Palmsonntag – Tagaus, tagein…

Ein freier Sonntag. Mal zur Abwechslung. Den ich. Beim Marathon angehe. Am Hauptplatz. Recht früh… Ordentlich kalt ist es. Und die Menschenmassen. Sind beachtlich! Was für ein Spektakel! Nach dem Start. Den ich beobachte. Auf der großen Leinwand. Setze ich mich. In ein Café. Ordere eine Melange. Um mich aufzuwärmen… Ein paar Fotos noch… Von den Läufern. Die ich versende. […]

» Weiterlesen

Ein frischer Wind… – Tagaus, tagein…

Einmal. Was anderes. An einem Samstagmorgen. Früh auf. Mit Energie… Langsam wird’s hell. Ich frühstücke. Mache Ordnung. Abwasch. Müll raus. Wohnung fegen. Pflanzen gießen… Dazwischen plaudern… Mit meinem… Liebsten Menschen… Noch ist es grau. Wolkig. Doch der Wetterbericht. Verspricht wieder. Den Frühling. Nach 9:00 Uhr. Mache ich mich. Auf den Weg. Möbel kaufen! In die Industriezeile! Der Weg zieht sich… […]

» Weiterlesen

Frühling! – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Lily ist bei mir. Schnurrt sich ein. Zärtlich. Stürmisch. Gut! Habe ich geschlafen. Geträumt. Von einem Film. Den ich. Gedreht habe. Interessant… So gut! Ist es noch. Im Bett… Aber der Tag lockt… Was für einer! Frühling! Blühende Bäume. Das Grün überall. Wird immer intensiver. Und auch bei mir. In der Wohnung. Treibt das Usambaraveilchen. Hübsche rosa Blüten. Die […]

» Weiterlesen

Urlaub vom Alltag – Tagaus, tagein…

Jahre habe ich. Das nicht getan. In der alten Firma. War ich. Oftmals unterwegs. Mit einer Kollegin gewesen. Gemeinsam. Waren wir. Shoppen. Immer wieder… Solange es uns. Gut ging. Im Büro. Hatte es funktioniert. Zwischen uns. Aber nur scheinbar… Die Kollegin. Begann später. Mich anzuschwärzen. Bei unserem Chef. Hatte ein Verhältnis. Mit ihm. Und fürchtete mich. Wohl auch. Als mögliche […]

» Weiterlesen

Kaffeeentzug – Tagaus, tagein…

Ganz gut… War er wohl… Nicht mehr… Der Aufstrich gestern. Am Brot… Nach der Arbeit. Zum Kaffee. Das Ergebnis. Ich bin angeschlagen. Bauchschmerzen. Blähungen… Das übliche Programm. Und Kaffee… Er steht nicht. Auf meinem Speiseplan. Das ist klar. Schonung. Ist angesagt. Viel Tee… Und abwarten. Dass sich. Die Beschwerden geben… So starte ich. Ganz anders. In den Samstag. Als sonst… […]

» Weiterlesen

Mein Samstag… – Tagaus, tagein…

Wochenende! Leichten Herzens. Aus dem Büro. Freitagnachmittag. Kurz nach 15:30 Uhr. Da beginnt für mich. Der Samstag. Schon… Regen. Wind. Empfangen mich draußen. Stört mich nicht. Spüre ich kaum. Die Straßenbahn… Sie trägt mich… Nach Hause! Die Katzen begrüßen mich. Überschwänglich! Und dann… Feierlich… Die fast geheiligte Handlung! Die Kaffeemaschine… Minuten später. Das köstliche Getränk. Nur mit Milch. Vergoldet… Das […]

» Weiterlesen

Kaffeestunde – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen! Der erste daheim. Seit drei Wochen! Der Wecker läutet. Um sieben. Und draußen. Ist es schon hell. Ich ziehe. Das Rouleau hoch. Und die Sonne. Lacht herein. Allerdings merke ich auch. Die Fenster. Sie gehören geputzt. Dringend! Aber nicht heute… Und so hole ich. Den Tag herein… Frostig zwar… Aber sonnig… Frühstück! Ein Telefonat. Mit meinem. Liebsten Menschen! Über […]

» Weiterlesen

Ein fauler Sonntag – Tagaus, tagein…

Lange. Habe ich geschlafen. Viel zu lange. Fast 8:00 Uhr früh! Gibt’s das! Normalerweise. Bin ich oft. Schon sehr früh wach. An meinen. Freien Tagen… Die Katzen! Doch diesmal… Ganz anders! Ich springe auf. Ein schnelles Frühstück. Denn… Mein liebster Mensch. Er wartet schon… Skype. Verbindet uns schnell… Es gibt. Allerlei zu reden. Mehr als das. Wir buchen. Unsere Reise. […]

