Kurzurlaub – Tagaus, tagein…

Sonntag. Gegen 11:30 Uhr. Lasse ich. Den Mist. Im Mülleimer verschwinden. Wische mir. Über die Stirn… Genug für heute! Ich war ohnehin. Sehr fleißig. Die letzten vier Tage… Kurzurlaub. Mit Zwickeltag. Ausschlafen. Habe ich mir. Vorgenommen. Das gelang nicht wirklich. Schlafstörungen. Die letzten beiden Nächte. Lag es vielleicht. Am Kaffee? Falsche Marke. Den vertrag ich wohl nicht… Macht nichts. Munter […]

» Weiterlesen

Der Wind – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag. Was bin ich müde! Den halben Tag. Habe ich wieder. Umgeräumt. Geputzt und gewischt. Und geschrubbt! Seit Wochen… Mache ich das. Wie angetrieben. Von einer inneren Stimme. Es ist jetzt. Die Zeit dafür. Das weiß ich. Wann denn sonst… Wenn nicht jetzt? So ist es. Die große Putze. Bin ich nie gewesen. Entgegen… Meinem Sternzeichen. Jungfrau/Skorpion. Immer vorrangig das. […]

» Weiterlesen

Wie gut wir es doch haben…! – Tagaus, tagein…

Seit Tagen. Spukt mir. Eine Begegnung… Im Kopf herum… Eine von denen. Die wohl sein musste. Vorbestimmt….. Mittwoch früh. Ich warte vor der Bank. Schnell einzahlen. Die beiden Fotobücher. Vor dem Feiertag! Minuten noch. Dass die Bank öffnet… Eine Straßenbahn. Bleibt stehen. Und plötzlich. Sehe ich sie. Sie kommt. Auf mich zu. Ich erkenne sie sofort. Und sie mich. Eine […]

» Weiterlesen

Aufräumen – Tagaus, tagein…

Früh war meine Nacht. Wieder zu Ende. Wenn Cherie. Auf meiner Blase sitzt. Ist an weiterschlafen. Nicht zu denken… Ein frühes Frühstück. Plaudern… Mit meinem Bruder… Mit meinem… Liebsten Menschen… Fotobücher… Habe ich machen lassen. Großartig. Sind sie geworden. Gestern nach der Arbeit. Habe ich sie. Von der Post geholt… Und ich habe… So eine Freude damit! Eine gute Idee… […]

» Weiterlesen

Geburtstagsfeier! – Tagaus, Tagein…

Dienstag. Wir sitzen in der Firma. In der Betriebsküche. Eine Kollegin. Feiert mit uns. Ihren Runden! Es wird angestoßen. Geschmaust und geplaudert. Die Stimmung. Ist prächtig. Nach und nach. Verabschieden sich. Die meisten Kollegen. Nur der harte Kern. Der bleibt. Und ich bin dabei. Diesmal. Wieselflink. Schenkt die Chefin nach. Ständig. Und irgendwie. Verliere ich. Das Gefühl dafür. Was ich […]

» Weiterlesen

Besuch – Tagaus, tagein…

Sonntagmorgen. Frühstück. Mit den Katzen. Blick auf die Uhr. Heute ist mein Bruder. Zu Gast bei mir. Meinen Babys. Habe ich ihn. Schon angekündigt. Aber natürlich. Haben sie keine Ahnung. Was kommt. Nur als ich mich. Anziehe. Und nach den Schlüsseln. Greife. Ahnen sie Böses. Ich beruhige sie. Rede auf sie ein. Aber… Kein Zweifel. Es passt ihnen nicht. Dass […]

» Weiterlesen

Ein produktiver Tag – Tagaus, tagein…

Wieder einmal. Ein nächtlicher Kaffee. Aber ich schlafe. Wieder ein. Und begehe den Tag. Voller Energie… Mond in der Jungfrau. Bei 0 °. Besser könnte es. Nicht sein. Als ich aufstehe! Nach dem Telefonat. Mit meinem… Liebsten Menschen. Starte ich. Mit der 2. Garnitur. An Häferl und Geschirr. Der Geschirrspüler. Läuft einwandfrei. Und ich befülle ihn. Heute. Insgesamt drei mal. […]

