Ist das Liebe? – Gedankensplitter

Anna tippte.
In der Arbeit.
Einen Bericht.
Mit den Gedanken.
War sie aber.
Ganz woanders.
Seit zwei Monaten.
War sie beisammen.
Mit Roland.
Von der Buchhaltung.
Als er begonnen hatte.
Sie zu daten.
Hatte es.
Genau gepasst.
Roland war sehr aufmerksam.
Großzügig.
Er hatte sie.
Nie gedrängt.
War immer.
Geleichmäßig aufmerksam.
Gewesen.
Mittlerweile planten sie.
Einen Urlaub.
Auf Korfu.
Der erste gemeinsame!
Die Wochenenden.
Verbrachte sie meistens.
Mit Roland.
In seiner Wohnung.
Eigentlich perfekt.
Diese Beziehung.
Nichts zu bemängeln…

Seit Sonntagabend.
Aber.
Plagten sie Zweifel.
Roland hatte sie.
Beim Abendessen.
Beim Italiener gefragt.
Ob sie zu ihm.
Ziehen wollte.
Endgültig.
Jetzt wird’s Zeit.
Hatte er gemeint.
Er hatte seine Hand.
Auf ihren Arm gelegt.
Nimm dir.
Ein paar Tage frei.
Dann übersiedeln.
Wir deine Sachen.
Und die Wohnung.
Kündigst du.
So schnell es geht.
Du brauchst sie doch.
Gar nicht mehr!
Klang alles verlockend.
Im ersten Moment.
Aber plötzlich.
Plagten sie Zweifel.
War das alles?
Jetzt zusammenziehen?
Nächstes Jahr heiraten?
Und dann vielleicht ein Kind?
Plötzlich wusste sie.
Nicht mehr.
Ob sie wollte.
Im Grunde.
Konnte sie.
Gar nicht sagen.
Ob sie Roland liebte.
Sie waren halt.
Ein Paar!
Ein schönes sogar…
Wie die Kollegen meinten.

Seit Sonntagabend.
Konnte sie.
Nicht mehr schlafen.
Genaugenommen.
Spürte sie.
Keine Eile.
Endgültig zu Roland.
Zu ziehen.
Wenn sie sich.
Vorstellte.
Mit ihm.
Alt zu werden…
Schlich Beklemmung.
In ihr Innerstes…
War das Liebe.
Das sie verband.
Mit Roland?
Je öfter.
Sie sich.
Diese Frage stellte.
Desto klarer.
Die Antwort.
Nein!
Auf keinen Fall!
Roland war nicht.
Die Liebe ihres Lebens.
Es schmeichelte ihr zwar.
Dass er sie begehrte.
Aber er war nicht.
Die Erfüllung.
Ihrer Träume.
Es wäre ein Fehler.
Zu ihm zu ziehen.
Mehr als das.
Es wäre nicht ehrlich…

Vor allem…
Wenn sie sich dann doch…
Verliebte…
In ganz jemand anderen?
Wirklich?
Wie sollte es.
Dann weitergehen?

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.