Mann gesucht!

Nicht länger will allein ich sein! Den Zustand find’ ich schon zum Schrei’n! So kann’s bestimmt nicht weiter gehen, drum werd’ die Männer ich besehen… Was soll ein Mann denn für mich haben? Was stellst du mir denn da für Fragen! Ganz wichtig ist mir eins: das Geld! Denn wenn’s am Geld dem Manne fehlt, dann kann’s zu zweit nicht […]

» Weiterlesen

Ned amal ignorieren!

Ärgert dich einmal ein Spinner, harte Ezzes ständig bringt er. Kurz, der Kerl ist eine echte Plag! Was man dagegen wohl versuchen mag? Ärgern bringt nicht wirklich viel, so ein Böser bleibt nicht still. Fängt von vorne wieder an, weil er es nicht lassen kann! Behalt die Fassung, ruhig und kalt. Da hilft mitnichten doch Gewalt. Soll er die Ignoranz […]

» Weiterlesen

Vom Dichten…

In der Kürze liegt die Würze! Sprach zu mir ein kluger Mann. Manch’ Gedicht von dir braucht Kürze, oftmals sind sie viel zu lang! Mein Kind, wer soll denn das nur lesen, wenn die Gedicht’ so lange sind? Es liegt wohl an deinem Wesen, das die Länge hier bestimmt! Hat wohl recht, der Mann, so dacht ich. Lange lesen niemand […]

» Weiterlesen

Fußballfieber

Mann schaut auf seine Einkaufsliste, ob er noch etwas vermisse… …Chips und Snacks und manche Flasche, womit sich richtig feiern lasse! Denn die EM ist am Programm, und hält man was auf sich als Mann, begibt ins Stadion man sich, erfüllt dort seine Bürgerpflicht… Wenn aber wer kein Ticket hat, dem wird ganz sicher auch nicht fad! Nein, das ist […]

» Weiterlesen

Das Internet

Online sein – das ist mein Leben! Könnt’ ihr es auch nicht verstehen… Wär’s nicht möglich online sein, fing ich am liebsten an zu schrei’n… Nägel kauen, hastig rauchen – Die Abstinenz, sie würd’ mich schlauchen! Ohne Web, was tät ich nur? Ich würd’ verbissen schau’n und stur. Keine Mails und auch nicht chatten – Das tut auch dir weh, […]

» Weiterlesen

Was bringt das Jahr?

Was bringt das Jahr? Ich möcht’ es gerne wissen! Tritt das Glück noch länger mich mit Füßen? Lacht mir die Liebe endlich vorbehaltlos zu? Bringt Alltagslast mich weiter um die wohlverdiente Ruh’? So viele Fragen quälen mich und machen mir zu schaffen! Werd’ beruflich ich den Aufstieg endlich schaffen? Mehr Geld und Anerkennung hoff’ ich mir so sehr! Und vom […]

» Weiterlesen

Wichtigtuer

Lass einen Rat dir von mir geben – kümmer’ dich um dein eignes Leben! Ein wahres Wort, ja ein Bon Mot – Der Mensch ist ja nicht immer froh, wenn er von Tipps grad wird erdrückt. Fast niemand ist darob entzückt! Und wenn ich die Leute mir betracht, die unsereins mit Tipps bedacht: Wichtigtuer sind es nur! Von Nächstenliebe keine […]

» Weiterlesen

Die National-Elf

Offener Brief an Teamchef Hickersberger! Was ist nur mit den Kickern los? Sie spielen gar nicht mehr famos! Wenn sie am Fußballfeld agieren, möchte’ man den meisten eine schmieren… so langsam und so desint’ressiert, dass auf dem Spielfeld nichts passiert. Zumindest vor des Gegners Tor – die and’re Mannschaft, die prescht vor! Sie führt die Burschen richtig vor, so dass […]