» Weiterlesen

Überschwemmung – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag. Ich flüchte. Aus der Firma. Schnell noch einkaufen. Und dann heim… Ich freue mich schon. Auf den Kaffee! Kühle empfängt mich. In der Wohnung! Tausend Dank! An die Rollläden! Die Katzen. Begrüßen mich. Erfreut. Ein wenig verstimmt. Sind sie schon noch. Wegen der vielen Veränderungen! Eine Katze. Schätzt das nicht! Alles muss so bleiben. Wie es war… Aber interessant. […]

» Weiterlesen

Das wahre Glück – Tagaus, tagein…

Früh werde ich. Wieder wach. An diesem Samstagmorgen… Aber es liegt nicht. An den Sommertemperaturen. Der Ventilator. Gibt sein Bestes! Ein dringendes Bedürfnis. Lässt mich. Aus dem Bett flüchten… Der Schlaf ist weg… Ich stehe auf. Kaffee und Knäckebrot. Zum Frühstück. Mein liebster Mensch… Über Skype… Wartet schon! Später dann… Räume ich weiter ein. In der neuen Küche. Der Geschirrspüler. […]

» Weiterlesen

Die neue Küche – Tagaus, tagein…

Der heißeste Tag. Des Jahres. Bisher… Meine alte Küche… Steht auf dem Hof. Zerlegt. Auch der Kühlschrank. Geschirr und Kochutensilien. In Boxen. Verstaut im Schlafzimmer… Die verderblichen Lebensmittel Bei der Nachbarin gekühlt Die Katzen sind… Verwirrt… Kennen sich nicht aus! Ich blicke auf die Uhr. Zwischen 11:00 Uhr. Und 14:00 Uhr… Sollen die Möbelpacker kommen… Der Zeiger der Uhr… Bewegt […]

» Weiterlesen

Die neue Küche – Tagaus, tagein…

Die Mitarbeiterin. Des Möbelhauses. Gibt mir. Den Termin durch. Am Smartphone. Nächsten Mittwoch. 11:00 – 14:00 Uhr! Ich nicke. Sage zu. Schnaufe durch. Endlich. Jetzt ist es. So weit. Fast kann ich es. Nicht glauben. Und meine Gedanken. Schweifen zurück. Als ich damals. Vor 12 Jahren. Meine Wohnung. Einrichten musste. Mit meinem letzten Geld. Ohne Reserven. Zusammengestoppelt. Aus dem Billigsten. […]

» Weiterlesen

Abkühlung? – Tagaus, tagein…

Die Nacht auf Samstag. Wieder wach. Gegen 3:00 Uhr früh. Die Funkuhr. Spielt verrückt. Dreht sich Kreis. Wild. Bis sie sich. Einpendelt. 03:15 Uhr… Was tun? Kaffee! Was sonst. Ich begrüße die Katzen. Die sich… Um mich scharen. Die neue Kaffeemaschine. Sie brodelt… Verlockender Duft! Mein Ventilator. Wirbel Luft auf. Ebenso der Tower. Der am Feiertag. Zu mir kam… So […]

» Weiterlesen

Nachruf – Tagaus, tagein…

Feiertagsmorgen. Aaaaah! Lange… Habe ich geschlafen. Ausnahmsweise. 08:20 Uhr. Zeit wird’s… Kaffee zum Frühstück. Warnend weist mich. Die Kaffeemaschine hin: Entkalken! Schon seit 2 Wochen! Das rote Signal leuchtet… Später! Sage ich mir. Ich beginne zu putzen. In der Wohnung. Waschmaschine eingeschaltet. Kehren und wischen… Schließlich… Mache ich Tee. Und starte… Das Entkalkungsprogramm. Der Kaffeemaschine. 25 Minuten! Zur Sicherheut spüle […]

