War das alles? – Gedankensplitter

Günter saß.
Auf der Terrasse.
Überdacht.
Von einem Schirm.
Ein Glas Rotwein…
Stand auf dem Tisch.
Den edlen Tropfen.
Hatte er.
Aus dem Burgenland.
Den Winzer…
Besuchte er.
Jeden Herbst!
Um sich.
Ein paar Flaschen.
Zu holen…
Bettina, seine Frau.
War.
Bei einer Freundin.
Schon eine ganze Weile.
Er wusste nicht.
Wann sie kommen würde.
Sie hatte auch nichts.
Gesagt.
Als sie.
Gefahren war.
So war das.
Bei ihnen.
Schon sehr lange.
Viel zu sagen.
Hatten sie sich.
Nicht mehr.
Nicht dass sie stritten.
Das kam selten vor.
Sehr selten…
Aber zu reden…
Sich zu erzählen…
Den anderen teilhaben lassen…
Das gab es…
Im Grunde…
Auch nicht mehr…

Günter erinnerte sich.
Fast 32 Jahre.
Waren sie nun beisammen.
Unzertrennlich.
Fast vom…
Ersten Augenblick an.
Gemeinsam.
Hatten sie.
Das Haus gebaut.
Unter Entbehrungen.
Auf dem Grundstück.
Ein Geschenk.
Von Bettinas Eltern…
Was für ein Glücksgefühl.
Als sie einziehen konnten.
Nach und nach.
Die Kinder.
Drei im Ganzen.
Die vierte Schwangerschaft.
Endete.
Mit einer Fehlgeburt.
Das war irgendwie.
Der Knackpunkt.
Gewesen.
Er, Günter.
War relativ leicht.
Damit fertig geworden.

Im Grunde.
Wollte er das Kind.
Nicht.
Drei reichten doch!
Aber Bettina.
Kaute sehr daran.
Dabei war sie doch.
Schon fast 40 gewesen.
Und irgendwie.
Hatte er es.
Damals verabsäumt.
Richtig da zu sein.
Für sie.
Stattdessen hatte er.
Öfter gemeint…
Dass es wahrscheinlich.
Besser so war!
Und das hatte sie ihm.
Verübelt…
Zweifellos.
Dabei lief alles gut.
Die Kinder wuchsen heran.
Matura und Studium.
Und nun wurde.
Die Tochter.
Selber Mutter.
Im Winter!
Das erste Enkerl…
Aber die große Freude.
Gemeinsam.
Blieb aus.
Da war etwas.
Zwischen ihnen.
Wie ein kalter Wall.
Und Bettina.
Ließ ihn.
Nicht mehr herein.
Zu sich.

Alles hatten sie sich.
Erarbeitet.
Gemeinsam.
Und so geliebt.
Hatten sie sich.
Aber einen schönen…
Gemeinsamen Lebensabend…
Würden sie nicht genießen…

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.