MRT

Nach der Anmeldung begibt man sich sodann
in das Zimmer in dem man warten kann.
Ein Stündchen sollte es wohl dauern,
da hat man Zeit sich und andre zu bedauern.

Dann hört man aufgerufen seinen Namen,
verabschiedet sich von anderen Damen.
Entkleidet sich in der Kabine,
legt sich auf die Bahre mit der Schiene.

Hinein ins Rohr und losgehämmert,
bis dass es in den Ohren hämmert.
Und dann ist’s um und schon vorbei.
Man sieht auf die Uhr – schon nach zwei.

Ist ganz benommen, alles schmerzt.
Die Ursache ist nicht ausgemerzt.
Man wirds erfahren im Befund –
und hofft, dass man wird wieder gesund!

(C) Tandi

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.