Advent in Linz – Tagaus, tagein…

Wochenende! Und mein liebster Mensch. Wird es… Mit mir verbringen… Alles ist vorbereitet! Doch das Chaos. Hat mich anfangs. Noch im Griff. So vergesse ich. Meine Handys daheim! Also umkehren. Und holen. Und am Bahnhof. Wartet schon. Mein liebster Mensch. Nach dem Kaffee. In unserem Lokal. Geht’s auf nach Traun. Unser erster Besuch. Beim Weihnachtsmarkt. Meine Schwester. Empfängt uns. Ein […]

» Weiterlesen

Arbeitseinsatz! – Tagaus, tagein…

Gegen 6:00 Uhr früh. Werde ich… Schon wach… Man kann sagen. Was man will. Aber wenn… Ein Arbeitseinsatz ansteht… Schläft man… Ja doch anders… Die Katzen freuen sich. Jetzt gibt’s Futter. Und das genießen sie. Noch ahnen sie nicht. Dass ich sie bald. Verlassen werde… Nicht allzu lange… Aber trotzdem… Die Kaffeemaschine. Zeigt mir… Ihre Macken auf… Gut dass ich. […]

» Weiterlesen

Richtung Wochenende – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag im Büro. Es zieht sich. Und der Erfolg heute. Eher bescheiden. Aber was soll’s! Schließlich wird es. 15:30 Uhr. Gemeinsam… Mit einem Kollegen. Verlasse ich das Büro. Es geht heimwärts. Der Kollege. Ganz sportlich… Mit dem Fahrrad… Schnell schaue ich. Noch in ein Geschäft. An der Mozartkreuzung. Milder Kaffee. Springt mir. Ins Auge. Und ein Pyjama… Aber bald drifte […]

» Weiterlesen

Reges Wochenende – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh… Herrlich geschlafen. Mit einer kleinen Pause. Gegen 04:20 Uhr… Wunderbar. Wenn man sich. So ausschlafen kann. Flankiert… Von meinen Katzen… Die merken schnell: Das wird kein Samstag. Wie sonst. Ich gehe noch. Schnell einkaufen. Und dann kommt schon. Der Anruf meines Bruders. Wir bringen die Möbel. Richtig. Donnerstag sind wir. Nicht fertig geworden. Also hat mein Schwager. Die Möbel […]

» Weiterlesen

Freitagnachmittag – Tagaus, tagein…

Ein wenig Sonne. Immer wieder. Fast ungewohnt… Der Arbeitstag… Zieht sich ein wenig. Mittags war ich essen. In der Kantine. Mich gelüstet. Nach Kaffee. Aber… Den nächsten werde ich. Dann daheim trinken! Das ist fix! Nur mehr wenige Kollegen da. Die meisten sind. Schon im Wochenende. Dazu sind. Ein paar Leute krank… Letzte Pause! Die Minuten rücken weiter. Im Schneckentempo. […]

» Weiterlesen

Regensamstag – Tagaus, tagein…

Mein Smartphone weckt mich. Kurz vor 7:00 Uhr früh. Ein Anruf… Einer meiner Brüder. Fast weiß ich nicht. Welcher Tag. Heute ist. Oder. Ob ich heute. Vielleicht sogar. In die Arbeit muss… Aber das legt sich. Kaffee und Knäckebrot. Und das obligate Telefonat. Mit meinem… Liebsten Menschen… Es gibt manches. Zu erzählen… Währenddessen… Wird es… Langsam hell… Es regnet. Nicht […]

» Weiterlesen

Ein bunter Samstagnachmittag – Tagaus, tagein…

Samstagmittag. Unterwegs. In das große Einkaufszentraum. Mit Kino-Center. Ich treffe eine Freundin. Jahrelang. Kennen wir uns schon. Und immer verbunden… Im Lauf der Zeit. Vielleicht auch… Etwas Besonderes… Station erreicht. Schon die Straßenbahn. Quoll über. Vor Menschen. Aber hier… Fließt das Leben. Wie ein… Großer, wilder Strom! Trotzdem. Schnell haben wir uns. Gefunden. Mittagessen. Wir reden viel. Es gibt manches. […]