» Weiterlesen

Der Umgang mit Alkohol

Ein Kind säuft sich beinah’ zu Tod! Zwölf Jahre erst, ich seh’ fast rot! Wo waren denn die Eltern nur? Von Erziehung keine Spur! Die Bar daheim ist unverschlossen. Der Sohn bedient sich unverdrossen! Säuft mit den Freunden sich gleich nieder. So was ist mir echt zuwider! Man möge mich nicht falsch verstehen. Ein Rausch mag schon einmal geschehen, wenn […]

» Weiterlesen

Die Natur des Menschen

Der Mensch, gar neidig, oft verlogen, er überspannt dann auch den Bogen, weil er beharrt im Recht zu sein: Die anderen Leute, so gemein! Einseitig trübt der Blick die Sicht, mit dem der Mensch meint sein Geschick wär’ ach bedauernswert, betrogen! Und doch der Standpunkt – überzogen! Neid treibt den Menschen da voran, weil er halt nicht verstehen kann, wenn […]

» Weiterlesen

Im Winterschlussverkauf

Schlussverkauf! So heißt das Zauberwort! Es trieb mich heute von zuhause fort ließ mich gierig in den Schätzen wühlen, die aus den vollen Körben quillen… Probiere arg lang, wohl schon seit Stunden, ich schwitze, ich gesteh’ es unumwunden. Mein Schweißduft lässt wohl andere weichen, ganz sicher will ich’s nicht erreichen, aber der Schnäppchenkampf, er ist entbrannt! Auch wenn im Hinterkopf […]

» Weiterlesen

Kampf und Krampf mit EDV

Der Mensch baut nur mehr auf Computer! Samt Anhang, mit Scanner und mit Drucker, beherrscht er unser aller Leben! Die Technik muss man schon verstehen, denn der Fortschritt, treibt uns weiter! Und daheim hat auch jeder, leider, schon einen Computer stehen. Ich geb zu, mein ganzes Leben ist von der EDV schon lang regiert! Man wird dabei zu viel verführt, […]

» Weiterlesen

Der Liebesbrief

Ich liebe dich! wollt’ ich schon lang dir schreiben! Ich liebe dich! laut in die Welt hinaus noch schreien… Du bist mir lieb und teuer – wie nie ein Mann zu vor! Doch – wie schreib ich es nur auf, ich armer Tor? Du bist die Welt für mich – das klingt irgendwie so schal! Das Leben ohne dich – […]

» Weiterlesen

Lotto-Jackpot

Wieder klingelnd die Millionen! Im Lotto keiner hat gewonnen. Ein Doppeljackpot lacht uns schon! Wer da gewinnt, lebt lang davon! Ach, ich wünsch mir auch ein Stück, ein wenig Geld fehlt mir zum Glück! Ist die Wahrscheinlichkeit gering, riskir’ ich doch, dass ich gewinn! Und füll gleich aus so manchen Schein! Schließlich möcht’ ich der Sieger sein, der diesen Jackpot […]

» Weiterlesen

Die Last mit dem Laster

Jeder Mensch hat eins – ein Laster! Doch aufzuhören, das verpasst er viel zu oft! Ist gar nicht leicht, am Verzicht nicht sehr geeicht… Die Zigarette brauchst du doch! Dabei ist sie ein wahres Joch, und drückt den nieder, der sie braucht, obwohl gut drauf ist, der sie raucht! Noch schlimmer ist’s mit Alkohol, dabei tut ein Glaserl wirklich wohl! […]

» Weiterlesen

Bitteres Fazit

Wer, bitte, glaubt noch an die Liebe? Wer glaubt noch an Ehrlichkeit? Liebe, die ist nichts als Lüge! Und mit Ehrlichkeit kommst du nicht weit! Sein Süppchen braut sich doch ein jeder! Und seinen Vorteil sucht er auch! Man merkt das, früher oder später, die Hoffnung gab schon lang’ ich auf! Kommt mir wer mit schönen Worten, stellt’s die Haare […]

