Wie ein Kind fast… – Gedankensplitter

Hedwig schenkte sich.
Ein Glas Wein ein.
Wieder so ein Tag.
Endlos!
Dabei war es sonnig.
Und mild…
Ein wunderbarer Tag.
Für einen Spaziergang!
Aber alleine…
Freute es sie nicht.
Früher war sie.
Oftmals.
Draußen gewesen.
Bei jedem Wetter!
Auch bei Regen.
Oder Wind.
Rex, ihr Hund.
War ein treuer Begleiter.
Gewesen.
Sie erinnerte sich.
Mit Tränen…
Rex war ihr Freund.
Über 14 Jahre!
Seine Liebe.
Hatte ihr geholfen.
Als ihr Mann.
Sie verlassen hatte.
Als die Kinder.
Ihre eigenen Wege.
Längst gingen…
Als Welpe war er.
Zu ihr gekommen.
Ihre Freude.
Ihr Glück.
Fast wie Kind…

Zufällig war ihr.
Aufgefallen.
Dass er am Bauch.
Eine Geschwulst hatte.
Die schnell wuchs.
Ein böser Verdacht…
Der Tierarzt bestätigte.
Die schlimmsten Befürchtungen.
Krebs.
Der schon gestreut hatte.
Noch hatte Rex.
Keine Schmerzen.
Aber die würden kommen…
Es blieb ihr.
Wenig Zeit.
Abschied zu nehmen…
Letzten November.
Musste sie Rex.
Einschläfern lassen…
Und seither war.
Jeder Tag.
So sinnlos…
Hedwig leerte.
Das Weinglas.
Es stimmte.
Was die Kinder beklagten.
Sie trank zu viel.
Aber was sollte sie…
Sonst tun…
An einem…
So endlosen Tag?

Gerne hätte sie sich.
Wieder.
Einen Hund genommen.
Einen Gefährten.
Wie Rex.
Aber die Kinder.
Legten sich quer.
Sie, Hedwig.
Wäre mit einem Hund.
Überfordert!
Da waren sie sich.
Einig.
Wie selten!
Eine Katze vielleicht…
Hatte der Enkel gemeint.
Eine Katze?
Empörung pur.
Hatte in ihrer Stimme.
Durchgeklungen!
Sie wollte keine Katze!
Die überall Haare.
Hinterließ.
Der sie das Kistchen.
Säubern hätte müssen…
Und deren Krallen.
Sie fürchtete…
Nein.
Nur ein Hund.
Hätte sie getröstet.
Hätte ihr.
Den Halt gegeben.
Den sie so dringend.
Brauchte…
Wenn sie mit Rex.
Unterwegs gewesen war.
Hatte sie immer.
Andere Leute getroffen.
Zum Reden und Plaudern.
Jetzt tat ihr.
Alles weh.
Wenn sie nur alleine.
Vor das Haus trat…

Vivienne/Gedankensplitter

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.