Mein Leben! – Philosophien

Gute Ratschläge!
Jeder kennt sie.
So viele.
Die an ihren eigenen.
Problemen scheitern.
Beglücken andere.
Mit ihren Ratschlägen.
Zwangsweise.
Wollen besser wissen.
Was jemand braucht.
Obergescheit.
Oberlehrerhaft.
Es ist wie.
Eine heimtückische Krankheit.
Und die.
Die daran leiden.
Merken nicht.
Wie sehr sie schon.
Infiziert sind.
Mit diesem bösartigen Virus.
Und…
Sie geben nicht nach.
Manche besonders perfide.
Lassen sich.
Sogar einiges einfallen.
Um jemanden umzustimmen.

Zu überzeugen.
Zu ihrem Gunsten.
Penetranz etwa.
Nach dem Motto.
Steter Tropfen.
Höhlt den Stein.
Oder widerliche Intrigen…

Verzichtbar ist das alles.
Wenn man.
Nun mal nicht will.
Mir ging es oft so.
In jüngeren Jahren.
Und anfangs.
Fiel ich sogar.
Auf derartige Ränke.
Herein.
In meiner Gutmütigkeit.
Gebracht haben.
Solche Intrigen nie wirklich etwas.
Für die vermeintlich Oberschlauen.
Aber ich fiel hart.
Wenn ich herauskam.
Verlor mein Vertrauen.
Und wurde misstrauisch.
Bis weilen auch…
Zum Misantropen…
Wenn man genug hat.
Und die eigene Entscheidung.
Lange feststeht.
Braucht man keine.
Intriganten.
Die einem.
Solange.
Auf die Füße treten.
Bis man nachgibt!
Ich gab aber nicht nach.
Und so blieb nur.
Verbrannte Erde!
Was man…
Relativ einfach.
Klären hätte können.
Wenn man nur.
Akzeptiert hätte.
Was ich will…
Artete in schwere Kämpfe aus.
Zurück blieb oft Feindschaft.
Für immer!
Ich hatte einfach genug.
Und schottete mich ab.
Wer den Bogen
Überspannt hatte.
Wurde gestrichen.
Aus meinem Leben!

Auf diese Weise.
Bleiben einem.
Nicht viele Leute.
Aber die dafür dauerhaft.
Oft!
Und wenn ich so.
Zurückdenke.
Die letzten Schlachten.
Diesbezüglich.
Sind lange her.
Warum?
Vielleicht verstehe ich es.
Einfach besser.
Zu vermitteln.
Wenn
Meine Entscheidung steht.
Vielleicht halte ich mir.
Besserwisser.
Einfach auch nur.
Gezielter vom Leib.
Und ich habe.
Meine Ruhe.
Keiner mischt sich.
Offen mehr.
In mein Privatleben ein.
Keiner sekkiert mich.
Bis auf’s Blut.
Um mich umzustimmen.
Schon deshalb.
Ist diese Zeit.
Eine gute Zeit.
Die beste.
Die ich jemals hatte!
Und was die anderen.
Dann denken.
Lässt mich auch.
Kalt.
Soll so sein!
Tangiert mich.
Nicht einmal mehr peripher!

Vivienne/Philosophien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.