Erinnerungen – Philosophien

Abschließen.
Kann ich wohl nicht.
Nicht wirklich.
Und so kommt es.
Dieser Tage.
Dass meine Gedanken.
Um die alte Firma.
Kreisen.
Um den früheren Vorgesetzten.
Der mir.
Übel mitspielte…
Zwölf Jahre!
Ist es her.
Dass ich damals.
Möbel kaufte.
Für die neue Wohnung!
Finanziell.
Am Ende!
Meine letzten Reserven.
Aufgebraucht.
Mit gut EUR 700.
Im Monat.
Und ohne Provisionen.
Bekommt man.
Keinen Kredit.
Für die Provisionen.
Gab es später nur.
Eine Abschlagszahlung.
Im besten Jahr.
Für die Firma.
Arbeitete ich.
Für ein Butterbrot!
So kann sich.
Jeder.
Ein Bild machen.
Davon…
Wes Geist.
Der Vorgesetzte war.
Und die Firmenleitung!

Wie habe ich es.
Geschafft…
Vor zwölf Jahren?
Mein Chef.
Wollte mich drängen.
Verkuppeln.
Ein anderer Abteilungsleiter.
Sollte mich retten!
Die Beziehung mit ihm.
Sollte mich.
Gefügig machen.
All das Unrecht.
Hinnehmen lassen!
Gute drei Jahre.
Lastete der Terror.
Auf mir.
Skrupellos.
Verzögerte er erneut.
Meine Provisionen.
Um mich noch mehr.
Unter Druck zu setzen!
Irgendwann!
Musste ich doch…
Nachgeben!
Aber Vivienne.
Gab nicht nach.
Trotz Demütigungen.
Erniedrigungen.
Und Intrigen.
Noch weit üblerer Art!
Dieser andere Abteilungsleiter.
Wollte mich bekommen.
Um jeden Preis!
Schließlich hatte mein Chef.
Eine Menge Geld.
Verlangt.
Für die Vermittlung…

Ob er je…
Eine andere Frau?
Gefunden hat?
Ich weiß es nicht.
Kümmerte mich auch nicht.
Dieser Mann.
War mir völlig egal.
Ich wollte nur weg!
Und das gelang schließlich…
Jahre lebte ich.
Weiter sparsam.
Wie zuvor.
Eigenmarken beim Diskont.
Kleidung und Schuhe.
Bei Billigsdorfer…
Obwohl ich.
Weit mehr Geld.
Verdiente!
Und so kam.
In den Jahren.
Manches zusammen.
Meine Ersparnisse sind…
Meine Altersversorgung!
Sage ich.
Ich brauche.
Keinen Luxus.
Nur meine Katzen.
Bekommen das Beste!
Und für die Tierärztin.
Habe ich immer Geld.
Daheim.
Meinen Liebsten.
Soll es gut gehen…
Mein liebster Mensch.
Meine Familie.
Sie besonders…
Meine Grundbedürfnisse.
Sind bestens erfüllt.
Und jetzt.
Erfülle ich mir.
Nach und nach.
Den Wunsch.
Nach einer neuen Einrichtung.
Ohne Druck.
Ohne Sorge.

Wie vor zwölf Jahren.
Nur ganz anders…

Vivienne/Philosophien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.