Käufer zahlt nicht – Erfahrungen mit Ebay

Eine ärgerliche Sache war auch folgende, wenngleich sie nicht so weltbewegend war und ich, um meine Nerven zu schonen, die Sache wohl früher hätte ruhen lassen sollen. Sie fällt in die Kategorie: ‚Zahlt nicht‘. Jedoch wenn man gar nichts unternimmt, kriegt man irgendwann nur mehr die Hälfte aller Verkäufe auch bezahlt…

Eine Person ersteigerte einen einzigen Samenartikel von mir, jedoch kam keine Zahlung bei mir an. Eine nervenaufreibende E-Mail-Konversation folgte:
11 Tage nach Auktionsende bat ich um Zahlung.

Die Antwort: Sie hätte bezahlt, aber das Geld wäre zu ihr zurückgegangen!
Was an sich schon ärgerlich ist, denn wenn das mir passiert, würde ich nach meinem Fehler suchen und jedenfalls mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen, anstatt abzuwarten. Und es kam hier nicht mal ein Lösungsvorschlag oder eine Entschuldigung, so als ob es meine Schuld wäre, als ob ich etwa die Geldannahme verweigert hätte…

So erwiderte ich freundlich, es wäre vermutlich übersehen worden, dass ich aus Österreich bin und daher bei Überweisung Iban und Bic zu verwenden ist. Ich gab die Daten – wie so oft – noch einmal an und gab meiner Hoffnung Ausdruck, dass es also mit diesen richtigen Daten funktionieren müsse.

Doch ich bekam weder Geld noch Antwort, sodass ich 8 Tage später wieder per E-Mail Kontakt aufnahm. Diesmal kam eine kurze Antwort zurück, sie hätte erneut überwiesen. Zumal seit Kaufdatum schon 3 Wochen vergangen waren, sah ich mich gezwungen, anzufragen, WANN und mit welchen Daten das Geld überwiesen worden war.

Wieder 5 Tage später kam die aufschlussreiche Antwort: Das Geld wäre schon wieder zurückgekommen, und sie wolle jetzt ihre Ruhe, weil sie das Gerenne wegen ein paar Euro nicht mehr interessieren würde. Dafür würde sie mich positiv bewerten!

Also blieb mir nur eine Antwort:
Ich habe in ebay einen Fall aufgemacht, um die Verkaufsprovision zurückzubekommen. Ich werde ihn schließen, sobald das möglich ist.
Die Bewertung für eine Transaktion, die nicht stattgefunden hat, brauche ich nicht, danke.
Zur Info: für mich geht es fast immer nur um ein paar Euro – wo es dann Gott sei Dank nicht immer heißt: außer Spesen nichts gewesen…

Sarkastika

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.