Das Traumpaar – Gedankensplitter

Martin fuhr heim.
Nach der Arbeit.
Es war spät geworden.
Der Verkehr hatte sich.
Beruhigt.
Trotzdem war er unruhig.
Das lag.
An seinem Bruder.
Theo hatte ihm.
Vorhin erzählt.
Am Telefon.
Dass er sich.
Scheiden lassen würde.
Birgit und ich.
Wir haben uns…
Auseinandergelebt…
Im Grunde haben wir.
Kaum mehr etwas.
Miteinander unternommen…
Nichts mehr geredet…
Es ist aus…
Martin erinnerte sich.
Im ersten Moment.
Hatte er geglaubt.
Ihn träfe der Schlag.
Birgit und Theo…
Das Traumpaar!
Bilder tauchten auf.
Vor seinem innere Auge…
Birgit…
Schön und jung…
Bei der Hochzeit.
In einem Traum…
Aus Spitze…
Und sein Bruder.
Hatte gestrahlt.
Vor Glück…
Das Hochzeitsfoto.
Stand bei ihm.
Auf dem Schreibtisch…
Eine Hochzeit für…
Die Ewigkeit!
Hatten alle geglaubt!

Martin kam ins Grübeln.
Einer der vielen Momente.
Da er die Eifersucht.
Auf seinen Bruder.
Gespürt hatte…
Wie einen körperlichen Schmerz.
Theo.
Ein Leben.
Wie aus dem Bilderbuch.
Studium als Jahrgangsbester.
Wahnsinnsjob.
Bei einem Konzern.
In Frankfurt.
Und dazu.
Die schönste Frau.
Der Welt.
Birgit!
Martin bremste abrupt.
Ein Hase hoppelte.
Über die Straße.
Er musste zugeben.
Er war immer.
Ein wenig verliebt gewesen.
In seine Schwägerin.
Sein Leben.
Wenig erfolgreich.
Matura im 3. Anlauf.
Studium abgebrochen.
Und seine Beziehungen…
Wenig glücklich…

Er war ein…
Kleiner Angestellter.
In einer Firma.
Ziemlich bedeutungslos.
Aber seinen Bruder.
Kannten alle.
Bewunderten alle.
Der hatte.
Das Glück gepachtet.
Mit Birgit.
Und den beiden Kindern…
Dass das Glück.
Von Theo und Birgit.
Risse bekommen hatte.
War ihm entgangen.
Wann sah er Theo denn?
Drei, vier Mal im Jahr.
Bei Familienfesten.
Ab und zu.
Ein Telefonat.
Banalitätenaustausch.
Im Grunde.
Nichts hatte.
Darauf hingewiesen.
Dass der Alltag.
Eingekehrt war.
Im Paradies…
Er dachte an Birgit.
Sie wurde nächstes Jahr.
Auch Vierzig.
Ihre beste Zeit.
War vorbei…
Aber Theo würde schon.
Für sie sorgen…
Auch nach der Trennung.
Martin stellte das Auto.
Auf dem Parkplatz ab.
Tatsächlich.
Theo war auch.
Ein Sterblicher.
Der das Glück.
Nicht für immer.
Gepachtet hatte!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.