» Weiterlesen

Alterserscheinungen… – Tagaus, tagein…

Samstagnachmittag. Ich trinke. Eine große Tasse Tee. Mit wenigen Schlucken… Herrlich! Ich gähne. Strecke mich. Der Nacken schmerzt. Eine gute Stunde. Bin ich jetzt. Am PC gesessen… Habe in die Tasten… Gehämmert. Und in den Bildschirm… Gestarrt. Ich stöhne… Massiere die Stelle… Aber es hilft… Nur wenig… Ahh! Ich setzt mich. Wieder… An den PC… Denke nach…. Über eine Geschichte… […]

» Weiterlesen

Vor dem Gewitter… – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Als ich die Rouleaus. Hochziehe. Empfangen mich Wolken. Grau. Und schwül ist es… Beim Kaffee. Zum Frühstück. Schweißtropfen… Auch später. Im Supermarkt. Schwitze ich. 25 % auf Katzenfutter! Klar. Dass ich da zugreife. Aber nicht nur ich! Was tut man. Nicht alles. Für die vierpfotigen Gefährten! Eine Einkaufstasche. Gefüllt. Mit Katzenfutter. Manche würden sagen… Das geht doch nicht! Aber […]

» Weiterlesen

Feiertag – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Weil die Katzen. Wieder anfangen. Auf mir herum zu klettern. Oh ja. Sie sind hungrig- Bei vollen Futterschüsseln! Aber ich füttere sie. Und setze mich selbst. An den Frühstückstisch. Kaffee und Knäckebrot. Dann telefoniere ich. Mit meinem… Liebsten Menschen! Mond in der Jungfrau. Zeit zu putzen… Zeit die Fenster… Wieder zu säubern! Auf geht’s! Ich beginne. Mit […]

» Weiterlesen

Nachtkaffee – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Kurz vor 3:00 Uhr früh… Ich gähne. Irgendwie bin ich. Gar nicht mehr müde. Nicht mehr richtig… Im Fernsehen läuft. Ein Krimi. Ich drehe mich. Von einer Seite. Auf die andere. Schließlich… Stehe ich auf. Ein Kaffee… Wäre jetzt. Gar nicht schlecht! Gestern Nachmittag. Habe ich mir. Kaffee besorgt. Frisch gemahlen! Er duftet herrlich… Die Kaffeemaschine. Sie […]

» Weiterlesen

Sonntag – Tagaus, tagein…

Juni ist geworden. Und die Sonne. Zeigt sich wieder. Von ihrer besten Seite! Ich schlafe lange! Bis die Katzen. Zum xten Mal. Beim Verfolgungslauf. Über mich hinwegeilen. Ruhe ist! Schreie ich schließlich. Aber da wird mir klar. Sie sind hungrig. Meine Chefleute. Also stehe ich auf. Frisches Futter. Sauberes Wasser. Und das Kistchen gereinigt! Und schon sind sie… Wieder zahm! […]

» Weiterlesen

Ein Gruß aus der Vergangenheit – Tagaus, tagein…

Montagmorgen. Plötzlich. Ist sie da. Die Email. Eine alte Bekannte. Eine frühere Kollegin… Unerwartet… Schreibt sie mir… Aber eigentlich. Ganz logisch. Saturn ist rückläufig! Wie es mir geht! Fragt sie… Ich tippe… Schicke ein Foto. Mein liebster Mensch. Und ich. In London! Wir tauschen… Neuigkeiten aus… Eine ganze Weile… Haben wir uns nicht… Geschrieben. Und da gibt es… Einiges. Zu […]

» Weiterlesen

Frühlingshaft… – Tagaus, tagein…

Die beste Nacht. Ist doch die. Von Freitag auf Samstag. Hineindösen… In den Morgen… Eingekuschelt… In die Decke… Flankiert. Von den Katzen… Ein sonniger Tag. Endlich wieder… In der Früh… Ein Telefonat. Mit meinem… Liebsten Menschen… Dann starte ich. Eine Aufräumaktion… Viel zu tun! Besonders im Bad. Putze ich. Zwei Ladungen Wäsche. Für die Waschmaschine. Und ein neuer Tower. Für […]