» Weiterlesen

Allerheiligen – Tagaus, tagein…

Der Tag beginnt. Wie er geendet hat… Mit vielen Lichtern… Und den Katzen… Um mich gekuschelt… Kaffee und Knäckebrot. Ein gutes Gespräch. Mit meinem… Liebsten Menschen… Ich versorge meine Babys. Und zünde dann wieder… Licht um Licht an… Der Tag… Wolkenverhangen… Bäume mit buntem Laub… Aber sie werden kahl… Zusehends… Ich lüfte kurz. Lasse frische Luft. In mein Refugium… Und […]

» Weiterlesen

Am Vorabend von Allerheiligen – Tagaus, tagein…

Frei! Ich schalte im Büro. Den Rechner ab. Geschafft für heute… Für ein langes Wochenende! Ich verabschiede mich. Von den Kollegen. Die noch arbeiten müssen… Draußen umfängt mich… Kalter Wind. Allerheiligenwetter! Geht mir… Durch den Kopf… Noch ein wenig bummeln… In der Stadt. Aber schon bald. Zieht’s mich heim… Die Straßenbahnen… Quellen über. Vor Menschen. So viele wollen heim… Menschenmassen. […]

» Weiterlesen

Sonntagmorgen – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Schön langsam. Ein verrückter Traum… Verlässt mich. Schrittweise… Als erstes spüre ich… Lily und Cherie. Auf mir… Mit wachem Blick… Ich sehe auf die Uhr. Aber die Zeiger. Sie drehen sich. Eilig im Kreis! Richtig. Zeitumstellung! Am Smartphone. Korrekte Zeitangabe. Kurz nach 7:00 Uhr… Ich stehe auf. Verschwinde am WC. Dann füttere ich die Katzen. Die sich […]

» Weiterlesen

Herbstwochenende – Tagaus, tagein…

Sonntagfrüh. Unsanft reißt mich. Der Wecker. Aus dem Schlaf. Spät ist es. Gestern geworden. Und… Mein liebster Mensch… Er wartet schon… Auf Skype! Kaffee und Knäckebrot. In Windeseile! Und bald schon. Plaudern wir… Über dies und das… Danach… Füttere ich. Die Katzen. Starte die Waschmaschine. Und zünde… Etliche Teelichthalter an. Ihr heimeliges Licht. In leuchtenden Farben. Verbreitet eine… Stimmige Atmosphäre. […]

» Weiterlesen

Richtig gemütlich! – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Ich werde wach. Blicke um mich… Schlaftrunken. Cherie liegt. Auf meiner Blase. Wie fast immer… Lily ist… Neben mich gekuschelt. Ich seufze wohlig. Was habe ich nicht geschlafen! Nicht ein Mal… Bin ich aufgestanden! Minuten später. Bin ich ratlos. Meine Schwester. Hat mich angerufen. Gestern Abend noch… Das habe ich… Völlig überhört! Gibt’s das? Später noch… Eine Nachricht von […]

» Weiterlesen

Am Jahrmarkt – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Schlecht habe ich. Geschlafen. Wohl zu viel Kaffee. Am Vortag. Und dann noch. Von der Arbeit. Geträumt. Mehr! Braucht man nicht… Ich stehe auf. Füttere die Katzen. Die wieder… Sehr anspruchsvoll sind… Mich belebt der Kaffee. Ich gehe ins Bad. Und die Katzen. Begreifen schnell… Frauchen bleibt heute nicht. Daheim! Wortreich… Verspreche ich. Meinen Kleinen… Bis Mittag. Bin ich […]

» Weiterlesen

Angeschlagen… – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag. Ich mache mich. Auf den Heimweg. Nach getaner Arbeit. Und wie so oft. Bin ich. Auf einmal. Wie ausgewechselt. Eben noch im Arbeitsfluss… Fällt die Pflicht. Ab von mir. Und ich fühle mich. Wie eine alte Frau… Was ist los? Noch kurz… In den Supermarkt. Rein in die Straßenbahn. Aber… Kein freudiger Aufbruch. Ins verdiente Wochenende. Stattdessen… Fühle ich […]

