Hoch gepokert – Gedankensplitter

Siegfried wachte auf.
Im ersten Moment…
Schoss ihm…
Dass er…
In die Arbeit musste…
Er hatte verschlafen!
Im nächsten Moment.
Dann die Ernüchterung.
Richtig.
Gestern Nachmittag.
Hatte ihn.
Der Chef gekündigt.
Beinhart.
Und nach alledem…
Was er…
Getan hatte…
Für ihn…
Wieder packte ihn.
Die Fassungslosigkeit.
Dass ihm…
Ausgerechnet ihm…
So etwas…
Passieren hatte können…
Genau.
Denn eigentlich…
Hatte er es sich…
Gerichtet…
Wie man sagte.
Er war…
Schon lange…
Ein Du-Freund.
Des Vorgesetzten.
Privat unterwegs.
Mit ihm.
Immer wieder…

Und außerdem…
Hatte er ihn.
Auch informiert.
Über alles.
Was sich…
In der Abteilung tat…
Schlechtes Gewissen.
Hatte er keines.
Gehabt.
Dass er…
Als Zuträger…
Tätig war…
Egal…
War ihm gewesen…
Dass seinetwegen…
Zwei Kollegen.
Gekündigt worden waren.
Weil er ausgeplaudert hatte.
Wie sich die zwei.
Geäußert hatten.
Über die Firma.
Selber schuld!
Wenn die beiden.
Den Mund.
Nicht halten konnten…
Siegfried trank.
Seinen Kaffee.
Ganz schwarz.
Und bitter…
Eigentlich hatte er.
Dafür gesorgt.
Dass er unverzichtbar war.
Im Unternehmen.
So dachte er zumindest…

Letzte Woche.
Hatte der Chef.
Sein engeres Team.
Zu sich berufen.
Gehaltskürzungen.
Angekündigt.
Klipp und klar.
Aber er, Siegfried.
Hatte sich geweigert.
Bei aller Loyalität.
Er hatte auch.
Seine Ausgaben.
Und der Kredit.
Für das neue Auto.
Zahlte sich nicht.
Von selber…
Der Chef.
Hatte genickt.
Und nichts gesagt…
Und gestern war er.
Siegfried.
Noch einmal.
Ins Büro.
Gerufen worden.
Ohne Umschweife.
Hatte ihn der Vorgesetzte.
Gekündigt.
Jeder!
Muss seinen Beitrag.
Leisten.
Bei der momentanen Situation.
Im Unternehmen.
Hatte der betont.
Und wenn du dich…
Weigerst.
Bist du falsch hier!

Der Schock.
Saß ihm, Siegfried.
Noch immer.
In den Knochen…
Er war sich.
Seiner Position.
Sehr sicher gewesen…
Zu sicher!
Und jetzt…
Musste er mal…
Die Scherben aufsammeln…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.