» Weiterlesen

Wieder Frühling! – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Umlagert. Von den Katzen… Ich gähne. Noch kann ich mich. Nicht aufraffen. Aufzustehen… Obwohl… Der Gedanke. An eine Tasse Kaffee… Hat schon… Etwas Verlockendes… Lange… Habe ich geschlafen… Der gestrige Tag… Hat mich müde gemacht. Die Sonne… Der blaue Himmel… Noch einmal… Eine Stippvisite… Bei Südböhmen in Linz… Noch ein Häferl. Ein Übertopf… Eine Keramikkatze… Toll war es gestern… […]

» Weiterlesen

Ein fauler Sonntag – Tagaus, tagein…

Sonntagmorgen. Es geht mir besser. 05:00 Uhr früh. Kurzes Telefonat. Mit meinem Bruder. Der von Arbeit. Heimgekommen ist. Wir lachen beide. Über die SMSen. Die ich irrtümlich. Einer Freundin geschickt habe… Dann schlafe ich ein. Bis mich um 07:30 Uhr. Die Nachbarin weckt. Mit einem Anruf. Ich soll doch kontrollieren. Ob sie ohnedies. Die Tür abgesperrt hat… Aber natürlich… Scheint […]

» Weiterlesen

Angeschlagen – Tagaus, tagein…

Was ist los? Mit mir? Bauchweh. Immer wieder. Beschleunigte Verdauung. Appetitlosigkeit… Seit Tagen… Samstagmorgen. Nicht einmal. Der Kaffee. Schmeckt mir richtig. Dazu Kopfschmerzen. Übelkeit… Eigentlich habe ich ja. Anderes vor. Heute möchte ich. Ins Möbelhaus schauen. Meine neue Küche. Und einen Couchtisch! Fast kann ich mich. Nicht aufraffen… Aber dann… Ein Gewaltakt. Ab ins Bad! Das Katzenkistchen. Noch gesäubert. Und […]

» Weiterlesen

Wochenende – Tagaus, tagein…

Nach dem Jahrmarkt. Gönne ich mir daheim. Einen Kaffee! Was sonst? Die Katzen. Beschnuppern eifrig. Die neuen Türkränze. Einen hänge ich gleich. Außen. An die Tür. 20° C hat es gerade. In meiner Wohnung. Und tatsächlich. Ist dieses Wochenende. Das erste. Ohne Sonne! Seit Wochen… Trotzdem ist Regen rar. Viel zu trocken! Die Natur. Die Landwirtschaft… Alle leiden… Sieht aus. […]

» Weiterlesen

Jahrmarkt! – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Regentropfen und Wind. Trotzdem starte ich los. Kurz nach 09:00 Uhr. Der Urfahraner Jahrmarkt. Er beginnt. Kurz nach 10:00 Uhr. Blaskapelle. Und der Bürgermeister eröffnet. Er spricht. Über die Lautsprecher. Überall zu hören. Viel ist los. Auf dem Gelände. Die erste Stunde. Ist nämlich gratis. In den verschiedenen Stationen… All das. Reizt mich aber nicht. Ich stelle mich. Nicht […]

» Weiterlesen

Palmsonntag – Tagaus, tagein…

Ein freier Sonntag. Mal zur Abwechslung. Den ich. Beim Marathon angehe. Am Hauptplatz. Recht früh… Ordentlich kalt ist es. Und die Menschenmassen. Sind beachtlich! Was für ein Spektakel! Nach dem Start. Den ich beobachte. Auf der großen Leinwand. Setze ich mich. In ein Café. Ordere eine Melange. Um mich aufzuwärmen… Ein paar Fotos noch… Von den Läufern. Die ich versende. […]

» Weiterlesen

Ein frischer Wind… – Tagaus, tagein…

Einmal. Was anderes. An einem Samstagmorgen. Früh auf. Mit Energie… Langsam wird’s hell. Ich frühstücke. Mache Ordnung. Abwasch. Müll raus. Wohnung fegen. Pflanzen gießen… Dazwischen plaudern… Mit meinem… Liebsten Menschen… Noch ist es grau. Wolkig. Doch der Wetterbericht. Verspricht wieder. Den Frühling. Nach 9:00 Uhr. Mache ich mich. Auf den Weg. Möbel kaufen! In die Industriezeile! Der Weg zieht sich… […]