» Weiterlesen

Samstag ist Putztag! – Tagaus, tagein…

Früh bin ich. Wieder wach. An diesem Samstagmorgen. Und ich erinnere mich. Gestern Abend. Ging es mir. Gar nicht gut. Erkältung im Anzug? Ich weiß es nicht. Heute Morgen. Jedenfalls wieder frischer. Cherie hat es sich. Auf mir. Bequem gemacht. Und Lily schmollt. Irgendwie hat sie. Erkannt. Dass mir Cherie. Sehr am Herzen liegt… Eifersucht! Schließlich. Starte ich den Tag. […]

» Weiterlesen

Sonderschicht – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Kurz nach 3.00 Uhr… Warm ist es. Ohne Ventilator… Ein wenig spätsommerlich… Ich wälze mich. Hin und her. Die Katzen… Sind bei mir. Seit der Abkühlung. Sind sie wieder. Ganz verrückt nach mir. Kuscheln ist angesagt! Aber ich stehe auf. Frühstücke. Kippe das Fenster. Und kühle Nachtluft… Dringt herein… Das tut gut… Ich hole mir. Den Besen. Beginne zu […]

» Weiterlesen

Es herbstlt… – Tagaus, tagein…

Der Wetterbericht. Für die kommenden Tage. Entlockt mir. Ein Lächeln! Herrlich! Denke ich mir. Temperaturen. Unter 20°C. Und Regen. Herz! Was begehrst du mehr! Ich zünde mir. Ein Teelicht an. Für einen Teelichthalter. Mit Katzenmobile! Was sonst…! Munter drehen sich. Die Katzen. Die Kerze verbreitet. Mildes Licht… Die Katzen schlafen. Die neue Decke. Hat es ihnen angetan. So weich. So […]

» Weiterlesen

Freitagnachmittag! – Tagaus, tagein…

Der Arbeitstag. Geht in die finale Runde. An diesem Freitag. Ein Blick. Auf die Uhr. Am Rechner. Immer wieder… Wochenende! Was bin ich müde! Der Wetterumschwung. Und manche Änderungen. Im Büro zuletzt. Viel Neues! Wie elektrisiert. Verfolge ich. Dass der Uhrzeiger. In die Gerade rückt! Geschafft! Ich fahre die Programme. Den PC. Herunter. Fast kann ich es. Nicht glauben. Verabschiede […]

» Weiterlesen

Der Sommer geht zu Ende… – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Ich gähne. Lily und Cherie. Sitzen bei mir. Abwechselnd. Klar. Sie sind hungrig. Alle Zärtlichkeiten. Der ganze Körperkontakt. Bedeutet nur eines: Hunger! Gemächlich… Stehe ich auf. Schalte ein… Computer. Kaffeemaschine. Radio. Dann gibt es Sheba. Für die Fellnasen… Heiß wird es. Heute. Und morgen. Noch einmal. Dann sollte es. Abkühlen. Nachhaltig! Ich freue mich. Auf Wind und Regen. Und […]

» Weiterlesen

Kurzurlaub – Tagaus, tagein…

Sonntag. Gegen 11:30 Uhr. Lasse ich. Den Mist. Im Mülleimer verschwinden. Wische mir. Über die Stirn… Genug für heute! Ich war ohnehin. Sehr fleißig. Die letzten vier Tage… Kurzurlaub. Mit Zwickeltag. Ausschlafen. Habe ich mir. Vorgenommen. Das gelang nicht wirklich. Schlafstörungen. Die letzten beiden Nächte. Lag es vielleicht. Am Kaffee? Falsche Marke. Den vertrag ich wohl nicht… Macht nichts. Munter […]

» Weiterlesen

Der Wind – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag. Was bin ich müde! Den halben Tag. Habe ich wieder. Umgeräumt. Geputzt und gewischt. Und geschrubbt! Seit Wochen… Mache ich das. Wie angetrieben. Von einer inneren Stimme. Es ist jetzt. Die Zeit dafür. Das weiß ich. Wann denn sonst… Wenn nicht jetzt? So ist es. Die große Putze. Bin ich nie gewesen. Entgegen… Meinem Sternzeichen. Jungfrau/Skorpion. Immer vorrangig das. […]

