Aldis 3,95 Euro -Hähnchen! – Kochkünste

Römertopf geschrubbt. Ins Wasser gestellt.
Er muss sich zunächst mit dem frischen Nass vollsaugen.

Aldis Hähnchen aus der Plastikverpackung befreien. Die Innereien gehen in den Müll. Ich hatte mal die Leber gebraten.
Köstlich, nur zu wenig, nicht der Rede wert.

Der Römertopf wird mit Apfelschnitzeln ausgefüllt, vier Äpfel genügen völlig, geschält und geschnitzelt.
Das Hähnchen, mit Äpfelschnitzeln gefüllt, Korinten dazu, mit Honig beträufelt und mit Gewürzen der Normandie bestreut wird in den Topf gelegt.

Das Hähnchenim Römertopf wird mit weiteren Apfelschnitzeln zugedeckt, das Oberteil des Römertopfes aufgelegt und das Ganze in den vorgeheizten Backofen verbracht. 200 Grad Celsius bieten sich dabei schon an.

Das Hähnchen schmort nun etwa 60 Minuten bei 200 Grad Umluft im eigenen Saft, verfeinert mit Honig, Apfel, Normandiegewürz und Korinten, zur Not gehen auch Cranberris aus Kanada!

Neulich habe ich noch geschälte Wallnüsse dazu gepackt! Dem Hähnchen, so meine Gäste, hatten sie gut getan!

Ich, mit meiner Nussallergie,
hatte da keinerlei Meinung!

Anschließend, das Hähchen ist noch nicht ganz durch, wird das Ganze geviertelt oder geachtelt und in einer großen Pfanne mit Aldis Pfeffersauce im Tetrapack, zwei davon genügen, durchgegart!

Wer, so wie ich, sein halbes Leben im Orient verbrachte, nimmt dazu eine ordentliche Portion Kuskus oder wahlweise mit Currie und ordentlich Salz gewürzten Basmati-Reis.
Mehr der Europaküche Verbundene, Pell-Kartoffeln und einigen Schnitzeln Süßkartoffeln.

Das Ganze mit Balsamico abzuschmecken bietet sich an.

Eine Schlangengurke, geschält und auf der Reibe geschnitzelt, in einem Sud aus Zuckerwasser und Citrovin von Aldi angerichtet, sowie „Sommergemüse“ von Aldi aus der Tiefkühltruhe in der Mikrowelle mit Butter angeschmort, rundet dieses Mal für das Pekariat vollends ab!

Auch für SUV-Suffkes mit Standesdünkel, Freitags bei Aldi zu besichtigen, dient sich dieses bekömmliche Gericht sehr gut an.

Kosten, die Energiekosten nicht gerechnet, das RWE hört zu, liegen bei etwa 9 Euro für vier Personen.

Chefschlumpf kocht!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.