Samstagnachmittag – Tagaus, tagein…

Mittagessen. Und jetzt wieder. Ein Kaffee. Dabei habe ich Kopfschmerzen. Migräne. Oder liegt es… Am Wintereinbruch? Lange wird er uns. Nicht begleiten. Er ist eher. In den Bergen daheim. Weicht immer mehr. Zurück. Den in den Niederungen… Wird es… Mediterran… Von Jahr zu Jahr mehr… Der Schneefall. Hat aufgehört. Endgültig. Regen und Wind. Stattdessen. Müde bin ich. Seltsam. Dabei habe […]

» Weiterlesen

Das war doch nichts! – Gedankensplitter

Georg runzelte. Die Stirn. Gerda wurde. Nicht müde. Ihm zu schreiben. Emails. What’s App. Bildchen. Filmchen. Liebeserklärungen. Schön langsam. Wurde es nervig. Er legte. Das Smartphone weg. Nein. Er würde nicht antworten. Das war ihm. Zu mühsam. Und irgendwann… Würde sie schon merken… Dass es ihm… Nicht ernst war… Oder? Gerda kannte er. Fast 20 Jahre. Eine treue Freundin. Über […]

» Weiterlesen

Was gehen uns die Royals an? – Reminiszenzen

Die Royals. Wieder. In den Schlagzeilen. Megxit! Heißt es jetzt. Und jeder weiß. Wen ich meine. Wenn ich. Von den Royals rede. Die Windsors. Jene britische Königsfamilie. Mit der Queen. Älteste dienende Monarchin. Hat sie sich. Schon manches mitgemacht… Ist ja alles. Ganz nett! So weit… Aber Schlagzeilen? Ganz dick? Und nicht nur… In Großbritannien. Sondern auch bei uns. Omniopräsent. […]

» Weiterlesen

Ein wenig Winter – Tagaus, tagein…

Heute schlafe ich. Einmal länger. An einem Samstag. Und drei Anrufe. Hintereinander. Holen mich. Aus dem Schlaf. So kann es gehen… Cherie liegt breit. Und mittig. Auf dem Bett. Meine Beine habe ich. Gerade noch. Am Rand untergebracht. Ein König ist er. Sehr verwöhnt… Da gebührt ihm. Dieser Platz… Glatteisgefahr! Wurde angekündigt. Für diesen Tag. Aber noch einmal. Glück gehabt. […]

» Weiterlesen

Fußball… – Gedankensplitter

Reinhard stellte. Den Wecker ab. Nicht zu fassen! Schon wieder 06:30 Uhr. Dabei hatte er. Das Gefühl. Als wäre er. Gerade erst. Schlafen gegangen… Heiß geduscht. Kalt geduscht. Nichts half. Nichts vertrieb. Seine Müdigkeit. Und neulich hatte. Der Chef gemeint… Schlafen Sie zu wenig? Sie sehen… Nicht gut aus! Natürlich hatte. Der Chef Recht. Vor Mitternacht. Kam er, Reinhard. Selten. […]

» Weiterlesen

Die Diät! – Gedankensplitter

Iris stieg. Auf die Waage! Oje! Wieder… Ein Kilo mehr! Seit letztem Monat. Fast jede Woche… Gewichtszunahme! Sie wandte sich ab. Ging zurück. Ins Wohnzimmer. Kuschelte sich ein. Auf der Couch. Mit einer Kanne Tee. Und süßen Pralinen! Bewaffnet. Mit der Fernbedienung. Ein Liebesfilm. Im TV. Das brachte sie. Bestimmt! Auf andere Gedanken… Scheiß Waage! Nein. Es war nicht. Gut […]

» Weiterlesen

Falscher Alarm! – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Müde. Aber zufrieden. Cherie ist wieder daheim. Und die Tierärztin. Ist zufrieden. Mit dem Heilungsverlauf… Lily wird noch… Länger schmollen. Denn Cherie… Sie kann ihn. Zur Zeit. Nicht riechen! Den Katzen geht es. Jedenfalls gut. Und ich treffe. Am Vormittag. Einen Freund. Einen früheren Kollegen. Zu Kaffee und Kuchen. Freue mich drauf. Denn wir haben uns. Länger nicht gesehen. […]