» Weiterlesen

Wie gut wir es doch haben…! – Tagaus, tagein…

Seit Tagen. Spukt mir. Eine Begegnung… Im Kopf herum… Eine von denen. Die wohl sein musste. Vorbestimmt….. Mittwoch früh. Ich warte vor der Bank. Schnell einzahlen. Die beiden Fotobücher. Vor dem Feiertag! Minuten noch. Dass die Bank öffnet… Eine Straßenbahn. Bleibt stehen. Und plötzlich. Sehe ich sie. Sie kommt. Auf mich zu. Ich erkenne sie sofort. Und sie mich. Eine […]

» Weiterlesen

Aufräumen – Tagaus, tagein…

Früh war meine Nacht. Wieder zu Ende. Wenn Cherie. Auf meiner Blase sitzt. Ist an weiterschlafen. Nicht zu denken… Ein frühes Frühstück. Plaudern… Mit meinem Bruder… Mit meinem… Liebsten Menschen… Fotobücher… Habe ich machen lassen. Großartig. Sind sie geworden. Gestern nach der Arbeit. Habe ich sie. Von der Post geholt… Und ich habe… So eine Freude damit! Eine gute Idee… […]

» Weiterlesen

Geburtstagsfeier! – Tagaus, Tagein…

Dienstag. Wir sitzen in der Firma. In der Betriebsküche. Eine Kollegin. Feiert mit uns. Ihren Runden! Es wird angestoßen. Geschmaust und geplaudert. Die Stimmung. Ist prächtig. Nach und nach. Verabschieden sich. Die meisten Kollegen. Nur der harte Kern. Der bleibt. Und ich bin dabei. Diesmal. Wieselflink. Schenkt die Chefin nach. Ständig. Und irgendwie. Verliere ich. Das Gefühl dafür. Was ich […]

» Weiterlesen

Besuch – Tagaus, tagein…

Sonntagmorgen. Frühstück. Mit den Katzen. Blick auf die Uhr. Heute ist mein Bruder. Zu Gast bei mir. Meinen Babys. Habe ich ihn. Schon angekündigt. Aber natürlich. Haben sie keine Ahnung. Was kommt. Nur als ich mich. Anziehe. Und nach den Schlüsseln. Greife. Ahnen sie Böses. Ich beruhige sie. Rede auf sie ein. Aber… Kein Zweifel. Es passt ihnen nicht. Dass […]

» Weiterlesen

Ein produktiver Tag – Tagaus, tagein…

Wieder einmal. Ein nächtlicher Kaffee. Aber ich schlafe. Wieder ein. Und begehe den Tag. Voller Energie… Mond in der Jungfrau. Bei 0 °. Besser könnte es. Nicht sein. Als ich aufstehe! Nach dem Telefonat. Mit meinem… Liebsten Menschen. Starte ich. Mit der 2. Garnitur. An Häferl und Geschirr. Der Geschirrspüler. Läuft einwandfrei. Und ich befülle ihn. Heute. Insgesamt drei mal. […]

» Weiterlesen

Überschwemmung – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag. Ich flüchte. Aus der Firma. Schnell noch einkaufen. Und dann heim… Ich freue mich schon. Auf den Kaffee! Kühle empfängt mich. In der Wohnung! Tausend Dank! An die Rollläden! Die Katzen. Begrüßen mich. Erfreut. Ein wenig verstimmt. Sind sie schon noch. Wegen der vielen Veränderungen! Eine Katze. Schätzt das nicht! Alles muss so bleiben. Wie es war… Aber interessant. […]

» Weiterlesen

Das wahre Glück – Tagaus, tagein…

Früh werde ich. Wieder wach. An diesem Samstagmorgen… Aber es liegt nicht. An den Sommertemperaturen. Der Ventilator. Gibt sein Bestes! Ein dringendes Bedürfnis. Lässt mich. Aus dem Bett flüchten… Der Schlaf ist weg… Ich stehe auf. Kaffee und Knäckebrot. Zum Frühstück. Mein liebster Mensch… Über Skype… Wartet schon! Später dann… Räume ich weiter ein. In der neuen Küche. Der Geschirrspüler. […]