» Weiterlesen

Beziehungsalltag

Wenn immer ich dich stark begehre, starrst du wie wild nur in die Röhre. Die Sportschau hat’s dir angetan, auch wenn die Kicker öd und lahm – ein jedes Spiel wird so zur Qual. Doch hat mein lieber Mann die Wahl so zwischen mir und Fußballwaden, werd’ ich das kürz’re Ende haben… Mit Jahrestagen hast du’s nicht, wenn du den […]

» Weiterlesen

Frauengespräch

Sieh dir den Typ da vorn doch an! Ein Hintern, dass man schwach werd’n kann! Und dann diese Augen, welch ein Blau! Der Typ hat Muskeln, dass ich schau! Der Abend könnt ja noch was werden! Ich möchte heut’ Nacht genommen werden. Der süße Kerl wär’ mir grad recht – Ich wett’, im Bett, ist der nicht schlecht! Ich bin […]

» Weiterlesen

Die Wahl

Wen wähl’ ich bei der nächsten Wahl? Die Überlegung, sie wird mir zur Qual! Am 1. Oktober steht sie an! Welche Partei schafft danach an? Herr Schüssel lächelt vom Plakat. Mal sehen, hat dieser Mann Format? Will ich die Schwarzen vorne sehen? Ich müsst’ fast in die Wüste gehen und mich beraten mit mir selbst! Was hab ich nicht Ideen […]

» Weiterlesen

Das Laster

Ein paar satirische Zeilen zu meiner Schokoladesucht! J Keine Frage, keine Frage – Ich liebe sie, die Schokolade. Am liebsten bitter und ganz schwarz, mit Zucker ordentlich gespart. Auch wenn mir das Gewicht stagniert, Schokolade, sie hat mich verführt, sie tut es wieder, ich geb’s zu! Schokolade raubt mir meine Ruh’! Der Genuss ist für mich ungeheuer, Dies Laster ist […]

» Weiterlesen

Über die Politik

Dubios, so ist die Politik. Da leiten Leute das Geschick des Staates und der Leute dort, und lügen nur in einem fort! Wahrheit wird nicht groß geschrieben. Sind die Parteien auch verschieden, einig ist man sich bei einem! Man will die Wähler tüchtig leimen! Die Macht, sie ist das hehre Ziel, und weil man die nicht verlieren will, so setzt […]

» Weiterlesen

Der neue Mann – Spottgedicht

Leicht ist nicht das Singleleben, aber kann’s noch Männer geben, die nicht Püppchen haben wollen? Denn die darf ruhig der Teufel holen! Oberflächlich sind solch’ Männer, ganz sicher keine Frauenkenner, unterordnen sich dem Trend, die Frau als Ware man verwend’t. Ist sie nicht mehr schlank und schön, darf sie gleich nach Hause geh’n. Die nächste Puppe kommt sofort, folgt dem […]

» Weiterlesen

Kein Sport mehr ohne Doping?

Im Februar, die Winterspiele, waren das Höchste der Gefühle. So viel Gold gab’s wohl noch nie! Doch so ganz ohne Melancholie liefen die Spiele doch nicht ab! Razzias gab’s, und nicht zu knapp. Gab’s bei uns Doping oder nicht? Im Lager war man nicht entzückt! Beweisen konnte man nicht viel, und doch geriet’s zum Trauerspiel! Österreich – erfolgreich wie noch […]

» Weiterlesen

Der Flirt

Der Mann dort drüben sieht mir nach, die ganze Zeit schon, und ich mach’ Gedanken mir, warum denn wohl – Ob das denn gar ein Flirt sein soll? Ich blick zurück, in seinen Augen, die voll Gefühl mir nach noch schauen, da spiegelt sich der Schalk ganz tief – fast als ob er mich mit Augen rief! Ich lach’ zurück […]

