Winterspaziergang – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh.
Der Wecker läutet.
Weckt mich.
Und meine Katzen…
Ruppig…
Frühstück.
Und ein Telefonat.
Mit meinem…
Liebsten Menschen…
Wir planen schon.
Unser nächstes Wochenende!
Später.
Noch ein Kaffee.
Mich fröstelt.
Es ist kühler.
Als zu Weihnachten.
Schließlich…
Zieht es mich hinaus…
Ein wenig spazieren…
Bummeln…
Wildes Schneegestöber.
Empfängt mich.
Vor dem Haus.
Ein Hauch von Weihnacht.
Breitet sich aus…
Unvermittelt…
Wie schön wäre es…
Wenn der Schnee…
Ein wenig…
Die Landschaft…
Verzaubern würde…
Nur ein wenig!
Der Wind…
Wirbelt die Flocken auf.
Dreht sich…
Um mich…
Und verebbt wieder…
Kein Schnee mehr…
Aber…
Ein paar Sonnenstrahlen…
Flankiert.
Von dunklen Wolken…

Ich spaziere dahin.
Irgendwann…
Steige ich.
In die Straßenbahn….
Winterschlussverkauf.
Auch in diesem Geschäft.
Bei mir in der Nähe…
Ich suche und finde.
In der Stadt selber.
Werden gerade Menschenhorden…
Die Geschäfte stürmen.
Hier im Süden der Stadt…
Ist es ruhiger.
Deutlich sogar!
Da macht es Spaß…
Zu stöbern…
Schneefall…
Setzt wieder ein…
Als ich.
Das Geschäft verlasse.
Voll bepackt.
Im nahen Diskonter.
Kaufe ich dann noch.
Kaffee.
Und Putzmittel…
Sonne und Schnee…
Wechseln sich ab.
Während es mich.
Heimwärts zieht…

Daheim.
Eine Tasse Tee.
Und meine Nachbarin.
Kommt vorbei.
Sie bringt mir.
Störibrot.
Das es nur.
Im Advent.
Und zu Weihnachten gibt…
Wir plaudern…
Eine Weile.
Die Katzen hingegen.
Halten sich versteckt…
Seit Cheries Tierarztabenteuern.
Sind sie wieder.
Besonders vorsichtig!
Und scheu…
Ich räume.
Meine Einkäufe weg.
Eine Bö..
Wirft wieder…
Schneeflocken.
Vor mein Fenster…
Er rüttelt auch.
An den Bäumen…
Bisweilen heftig.
Die Sonne mildert.
Wo sie kann.
Doch die Wolken…
Sind oft stärker!
Lily und Cherie.
Haben es sich.
Auf dem Kratzbaum.
Bequem gemacht.
Entspannt…
Halten sie…
Ein Mittagsschläfchen…
Ich drehe die Heizung.
Ein wenig auf…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.