» Weiterlesen

Frühling! – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Lily ist bei mir. Schnurrt sich ein. Zärtlich. Stürmisch. Gut! Habe ich geschlafen. Geträumt. Von einem Film. Den ich. Gedreht habe. Interessant… So gut! Ist es noch. Im Bett… Aber der Tag lockt… Was für einer! Frühling! Blühende Bäume. Das Grün überall. Wird immer intensiver. Und auch bei mir. In der Wohnung. Treibt das Usambaraveilchen. Hübsche rosa Blüten. Die […]

» Weiterlesen

Urlaub vom Alltag – Tagaus, tagein…

Jahre habe ich. Das nicht getan. In der alten Firma. War ich. Oftmals unterwegs. Mit einer Kollegin gewesen. Gemeinsam. Waren wir. Shoppen. Immer wieder… Solange es uns. Gut ging. Im Büro. Hatte es funktioniert. Zwischen uns. Aber nur scheinbar… Die Kollegin. Begann später. Mich anzuschwärzen. Bei unserem Chef. Hatte ein Verhältnis. Mit ihm. Und fürchtete mich. Wohl auch. Als mögliche […]

» Weiterlesen

Kaffeeentzug – Tagaus, tagein…

Ganz gut… War er wohl… Nicht mehr… Der Aufstrich gestern. Am Brot… Nach der Arbeit. Zum Kaffee. Das Ergebnis. Ich bin angeschlagen. Bauchschmerzen. Blähungen… Das übliche Programm. Und Kaffee… Er steht nicht. Auf meinem Speiseplan. Das ist klar. Schonung. Ist angesagt. Viel Tee… Und abwarten. Dass sich. Die Beschwerden geben… So starte ich. Ganz anders. In den Samstag. Als sonst… […]

» Weiterlesen

Mein Samstag… – Tagaus, tagein…

Wochenende! Leichten Herzens. Aus dem Büro. Freitagnachmittag. Kurz nach 15:30 Uhr. Da beginnt für mich. Der Samstag. Schon… Regen. Wind. Empfangen mich draußen. Stört mich nicht. Spüre ich kaum. Die Straßenbahn… Sie trägt mich… Nach Hause! Die Katzen begrüßen mich. Überschwänglich! Und dann… Feierlich… Die fast geheiligte Handlung! Die Kaffeemaschine… Minuten später. Das köstliche Getränk. Nur mit Milch. Vergoldet… Das […]

» Weiterlesen

Kaffeestunde – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen! Der erste daheim. Seit drei Wochen! Der Wecker läutet. Um sieben. Und draußen. Ist es schon hell. Ich ziehe. Das Rouleau hoch. Und die Sonne. Lacht herein. Allerdings merke ich auch. Die Fenster. Sie gehören geputzt. Dringend! Aber nicht heute… Und so hole ich. Den Tag herein… Frostig zwar… Aber sonnig… Frühstück! Ein Telefonat. Mit meinem. Liebsten Menschen! Über […]

» Weiterlesen

Ein fauler Sonntag – Tagaus, tagein…

Lange. Habe ich geschlafen. Viel zu lange. Fast 8:00 Uhr früh! Gibt’s das! Normalerweise. Bin ich oft. Schon sehr früh wach. An meinen. Freien Tagen… Die Katzen! Doch diesmal… Ganz anders! Ich springe auf. Ein schnelles Frühstück. Denn… Mein liebster Mensch. Er wartet schon… Skype. Verbindet uns schnell… Es gibt. Allerlei zu reden. Mehr als das. Wir buchen. Unsere Reise. […]

» Weiterlesen

Der Tote – Tagaus, tagein…

Ich wache auf. Wirrer Traum. Bedrückend. Schüttle mich. Um mich zu lösen… Ein Schluck Wasser. Nachdenken… Der Nachbar. Der am Vorabend. An der Tür läutete… Fällt mir ein… Sein Bericht. Ein Toter. In der Wohnung. Mindestens drei Wochen! Wahnsinn! Mir war. Nichts aufgefallen. Selbst der starke Geruch. Im Stiegenhaus. Ich schob ihn. Auf die Familie. Mit den… Exotischen Gerichten… Keine […]