» Weiterlesen

Das Wesen der Menschen

Es tut gut, dass man nicht alles weiß, was so mancher hinter’m Rücken spricht, ich glaub, man liefe förmlich heiß und wäre dann auf Rache nur erpicht. Ja, es hat Sinn, dass man nicht ahnt, was mancher Freund sich heimlich denkt, was einem nie im Leben schwant’, hätt’ dann die Freundschaft schnell beend’t. So manches Wort, das rasch gesprochen, könnt’ […]

» Weiterlesen

Über die Liebe

Ich liebe dich! ist schnell gesagt, doch schnell verraucht, Gott sei’s geklagt! Die Triebe, die verwechselt mann wie frau, sehr oft mit Liebe, die dann flau bald beiden schon im Magen liegt! Man glaubte oft, man ist verliebt! Doch dann blieb nur mehr Schall und Rauch. Bisweilen Tränen, kenn’ ich auch schon zur Genüge, bleibt nur Leere! Statt großer Liebe […]

» Weiterlesen

Schulschluss im 21. Jahrhundert

Nie mehr Schule, nie mehr Schule, nie mehr, keine Schule mehr! Alle Schüler haben endlich Ferien, Klassenzimmer sind jetzt leer! Und ich dränge von der Schule, gleich ins Josef’s, erste Wahl, denn dort kann ich herrlich saufen. Lernen war ja solche Qual! Treff mich dort gleich mit Kollegen, Zeugnis hab ich in der Hand, denn mit meinen schlechten Noten krieg […]

» Weiterlesen

Über das Lob

Ein Mensch, der dich nur lobt, nie kritisiert, das ist ein Mensch, der dich negiert. Ein kluges Wort, das zeigt dir an, dass Lob auch Selbstzweck werden kann, und zwar, wenn jemand klug versucht dich zu gebrauchen mit dem Spruch, dass unentbehrlich du und schlau! Spricht jemand so, dann schau genau, und was du willst, das überlege! Es gibt ja […]

» Weiterlesen

Fußball, Fußball über alles

Ab jetzt regiert das runde Leder, Fußball, das schaut jetzt fast ein jeder! Wessen Team am besten stürmt, der wohl auch der Champion wird! Die Fans, sie ziehen durch die Städte, feuchtfröhlich saufend – jede Wette. Im deutschen Land gibt’s ja viel Bier: Weltmeisterlich könnt saufen ihr! Ohne Prügel geht’s wohl nicht, die Polizei tut ihre Pflicht, sie schreitet ein, […]

» Weiterlesen

Tratsch ist weiblich!(?)

Ja manche Frauen sind schon lästig, denn die tratschen wirklich mächtig. Hausarbeit wird nicht gemacht, denn es läuft ja nur der Tratsch… Hast schon g’hört, willst du nicht wissen, warum die Meiers nicht mehr grüßen, warum Herr Gärtner sich versteckt – der hat ein Hobby sich entdeckt! Trinkt man Kuchen und Kaffee, vielleicht mal eine Tasse Tee. Gibt ja so […]

» Weiterlesen

Ein Lebensresümee

Vierzig Jahre sind vergangen, vierzig Jahre – hoffen, bangen. Weise bin ich nicht geworden. Hab mir verdient auch keinen Orden. Nein – beruflich nichts erreicht. Meine Bildung – nicht gereicht. Konnt’ mich wohl auch nie so verkaufen. Während and’re um Erfolg sich raufen, bin ich ein Träumer wohl geblieben. Bleib in der Sonne lieber liegen, träum mir mein Leben statt […]

» Weiterlesen

Ich möchte nicht mehr leben

(Ein nicht ganz ernst gemeintes Gedicht) Nein, ich möchte nicht mehr lieben. Auf keinen Fall, das möcht’ ich nicht! Will nicht mehr in Illusion mich wiegen, bis die Wahrheit mich doch wieder bricht. Ich will auch keinen Mann mehr treffen. Wozu sollte das denn gut noch sein? Unerwiderte Gefühle – stechen! Manchmal möchte’ ich sterben so allein. Versucht’ nicht es […]

