Disziplin!
Fast schon…
Wie schön ist doch…
Ein kleines Refugium.
Daheim.
Meine Ruhe haben.
Ein wenig Musik.
Aus dem Radio.
Und ein paar…
Annehmlichkeiten…
Die es vor allem….
Daheim gibt…
Eine Tasse Kaffee.
Mit viel Milch.
Gehört dazu!

Ich muss nicht ausgehen.
Jeden Tag.
Das Leben…
Ich spüre es.
Auch so.
Wen es immer…
Hinaustreibt…
Unter Menschen…
Mit Alkohol…
Und anderen Anregungen
Der spürt es…
Wohl nicht mehr…
Der hat kein Heim…
Zuhause!
Wenn er…
Davon laufen muss…
Vor der Stille…
Ich liebe es.
Wenn ich es…
Friedlich habe…
Keine großen Aufregungen…
Einfach chillen…
Das!
Tut der Seele gut.
Daraus!
Schöpfe ich die Kraft.
Für das.
Was das Leben…
So noch bringt.

Ist das öde?
Ist das langweilig?

Bestimmt nicht!
Denn ich kann.
Etwas anfangen.
Mit mir…
Ich genieße.
Die Momente…
Die ruhiger sind.
In meinem Leben…
Ganz besonders!

Vivienne/Philosophien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.