» Weiterlesen

Die neue Küche – Tagaus, tagein…

Der heißeste Tag. Des Jahres. Bisher… Meine alte Küche… Steht auf dem Hof. Zerlegt. Auch der Kühlschrank. Geschirr und Kochutensilien. In Boxen. Verstaut im Schlafzimmer… Die verderblichen Lebensmittel Bei der Nachbarin gekühlt Die Katzen sind… Verwirrt… Kennen sich nicht aus! Ich blicke auf die Uhr. Zwischen 11:00 Uhr. Und 14:00 Uhr… Sollen die Möbelpacker kommen… Der Zeiger der Uhr… Bewegt […]

» Weiterlesen

Die neue Küche – Tagaus, tagein…

Die Mitarbeiterin. Des Möbelhauses. Gibt mir. Den Termin durch. Am Smartphone. Nächsten Mittwoch. 11:00 – 14:00 Uhr! Ich nicke. Sage zu. Schnaufe durch. Endlich. Jetzt ist es. So weit. Fast kann ich es. Nicht glauben. Und meine Gedanken. Schweifen zurück. Als ich damals. Vor 12 Jahren. Meine Wohnung. Einrichten musste. Mit meinem letzten Geld. Ohne Reserven. Zusammengestoppelt. Aus dem Billigsten. […]

» Weiterlesen

Abkühlung? – Tagaus, tagein…

Die Nacht auf Samstag. Wieder wach. Gegen 3:00 Uhr früh. Die Funkuhr. Spielt verrückt. Dreht sich Kreis. Wild. Bis sie sich. Einpendelt. 03:15 Uhr… Was tun? Kaffee! Was sonst. Ich begrüße die Katzen. Die sich… Um mich scharen. Die neue Kaffeemaschine. Sie brodelt… Verlockender Duft! Mein Ventilator. Wirbel Luft auf. Ebenso der Tower. Der am Feiertag. Zu mir kam… So […]

» Weiterlesen

Nachruf – Tagaus, tagein…

Feiertagsmorgen. Aaaaah! Lange… Habe ich geschlafen. Ausnahmsweise. 08:20 Uhr. Zeit wird’s… Kaffee zum Frühstück. Warnend weist mich. Die Kaffeemaschine hin: Entkalken! Schon seit 2 Wochen! Das rote Signal leuchtet… Später! Sage ich mir. Ich beginne zu putzen. In der Wohnung. Waschmaschine eingeschaltet. Kehren und wischen… Schließlich… Mache ich Tee. Und starte… Das Entkalkungsprogramm. Der Kaffeemaschine. 25 Minuten! Zur Sicherheut spüle […]

» Weiterlesen

Alterserscheinungen… – Tagaus, tagein…

Samstagnachmittag. Ich trinke. Eine große Tasse Tee. Mit wenigen Schlucken… Herrlich! Ich gähne. Strecke mich. Der Nacken schmerzt. Eine gute Stunde. Bin ich jetzt. Am PC gesessen… Habe in die Tasten… Gehämmert. Und in den Bildschirm… Gestarrt. Ich stöhne… Massiere die Stelle… Aber es hilft… Nur wenig… Ahh! Ich setzt mich. Wieder… An den PC… Denke nach…. Über eine Geschichte… […]

» Weiterlesen

Vor dem Gewitter… – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Als ich die Rouleaus. Hochziehe. Empfangen mich Wolken. Grau. Und schwül ist es… Beim Kaffee. Zum Frühstück. Schweißtropfen… Auch später. Im Supermarkt. Schwitze ich. 25 % auf Katzenfutter! Klar. Dass ich da zugreife. Aber nicht nur ich! Was tut man. Nicht alles. Für die vierpfotigen Gefährten! Eine Einkaufstasche. Gefüllt. Mit Katzenfutter. Manche würden sagen… Das geht doch nicht! Aber […]