» Weiterlesen

Unbezahlbar! – Gedankensplitter

Anna löschte die Nachricht. Am Handy. Wieder Günter. Der fragte. Ob sie es sich. Schon überlegt hätte. Nach St. Moritz. Zu fahren. Winterurlaub. Highlife! Après Ski! Sie schnaubte. Irgendwann musste sie ihm. Das sagen. Dass das… Mit ihnen beiden… Nichts werden würde. Niemals! Erstens wollte sie sich. Nach der Trennung. Nicht gleich… Wieder binden! Und zweitens… Genoss sie. Ihre Freiheit. […]

» Weiterlesen

Muss man froh sein…? – Philosophien

Singleleben. Oft nicht einfach. Vor allem auch. Weil man. Oder frau. Dazu neigt. Nur Paare zu sehen. Die einen… Glücklichen Eindruck hinterlassen. Es stimmt schon. Der Mensch ist nicht. Dazu gemacht. Nur alleine zu sein… Aber jede… Oder jeder… Der sich gerade bietet. Interesse zeigt. Muss es nun. Wirklich nicht sein! Das weiß ich. Mittlerweile genau. Und Zweisamkeit. Bedeutet nicht […]

» Weiterlesen

Feiertag mit Sorgen… – Tagaus, tagein…

Dreikönig. Weihnachten ist vorbei. Definitiv. Und mir selbst. Sind die letzten… Weihnachtlichen Gedanken. Abhanden gekommen… Seit Freitag! Mein Cherie ist. Bei der Tierärztin. Noch immer. Ich weiß nicht. Wie es ihm geht. Und ich kann auch nicht… Anrufen. Erst morgen Vormittag. Wieder… Lily miaut mich an. Auch sie ist. Verwirrt. Unsicher. Und so alleine… So ein schöner Tag. Sonne. Blauer […]

» Weiterlesen

Samstag einmal anders – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. In der Nacht. Lily liegt bei mir. Wie schon am Abend. Intensiv sucht sie. Meine Nähe… Denn Cherie… Ist bei der Tierärztin. Untergebracht. Ein Eingriff. Ist nötig geworden. Nierensand verstopfte. Die Harnröhre! Armer Cherie! Was schrie er nicht. Und was fürchtete… Er sich nicht. Bei der Tierärztin! Gestern Vormittag! Drei Stunden Operation! Ein Katheder… Ich leide mit […]

» Weiterlesen

Freundschaft! – Gedankensplitter

Hannes warf. Im Vorbeigehen. Einen wütenden Blick. Auf Gerhard. Der saß im Café. Und blätterte… In einer Zeitung… Das nannte sich Freund! Hannes ging weiter. Die Hände. In der Jackentasche. Er hatte keine Lust. Sich zu Gerhard zu setzen… Noch einmal reden? Wie neulich Nachmittag? Gerhard war nicht bereit. Gewesen. Das zu diskutieren. Dafür habe ich. Kein Geld. Ich sage […]

» Weiterlesen

Verpasste Gelegenheit – Gedankensplitter

Angela hastete ins Büro. Kurz nach 08:00 Uhr! Gut. Dass der Chef. Noch nicht da war. Sonst hätte es. Etwas gesetzt! Sie schnaufte. Während der PC. Hochfuhr. Für eine Tasse Kaffee. War jetzt keine Zeit! Minuten später… Schaute der Chef. Ins Büro. Verschwand aber. Schnell wieder… Angela hustete. Das konnte nicht. So weiter gehen! Der Zug hatte. Dauernd Verspätung. In […]

» Weiterlesen

Winterspaziergang – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Der Wecker läutet. Weckt mich. Und meine Katzen… Ruppig… Frühstück. Und ein Telefonat. Mit meinem… Liebsten Menschen… Wir planen schon. Unser nächstes Wochenende! Später. Noch ein Kaffee. Mich fröstelt. Es ist kühler. Als zu Weihnachten. Schließlich… Zieht es mich hinaus… Ein wenig spazieren… Bummeln… Wildes Schneegestöber. Empfängt mich. Vor dem Haus. Ein Hauch von Weihnacht. Breitet sich aus… Unvermittelt… […]