» Weiterlesen

Liebeskummer

Liebeskummer, der macht krank! Haben endlich sie’s erkannt! dacht ich, als ich grad die Kunde hörte, als man im Radio laut referierte. Kaum zu glauben, fiel mir ein! Die Ärzte sehen endlich ein, wenn der Liebste dich verlässt, fühlst du dich nicht nur verletzt, nein, du kriegst auch Depressionen! Ob die sich für den Mann oft lohnen? kam mir darauf […]

» Weiterlesen

Doping made in Austria?

Österreich – ein Superstar in Turin bei Olympia! Medaillenregen, der geht nieder! Die Fans, sie singen Freudenlieder. Medaillenrekord wird aufgestellt! Es regnet Siege und viel Geld! Viel Ruhm gibt’s und auch sehr viel Ehr! Wenn da der Dopingfall nicht wär’!!! Eine Razzia in tiefer Nacht, hat viel Argwohn aufgebracht. Langläufer und Biathleten, die dopen, darauf muss man wetten. Und Mayer […]

» Weiterlesen

Der Hurrican – Sozusagen

Ein Hurrican bläst in Amerika, und eine Stadt, die wird zerstört, überschwemmt mit tosend Wasser – was einstmals Florida gehört. New Orleans heißt diese Stadt, die großteils unter Wasser steht, und sehr viel Tote zu beklagen, was den Menschen an die Nieren geht. Gar viele Leute woll’n jetzt helfen, auf aller Welt, wenn’s geht sofort. Doch muss der Staat noch […]

» Weiterlesen

Wetterkapriolen – Sozusagen

Bei diesem Sommer möchte’ man weinen, die Sonne will halt nicht so scheinen. Gewittern tut’s und auch viel regnen, Überschwemmungen hat’s auch gegeben. Der Schaden ist wieder riesengroß! Und jeder fragt sich: Was ist los? Ist Petrus uns nicht wohl gesonnen? Verdirbt uns alle Sommerwonnen? Nur Petrus kann da gar nichts machen. Der hat doch selber nichts zu lachen, denn […]

» Weiterlesen

Politischer Alltag – Sozusagen

Die Selbstgerechtigkeit der Roten, gehört oft beinah schon verboten. Das harte Brot Opposition Stinkt ihnen doch sehr lange schon. Wer würde das Land nicht lieber führen? Und Bundes-Wolfi fest sekkieren? Doch der kann sich die Hände reiben. Er wird wohl jetzt noch Kanzler bleiben. Die Roten arbeiten für ihn, mit ihrem abgedrehten Sinn. Den meisten sind sie zu abgehoben, arrogant, […]

» Weiterlesen

Schwulenehe – Sozusagen

Laut und hoch geht die Debatte, keinen lässt das Thema kalt. Schwule nun auch in der Ehe – mit Genehm der Staatsgewalt? Dass die Grünen klar dafür sind, Zweifel werden da nicht laut. Doch die Schwarzen muss man sagen, hab’n den Vorstoß schlecht verdaut. Was soll man davon nun halten? Die Kirche protestiert ganz strikt! Ob’s ganz einfach nur gerecht […]

» Weiterlesen

Prügeleltern – Sozusagen

Ach, was muss man oft von „bösen“ Eltern hören oder lesen Die sich am Kind abreagieren Bis auf’s Blut auch oft sekkieren. Schlagen, treten und missbrauchen – Dass unsereins die Köpfe rauchen, wenn man das in der Zeitung liest! Dinge, die man nicht vergisst! Wie kann man nur die Kinder quälen? Ihnen ihre Kindheit stehlen? Blaue Flecken ohne Zahl. So […]

» Weiterlesen