Nachdenklich – Tagaus, tagein…

Feiertag.
Regen.
Und starker Wind…
Ich gähne.
Bin müde.
In der Früh…
Sehr sogar…
Graue Wolken.
Skelettierte Bäume.
Irgendwie trüb…
Wirkt alles auf mich.
Ich trinke Kaffee.
Dazu Knäckebrot.
Die Katzen.
Sie jagen…
Durch die Wohnung.
Sie haben Hunger!
Ich füttere sie.
Wechsle das Wasser.
Aber irgendwie…
Fühle ich mich.
Nicht rund in mir.
Ungeduld.
Leichte Aggression…
Woher?
Ich weiß es nicht.
Geht mir schon.
Ein paar Tage so.
Meine Ruhe…
Meine Gelassenheit…
Ich vermisse sie!
Letzte Nacht.
Wieder lange wach…
Auf einmal…
War die Müdigkeit weg.
Eine Tasse Kaffee.
Führte mich wieder.
In Morpheus Arme…

Ich beginne aufzuräumen.
Der Besen.
Kommt zum Einsatz.
Ich klopfe.
Die Teppiche aus.
Weihnachtlich…
Fühle ich mich.
Überhaupt nicht.
Obwohl…
Weihnachtslieder…
Aus dem Radio tönen.
Last Christmas…
Wonderful Christmas Time…
Do they know…
Verstimmt bin ich.
Ganz klar.
Was ist los…
Mit mir?
Was passt nicht?
Gesundheitlich.
Bin ich angeschlagen.
Immer wieder ein wenig.
Wenngleich…
Nichts Gröberes…
Wenn nicht einmal…
Leuchtende Teelichthalter…
Mein Gefühl.
In Aufschwung bringen…
Zu hohe Erwartungshaltungen?
Der Urlaub…
Mit meinem…
Liebsten Menschen…
War schön…
Stimmig.
Aber schon da…
Spürte ich…
Eine leichte Dissonanz…

Ich lege mich nieder.
Kurz.
Schließe die Augen…
Im Grunde nichts.
Mit dem man.
Nicht fertig werden.
Könnte.
Es geht weiter.
Immer.
Man darf sich nur.
Nicht aufgeben…
Ein Schluck Tee.
Schön warm.
Ich kuschle mich.
In meinen Schlafrock.
Atme tief durch.
Ich hoffe.
Diese Stimmung.
Geht vorbei.
Schnell.
So unrund…
Kann ich das Wochenende.
Gar nicht so.
Genießen.
Die Wäsche!
Ich muss sie aufhängen!
Fällt mir ein.
Vielleicht…
Bringt mich das.
Auf andere Gedanken…
Weit weg…
Von meinem Blues…


Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.