Angeschlagen… – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag.
Ich mache mich.
Auf den Heimweg.
Nach getaner Arbeit.
Und wie so oft.
Bin ich.
Auf einmal.
Wie ausgewechselt.
Eben noch im Arbeitsfluss…
Fällt die Pflicht.
Ab von mir.
Und ich fühle mich.
Wie eine alte Frau…
Was ist los?
Noch kurz…
In den Supermarkt.
Rein in die Straßenbahn.
Aber…
Kein freudiger Aufbruch.
Ins verdiente Wochenende.
Stattdessen…
Fühle ich mich leer.
Der Kopf schmerzt.
Die Nase ist verstopft.
Eine Nebenhöhlenentzündung…
Im Anmarsch?
Nicht einmal der Kaffee.
Daheim.
Bringt meine Lebensgeister.
Zurück.
Ein Telefonat.
Mit meinem…
Liebsten Menschen…
Danach duschen.
Zwillingemond?
Wer weiß…
Was daran Schuld ist…

Ich habe auch.
Keinen Hunger.
Lege mich.
Antriebslos.
Auf die Couch.
Flankiert…
Von den Katzen.
Was ist nur los…
Mit mir?
Ich stelle Tee zu.
Und schließlich.
Nicke ich ein.
Bei laufendem TV-Gerät.
Völlig kraftlos!
Die Signation.
Der Nachrichtensendung.
Weckt mich auf.
Wieder.
Momentan…
Kenne ich mich.
Gar nicht aus.
Was für ein Tag?
Wo bin ich?
Muss ich…
In die Arbeit?
Aber dann…
Bin ich hellwach.
Schließe das Fenster.
Lasse das Rouleau.
Herunter…

Hunger überkommt mich.
Auf einmal.
Ich koche mir schnell.
Eine Eierspeise.
Mit vollem Magen.
Fühle ich mich besser.
Die Kopfschmerzen…
Haben nachgelassen…
Ich hole mir.
Eine zusätzliche Decke.
Damit mir.
In der Nacht.
Nicht kalt wird…
Schnell belagern mich.
Auch wieder.
Lily und Cherie.
Auch sie genießen.
Den Herbst.
Und das Kuscheln…
Ich rolle mich.
Auf die Seite.
Schließe die Augen…
Werde ich alt?
Wirklich?
Die Frage tut sich auf.
In meinem Innersten.
Setzt mir…
Eine normale Arbeitswoche…
Schon so zu?
Oder sollte ich…
Ein wenig nachsichtig sein…
Zu mir selber?
Immer kann man nicht.
Fit sein!
Ganz einfach!
Eine Krimiserie.
Beginnt im TV.
Lullt mich ein…
Und ich versinke…
In tiefen Schlaf…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.