Tommys Abschied(s-Anruf)…

Tommy sah sie in Gedanken mit leeren Augen an
und fast vor sich hinflüsternd murmelte er ein
„Ich muss fort gehen“ in den Telefonhörer.

Sie fragte ihn „Warum jetzt und wohin?“

In Tommys Augen war längst der Glanz vergangener Zeiten verblasst,
eine schwarze Träne kullerte an seinen Wangen hinunter.
Er antwortete ihr traurig und doch voller Kraft:
„Weil die Uhr des Lebens aufhörte zu ticken.
Ich liebe Dich und werde für immer Dein schützender Stern
am Himmel sein!“

Sie war geschockt. Viele Gedanken,
und die Flut der Gefühle brachte alles zum Einstürzen in ihrem Herzen.

Silbrigschimmernd wie der Sternenhimmel flossen ihre Tränen.
Es waren die zerbrochenen Perlen ihres Herzens
Es war die Liebe. Der Ausdruck ihrer grossen Liebe.

Sie wollte etwas sagen, doch Tommy hatte den Hörer schon aufgelegt.

Am nächsten Tag klingelte bei ihr das Telefon.
Fünf Worte des besten Freundes von Tommy,
welche ihre Herz zerstörten und den Zug ihrer Gegenwart
entgleisen liessen:

Tommy starb vor 3 Tagen.

Doch wesssen Stimme hörte sie
dann gestern am Telefon…?
Wo Tommy doch schon vor drei Tagen starb…

Es war der Abschied des Tommy-Engels,
den es sonst im Leben nie so gegeben hätte…

(C) Fuchsi

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.