» Weiterlesen

Feiertag – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Weil die Katzen. Wieder anfangen. Auf mir herum zu klettern. Oh ja. Sie sind hungrig- Bei vollen Futterschüsseln! Aber ich füttere sie. Und setze mich selbst. An den Frühstückstisch. Kaffee und Knäckebrot. Dann telefoniere ich. Mit meinem… Liebsten Menschen! Mond in der Jungfrau. Zeit zu putzen… Zeit die Fenster… Wieder zu säubern! Auf geht’s! Ich beginne. Mit […]

» Weiterlesen

Nachtkaffee – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Kurz vor 3:00 Uhr früh… Ich gähne. Irgendwie bin ich. Gar nicht mehr müde. Nicht mehr richtig… Im Fernsehen läuft. Ein Krimi. Ich drehe mich. Von einer Seite. Auf die andere. Schließlich… Stehe ich auf. Ein Kaffee… Wäre jetzt. Gar nicht schlecht! Gestern Nachmittag. Habe ich mir. Kaffee besorgt. Frisch gemahlen! Er duftet herrlich… Die Kaffeemaschine. Sie […]

» Weiterlesen

Sonntag – Tagaus, tagein…

Juni ist geworden. Und die Sonne. Zeigt sich wieder. Von ihrer besten Seite! Ich schlafe lange! Bis die Katzen. Zum xten Mal. Beim Verfolgungslauf. Über mich hinwegeilen. Ruhe ist! Schreie ich schließlich. Aber da wird mir klar. Sie sind hungrig. Meine Chefleute. Also stehe ich auf. Frisches Futter. Sauberes Wasser. Und das Kistchen gereinigt! Und schon sind sie… Wieder zahm! […]

» Weiterlesen

Ein Gruß aus der Vergangenheit – Tagaus, tagein…

Montagmorgen. Plötzlich. Ist sie da. Die Email. Eine alte Bekannte. Eine frühere Kollegin… Unerwartet… Schreibt sie mir… Aber eigentlich. Ganz logisch. Saturn ist rückläufig! Wie es mir geht! Fragt sie… Ich tippe… Schicke ein Foto. Mein liebster Mensch. Und ich. In London! Wir tauschen… Neuigkeiten aus… Eine ganze Weile… Haben wir uns nicht… Geschrieben. Und da gibt es… Einiges. Zu […]

» Weiterlesen

Frühlingshaft… – Tagaus, tagein…

Die beste Nacht. Ist doch die. Von Freitag auf Samstag. Hineindösen… In den Morgen… Eingekuschelt… In die Decke… Flankiert. Von den Katzen… Ein sonniger Tag. Endlich wieder… In der Früh… Ein Telefonat. Mit meinem… Liebsten Menschen… Dann starte ich. Eine Aufräumaktion… Viel zu tun! Besonders im Bad. Putze ich. Zwei Ladungen Wäsche. Für die Waschmaschine. Und ein neuer Tower. Für […]

» Weiterlesen

Wieder Frühling! – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Umlagert. Von den Katzen… Ich gähne. Noch kann ich mich. Nicht aufraffen. Aufzustehen… Obwohl… Der Gedanke. An eine Tasse Kaffee… Hat schon… Etwas Verlockendes… Lange… Habe ich geschlafen… Der gestrige Tag… Hat mich müde gemacht. Die Sonne… Der blaue Himmel… Noch einmal… Eine Stippvisite… Bei Südböhmen in Linz… Noch ein Häferl. Ein Übertopf… Eine Keramikkatze… Toll war es gestern… […]

» Weiterlesen

Ein fauler Sonntag – Tagaus, tagein…

Sonntagmorgen. Es geht mir besser. 05:00 Uhr früh. Kurzes Telefonat. Mit meinem Bruder. Der von Arbeit. Heimgekommen ist. Wir lachen beide. Über die SMSen. Die ich irrtümlich. Einer Freundin geschickt habe… Dann schlafe ich ein. Bis mich um 07:30 Uhr. Die Nachbarin weckt. Mit einem Anruf. Ich soll doch kontrollieren. Ob sie ohnedies. Die Tür abgesperrt hat… Aber natürlich… Scheint […]

» Weiterlesen
1 2 3 5