Joey – Die 900 Zeichen-Story

Wer?
„Joey“ wie sie sich nun nannte?
Ich wusste es nicht.
Gelassenheit war angebracht, jetzt wo es bald aus war?
Gedanken, nach so langer Nacht neben einem engelgleichen Wesen wie Joey aufzuwachen! Aber so?
Ich hatte wohl wissend, Fehler begangen.
Solche Jungs waren nun mal nicht sehr zimperlich mit einem wie mir…
…aber, wer nicht wagt…?
Joey, dieser tiefgründige Blickkontakt der unserer ersten Verabredung vorausging…?
Sie werden mich verpacken.
Den Trauernden, Gewissheit gebend, um rechte Asche versammelt zu sein.
Um mich!
Joey gibt Hannes nun wohl das Gefühl, mich für immer besiegt zu haben.
Das Gefühl gummibewehrter Hände jetzt ganz bewusst wahrnehmend, hätte ich lieber an deren Stelle Joey gespürt.
Steigt Rauch in Krematorien immer so steil nach oben.
Doch irgendwie beruhigend.
Wie so vieles im Jenseits? Wie alles.
Hitze?
Brennendes Fleisch?
Das Meinige!

Chefschlumpf im Herbst 2011

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.