Vaterfreuden – Gedankensplitter

Axel stöhnte.
Fast dreiviertel zwei.
In der Nacht.
Und die kleine Sandra.
Schrie schon wieder!
Sie zahnte…
Eine Katastrophe!
So hatte er es sich.
Nicht vorgestellt.
Als ihm seine Frau.
Marie.
Gestanden hatte.
Dass sie schwanger war.
Wunderbar!
Hatte er gedacht.
Zwei Kinder.
Ganz schnell.
Hintereinander.
Dann konnte.
Marie.
In ein paar Jahren.
Wieder arbeiten gehen.
Und das Haus.
War schneller.
Wieder abbezahlt.
Irgendwie hielt sich.
Das Kind.
Aber nicht.
An diesen Plan.
Das Baby kam.
Drei Wochen.
Zu früh.
Kaiserschnitt.
Und seither.
War ihr Privatleben.
Beim Teufel.

Komisch.
Viele junge Eltern.
Im Freundeskreis.
Beteuerten.
Dass ihre Babys.
So schnell.
Die Nächte.
Durchgeschlafen hatten.
Aber die kleine Sandra.
Hatte kräftige Lungen.
Meldete sich.
Oft mehrmals die Nacht.
Die Folge.
Marie war ziemlich.
Mitgenommen.
Weil sie wenig schlief.
Und daher hatte sie…
Wenig Lust auf Sex.
Zugenommen.
Hatte sie auch.
Axel stöhnte.
Es schien so.
Als wären alle Säuglinge.
Brav.
Nur Sandra.
War die Ausnahme.
Er war schon froh.
Dass er.
Nicht selber auch noch.
Nach dem Baby.
Sehen musste.
Wenigstens er.
War ausgeschlafen.
Aber das half ihm nicht.
Bei seinen Bedürfnissen…

Waren das noch.
Zeiten gewesen.
Als er und Marie.
Fast jeden Tag.
Sex gehabt hatten.
So müde.
Konnten sie gar nicht sein.
Aber jetzt.
War Marie froh.
Wenn sie ihre Ruhe hatte.
Mal ein paar Stunden.
Am Stück.
Schlafen konnte.
Und schön langsam.
Fragte er sich.
Wie das wohl.
Sein würde.
Wenn sie noch.
Ein zweites Kleinkind hatten…
Abgesehen davon…
Der letzte Sex.
War Wochen her.
Mittlerweile.
Stellte sich.
Wohl eher.
Die Frage.
Wie Marie.
Schwanger werden sollte…
Künstliche Befruchtung?
Axel fielen.
Die Augen zu.
Als Marie.
Mit der Kleinen.
Ins Wohnzimmer ging.
Der Hausbau war schon.
Anstrengend gewesen.
Keine Frage.
Aber Elternschaft.
Stellte ihre Ehe.
Auf eine harte Bewährungsprobe…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.