Ehekater! – Gedankensplitter

Herwig stöhnte gequält.
Das Baby hatte wieder.
Zu schreien begonnen.
Kurz nach eins.
Die Kleine zahnte!
Christa stand auf.
Bald hörte er sie.
Singen…
Das Baby.
In den Schlaf wiegen…
Es wurde ruhiger…
Herwig drehte sich.
Auf die andere Seite.
Schloss die Augen.
Das Bernsteinkettchen.
Von Tante Barbara.
Das dem Baby.
Beim Zahnen.
Helfen sollte.
Brachte gar nichts!
Ging ihm noch.
Durch den Kopf.
Aber da.
Schnarchte er schon wieder.
Und morgens.
Um halb sieben.
Als er aufstand.
Lag der Duft.
Von Kaffee.
In der Luft…
Herwig lächelte.

Christa war schon.
Eine Weile auf.
Sie sah müde aus.
Beklagte sich aber nicht.
Herwig beneidete sie nicht.
In diesen Tagen.
Die Kleine.
Hatte sie aus.
Ihrem Honeymoon gerissen.
Ziemlich unsanft sogar…
Nächste Woche.
Hatten sie Jahrestag!
Richtig!
Den durfte er.
Nicht vergessen!
Irgendwie war alles.
So schnell gegangen.
Kennen gelernt über’s Internet.
Liebe…
Auf den ersten Blick.
So stürmisch.
So leidenschaftlich.
Waren sie verliebt gewesen.
Noch nie…
War ihm die Liebe.
So eingefahren.
Und Christa ging es.
Genauso.
Und als dann.
Nach nicht einmal.
Drei Monaten.
Christa schwanger wurde.
Hatten sie gleich.
Geheiratet.
Im Überschwang der Gefühle.
Unsagbares Glück.
Diese ersten Monate.
Der Schwangerschaft.
Waren das Größte.
Gewesen.
Dass er jemals.
Erlebt hatte.

Dann der große Tag.
Blasensprung.
Und Christa lag.
Fast 23 Stunden.
In den Wehen…
Da kam der Honeymoon.
Erstmals ins Wanken.
Er war die ganze Zeit.
Bei ihr gewesen.
Hatte ihre Hand gehalten…
Bis zum ersten Schrei.
Des Babys.
Der Alltag kam.
Die Kleine war.
Wie alle Babys.
Sie schrie in der Nacht.
Hatte Blähungen.
Hatte Hunger.
Und jetzt bekam sie.
Die Zähne.
Wie alle Säuglinge.
Das Baby gedieh prächtig.
Aber die Romantik.
War weg.
An Sex.
War kaum zu denken.
Christa schlief wenig.
Bis gar nicht.
Und er selber…
War froh.
Wenn er einmal.
Ein paar Stunden.
Am Stück schlafen konnte…
All das kostete Kraft.
Natürlich liebte er Christa.
Nach wie vor.
Über alles.
Aber irgendwie.
Fühlten sich.
Die letzten Monate.
Ein wenig an.
Wie der Kater.
Nach einem rauschenden Fest…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.