» Weiterlesen

Nach dem Fest… – Tagaus, tagein…

Mittwochabend. Komme ich. Wieder nach Hause. Lily und Cherie. Begrüßen mich. Bei der Tür… Immer wieder Regen. Den ganzen Tag… 10°C kühler. Und die Weihnacht. Wäre weiß gewesen… Mein liebster Mensch. Und ich. Plaudern noch kurz… Bevor ich. Tee aufsetze. Duschen gehe. Die Katzen versorge… Prachtvolle Lichter. Verschönern den Abend… Ich schlafe früh ein… Als ich wach werde. Läuft das […]

» Weiterlesen

Weihnachten! – Tagaus, tagein…

Das Fest der Feste. Steht bevor… Meine Sachen. Sind gepackt. Auch die Aufladekabel. Für die Handys. Habe ich nicht vergessen… Gleich werde ich. Abgeholt. Weihnachten. In Wilhering. Wie die letzten Jahre… Geschenke verstaut. Und das Friedenslicht… Während der Fahrt. Fällt mir auf. Dass es eher… Vorfrühlingshaft aussieht. In der Natur… Richtigen Winter. Hatten wir. Schon lange nicht mehr… Bald beginnen […]

» Weiterlesen

Stille Nacht, heilige Nacht!

Stille Nacht, heilige Nacht! Der Baum erstrahlt in voller Pracht. Die Kinder, sie spielenschon mit den Präsenten. Und ich setz mich nieder, zum stillen Gedenken… Weihnacht wie immer, wie manches Jahr. Wir haben gesungen, und wie immer war… Die Bescherung dann ganz schnell vorbei… Doch wichtig, dass sich die Kinder freu’n! Wir sitzen beisammen, zum Reden und Lachen Erzählen von […]

» Weiterlesen

Katzen! – Philosophisches

Mein ganzes Leben. War ich begleitet. Von Katzen. Meine frühesten… Kindheitserinnerungen. Befassen sich. Mit Katzen. Zu denen ich anfangs. Gar nicht so sanft war. Wie später… Ich bin ein Katzenmensch! Natürlich. Bin ich. Mehr als alles andere. Ein Tierfreund. Auch Hunde… Mag ich sehr. Trotz einer Allergie. Ein Zufallsbefund. Aber Katzen… Ganz etwas Besonders… Für mich. Katzen sind eigenwillig. Nicht […]

» Weiterlesen

Der neue Chorleiter, Teil 4 – Weihnachten

Monika Ofner zog die Kinder an. Die Bescherung war vorverlegt worden wegen der Christmette, die ihr Mann heute dirigieren würde. Die Kleinen waren müde und ihre Schwägerin würde die Kinder gleich holen, damit sie und Georg bei diesem Schneetreiben in die Provinz fahren konnten. Um dieses ach so ambitionierte Unterfangen endlich abzuschließen… Das Weinen ihres Sohnes riss sie aus den […]

» Weiterlesen

Schief gelaufen… – Gedankensplitter

Marlene zog. Die Lippen nach. Mit dem grellroten. Lippenstift. Ganz mechanisch. Dann legte sie. Den Spiegel weg. Setzte sich. Im Lokal. Auf einen Platz. Ganz vorne. Und dachte nach… Markus war. Ein ziemliches Arschloch. Nein. So hatte sie. Ihn nicht eingeschätzt. Ihr schöner Plan. War schief gegangen. Statt Frau Abteilungsleiter. War sie. Ihren Job los. Fristlos! Und das. Im dritten […]

» Weiterlesen

Übergriffe – Gedankensplitter

Marie saß im Büro. Scheinbar. In die Arbeit vertieft. Aber im Grunde. Musste sie dauernd. An das Meeting. Mit dem Chef denken. Vor einer Stunde. Der Betriebsrat. Und die Personalchefin. Waren auch. Dabei gewesen. Und der Kollege. Stefan Markart. Weiß im Gesicht. Vor Zorn. Während sie. Auf ihrem Smartphone. Das Gespräch. Abspielte… Vom Gestrigen Nachmittag… Du tust. Was ich dir […]

» Weiterlesen

17. Dezember – Adventkalender

Was ich mir wünsch an Heilig Abend, dass eine schöne Zeit wir haben… Gemütlich essen, trinken und zuletzt Der Weihnachtsbaum noch aufgesetzt. Dass wir ihn schmücken und verzieren… Und dabei uns’re Freude spüren… Wenn leuchten dann die roten Kerzen. Dann leuchten hell auch uns’re Herzen. Die Liebe eint uns jährlich wieder… Präsente noch, und Weihnachtslieder… Kekse, Kipferl, Tannenduft Wenn Weihnacht […]

