Erwachsen…

Viele wollten und wollen mich immer verbiegen.
In der Kindheit nahm mich keiner ernst, ich war Kind.

Und heute?
Heute meinen manche *Erwachsene* hin und wieder:
„So wie Du bist, ist doch kein erwachsener Mann“

Und das nur, weil ich wirklich auch das Kind in mir auslebe,
kindisch-rumalbere, wenn mir danach ist.
Eine Sprache habe mit Worten wie z.B. „Auweia“ oder z.B. „Klatschissimo“ und einen Deutsch-Englisch-mix in meinem persönlichen Sprachgebrauch verwende wie z.B.“ Heut ists ein schöner day“ oder „Meine feelings spüre ich heute heavy“.
Auch dass ich an manche Worte beim Sprechen ein *o* oder *i* am Ende ransetze wirkt auf manche als NO-Erwachsen-Sein. Worte wie z.B „Herzi“, „Grussi“ oder „Totalo“ oder „Quatschissimo“, die ich auch mal ausspreche.
Ich brauche keinem meine Reife beweisen und werde es net tun, sondern so bleiben wie ich bin.
Eben auch mal richtig-kindisch(albern), wenn mir danach ist.

Wer es net mag, braucht sich mit mir net unterhalten. Ich jedenfalls verbiege mich net.

(C) Fuchsi

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.