Wieder alleine… – Gedankensplitter

Ludwig holte sich.
Einen Kaffee.
Vom Automaten.
In der Betriebsküche…
Lauthals hatte er sich…
Mit seinen Kollegen.
Über die Eishockey WM.
Unterhalten.
Die Leistung.
Der Spieler aus Österreich…
Nicht berauschend…
Klassenerhalt?
Eher fraglich.
Aber wenn er…
Ehrlich war…
Beschäftigte ihn das.
Im Grunde seines Herzens.
Nicht wirklich…
Vor zwei Wochen.
Hatte ihn.
Manuela verlassen.
Gestern Abend.
Hatte sie.
Ihre Sachen geholt.
Sie hatten.
Nicht viel geredet.
Und er hatte.
Seinen Kummer.
Danach.
In einigen Bieren ertränkt…
Das Schlimmste war wohl.
Dass sie sich zuletzt.
Nicht mehr viel.
Zu sagen gehabt hatten…

Jeder hatte.
Für sich gelebt.
Im Bett.
War schon Wochen.
Nichts mehr gelaufen.
Und dass sie, Manuela.
Die Haare.
Im Frühjahr.
Rot färben ließ.
Hatte gut.
Dazu gepasst.
Manuela wollte raus.
Aus der Beziehung.
Und probte schon.
Den Neuanfang.
Gut.
Oder nicht so gut…
War ja nicht.
Das erste Mal.
Dass es ihm so ging.
Und dass…
Alle seine Beziehung.
Irgendwie.
An einer Zwei-Jahres-Marke.
Scheiterten…
Länger…
Ging es…
Auf gar keinen Fall.
Und die Beziehung.
Mit Manuela.
War streng.
Im Rahmen verlaufen…
Seltsam.
Und woran lag das?
Er hatte sich.
Immer bemüht.
Um seine Freundinnen.
Aufmerksam.
Liebevoll.
Und auch sexuell…
Sehr einfühlsam…
Auf keinen Fall.
War er…
Ein Kontrollfreak.
Freiräume hatte er.
Nicht nur selbst…
Die gestand er auch…
Seiner Freundin zu!

Es musste.
An ihm liegen.
Dass sich.
Dieses Muster…
Bei jeder Freundin…
Wiederholte…
Fast bizarr!
Die Parallelen.
Als ob sich.
Die Mädels.
Abgesprochen hätten…
Beziehungsweise…
Wenn sie nicht gingen.
Hatte.
Garantiert er selber.
Die Nase voll!
Aber was…
Machte er falsch?
Er bemühte sich so.
Die Fehler.
Zu vermeiden.
Die seine Eltern.
Gemacht hatten.
Die seit über.
20 Jahren.
Geschieden waren…
Aber scheinbar.
Machte er dann eben…
Andere…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.