» Weiterlesen

Familientag – Tagaus, tagein…

Früher… War ich immer. Am Wochenende. Im Mühlviertel. Bei meinem Bruder. Kochte für ihn. Abwasch. Kaffee. Aber jetzt. Sehen wir uns. Schon eine ganze Weile. Fast jedes Wochenende. In Wilhering. Bei meiner Schwester. Und ihrer Familie. Sehe die Kinder… Groß werden… Hat was… Viel Kaffee! Die Kaffeemaschine. Mit Mahlwerk. Ist mein bester Freund! Das hat schon was… Und immer trinke […]

» Weiterlesen

Putztag – Tagaus, tagein

Was sein muss. Muss sein. Denke ich mir. Beim Frühstück. Fix! Habe ich es. Mir vorgenommen. Für heute… Ein Sweatshirt. Und eine Trainingshose. Ziehe ich mir an. Dann geht’s los! Ich starte. Mit dem WC. Schnell komme ich. Ins Schwitzen. Aber es passt. Ein wenig wischen. Schrubben. Kehren… Fertig! Auf ins Bad! Die größte Hürde. Für heute. Runter mit den […]

» Weiterlesen

Winterwunderland – Tagaus, tagein…

Schnee! Jetzt! Ist er da. Vor 2 Wochen. Zu Weihnachten. Wäre er. Willkommen gewesen. White Christmas! Aber so… Bezaubernd. Sieht das Land aus. Oberflächlich betrachtet… De facto… Schneechaos. Lawinengefahr. Schneekettenpflicht. Staus. Und Unfälle… Ich bin froh. Dass ich. Nicht raus muss. Heute. Einkäufe erledigt. Kaffee. Habe ich genug. Daheim. Und auch sonst… Die Katzen. Sie sitzen. Am Fenster. Fasziniert. Und […]

» Weiterlesen

Kaufrausch – Tagaus, tagein…

Samstagvormittag. Ich werfe mich. Ins Getümmel. Spontan. Fahre ich shoppen. Ein paar Sachen. Brauche ich doch. Zahncreme. Und der Gaumen. Der Katzen. Ist verwöhnt… Dreammies… Schmecken ihnen. Nicht mehr so… Eigentlich. Freut’s mich nicht. Aber… Montag ist Silvester. Da wird noch. Sehr viel mehr. Los sein… Da freut’s mich. Noch viel weniger… Meine Katzen. Sind nicht glücklich. Über meine Entscheidung. […]

» Weiterlesen

Nach den Feiertagen – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Wach. Um 04:00 Uhr früh. Und eingenickt. Wieder… Ganz unerwartet… Herrlich! Gestern noch. Gearbeitet. Bis 18:00 Uhr. Und nun. Vier Tage frei! Das tut gut… Weihnachten. Vorbei. Die Feiertage. Durchaus in Ordnung. Mein Bruder halt… Krank. Eitrige Angina… Am 24. Dezember. Noch zum Arzt. Antibiotika. Parkemed. Hustensaft. Nasenspray… Die Chemiekeule. Und mittlerweile. Ist er. Auf dem Weg. Der Besserung. […]

» Weiterlesen

Selbstgemachter Punsch zur Weihnachtszeit… – Tagaus, tagein …

Es braucht nicht immer einen Weihnachtsmarkt, um punschseelig die Weihnachtszeit zu begehen. In kurzer Zeit ist Punsch schnell daheim hergestellt: mit Zutaten, die man ohnedies zu Hause hat oder schnell im Supermarkt organisieren kann: Wein Rum Orangen- und Zitronensaft Zimtstange Nelken braunem Zucker Wasser Zutaten in einem Topf erhitzen … Zutaten 30 Minuten ziehen lassen … Abseihen … Kurz aufkochen […]

» Weiterlesen
1 2 3 5