» Weiterlesen

Weihnachtszeit – Philosophien

Das große Fest… Es naht! Unübersehbar… Weihnachtsfeiern. Geschenkejagd. Jedes Jahr. Aber nicht nur das. Am meisten zählt. Weihnachten… Eine schöne Zeit haben… Genießen. Das was man hat. Miteinander… Mit meinem… Liebsten Menschen… Mit der Familie… Ich freue mich schon. Irgendwie… Der Höhepunkt. Des Jahres… Das schon enteilt… Wieder ein Jahr… Nächstes Jahr. Werden es. Zehn Jahre. Dass ich… In der […]

» Weiterlesen

Nachmittag im Advent – Tagaus, tagein…

Samstagvormittag. Den Katzen geht es gut. Da habe ich. Ein gutes Gefühl. Dass ich sie. Alleine lassen kann. Ich treffe eine Freundin. Vielleicht die Beste. Von allen… Über all die Jahre… Jedes Jahr. Sehen wir uns. Im Advent… Eine kleine Tour. Durch den Weihnachtsmarkt. Kleine Präsente austauschen… Ein Punsch… Gemeinsam… Und viel reden… Erzählen… Früh bin ich wieder. Am Bahnhof. […]

» Weiterlesen

Eine lange Woche… – Tagaus, tagein…

Freitag. Und wieder ist sie. Schnell vergangen. Diese Arbeitswoche… Auch deswegen. Weil Cherie… Krank geworden ist… Erbrechen… Appetitlosigkeit… Zweimal… War ich die letzten Tage. Bei der Tierärztin. Ich bin in Sorge. Was er wohl Falsches… Gefressen hat… Mein Cherie? Es hat ihm. Nicht gut getan! Eine Stunde. Darf ich heute. Früher heim. Vorher hole ich… Noch ein Geschenk ab… Für […]

» Weiterlesen

10. Dezember – Adventkalender

Heute hätte er Geburtstag. Den 90. mittlerweile. Sein letztes Weihnachtsfest. War er schon. Gezeichnet. Von der schweren Krankheit. Die ihn bald darauf. Hinweg raffte… Wir alle haben es gewusst. Und er wohl auch… Ich höre noch… Seine brüchige Stimme… Stille Nacht… Heilige Nacht… In der Erinnerung… Ist er noch immer. Dabei… Wenn wir… Weihnachten feiern… Jedes Jahr! Vivienne

» Weiterlesen

Unverzichtbar – Gedankensplitter

Sein Kopf schmerzte. Schon seit Stunden… Reinhard sah. Auf die Uhr… Nach 19:00 Uhr… Es wurde Zeit… Außer ihm… War niemand mehr. Im Büro! Auch der Chef selbst. War vor einer Stunde. Gegangen… Sie hatten noch. Kurz geplaudert… Arbeite nicht zu viel! Hatte der gemeint. Mit einem anerkennenden… Kopfnicken… Der Chef hielt. Große Stücke. Auf ihn… Er, Reinhard, wollte. Karriere […]

» Weiterlesen

Bohnerwachs und Spießigkeit – Gedankensplitter

Die Tür fiel. Hinter ihm. Ins Schloss. Sven hielt es. Im Haus nicht aus. Er musste raus! Frische Luft! Einen klaren Kopf… Er erinnerte sich. An das Telefonat. Mit Barbara. Seiner Frau… Gestern Nachmittag… Sie hatte ihm. Zugehört. Immerhin. Lange Zeit. Hatte sie. Zwischen. Seinen Erklärungen. Und Entschuldigungen. Nichts gesagt. Nur Atmen. Hatte er sie. Gehört… Zumindest keine Vorwürfe mehr… […]

» Weiterlesen

Nachtschicht! – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Nach 01:00 Uhr… Ist es… Und mir ist heiß… Ein paar Lichter. Brennen noch. Prachtvoll leuchten. Die Teelichthalter. Im Dunkel… Ich stehe auf. Mühselig. Denn die Katzen. Wollen nicht. Herunter von mir… Sklave! Was soll das? Ich kippe das Fenster. Frische Luft! Kühle Luft! Eigentlich bin ich wach! Geht mir. Durch den Kopf… Fast wie selbstverständlich… Fange […]

» Weiterlesen
1 2 3 107