» Weiterlesen

Der Tote – Tagaus, tagein…

Ich wache auf. Wirrer Traum. Bedrückend. Schüttle mich. Um mich zu lösen… Ein Schluck Wasser. Nachdenken… Der Nachbar. Der am Vorabend. An der Tür läutete… Fällt mir ein… Sein Bericht. Ein Toter. In der Wohnung. Mindestens drei Wochen! Wahnsinn! Mir war. Nichts aufgefallen. Selbst der starke Geruch. Im Stiegenhaus. Ich schob ihn. Auf die Familie. Mit den… Exotischen Gerichten… Keine […]

» Weiterlesen

Familientag – Tagaus, tagein…

Früher… War ich immer. Am Wochenende. Im Mühlviertel. Bei meinem Bruder. Kochte für ihn. Abwasch. Kaffee. Aber jetzt. Sehen wir uns. Schon eine ganze Weile. Fast jedes Wochenende. In Wilhering. Bei meiner Schwester. Und ihrer Familie. Sehe die Kinder… Groß werden… Hat was… Viel Kaffee! Die Kaffeemaschine. Mit Mahlwerk. Ist mein bester Freund! Das hat schon was… Und immer trinke […]

» Weiterlesen

Putztag – Tagaus, tagein

Was sein muss. Muss sein. Denke ich mir. Beim Frühstück. Fix! Habe ich es. Mir vorgenommen. Für heute… Ein Sweatshirt. Und eine Trainingshose. Ziehe ich mir an. Dann geht’s los! Ich starte. Mit dem WC. Schnell komme ich. Ins Schwitzen. Aber es passt. Ein wenig wischen. Schrubben. Kehren… Fertig! Auf ins Bad! Die größte Hürde. Für heute. Runter mit den […]

» Weiterlesen

Winterwunderland – Tagaus, tagein…

Schnee! Jetzt! Ist er da. Vor 2 Wochen. Zu Weihnachten. Wäre er. Willkommen gewesen. White Christmas! Aber so… Bezaubernd. Sieht das Land aus. Oberflächlich betrachtet… De facto… Schneechaos. Lawinengefahr. Schneekettenpflicht. Staus. Und Unfälle… Ich bin froh. Dass ich. Nicht raus muss. Heute. Einkäufe erledigt. Kaffee. Habe ich genug. Daheim. Und auch sonst… Die Katzen. Sie sitzen. Am Fenster. Fasziniert. Und […]

» Weiterlesen

Kaufrausch – Tagaus, tagein…

Samstagvormittag. Ich werfe mich. Ins Getümmel. Spontan. Fahre ich shoppen. Ein paar Sachen. Brauche ich doch. Zahncreme. Und der Gaumen. Der Katzen. Ist verwöhnt… Dreammies… Schmecken ihnen. Nicht mehr so… Eigentlich. Freut’s mich nicht. Aber… Montag ist Silvester. Da wird noch. Sehr viel mehr. Los sein… Da freut’s mich. Noch viel weniger… Meine Katzen. Sind nicht glücklich. Über meine Entscheidung. […]

» Weiterlesen

Nach den Feiertagen – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Wach. Um 04:00 Uhr früh. Und eingenickt. Wieder… Ganz unerwartet… Herrlich! Gestern noch. Gearbeitet. Bis 18:00 Uhr. Und nun. Vier Tage frei! Das tut gut… Weihnachten. Vorbei. Die Feiertage. Durchaus in Ordnung. Mein Bruder halt… Krank. Eitrige Angina… Am 24. Dezember. Noch zum Arzt. Antibiotika. Parkemed. Hustensaft. Nasenspray… Die Chemiekeule. Und mittlerweile. Ist er. Auf dem Weg. Der Besserung. […]

» Weiterlesen

Selbstgemachter Punsch zur Weihnachtszeit… – Tagaus, tagein …

Es braucht nicht immer einen Weihnachtsmarkt, um punschseelig die Weihnachtszeit zu begehen. In kurzer Zeit ist Punsch schnell daheim hergestellt: mit Zutaten, die man ohnedies zu Hause hat oder schnell im Supermarkt organisieren kann: Wein Rum Orangen- und Zitronensaft Zimtstange Nelken braunem Zucker Wasser Zutaten in einem Topf erhitzen … Zutaten 30 Minuten ziehen lassen … Abseihen … Kurz aufkochen […]

» Weiterlesen

Schnee – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Früh… Wach geworden. Mein Bruder. Hat mich angerufen. Versehentlich… An einschlafen. Ist nicht mehr. Zu denken… Also steige ich. Aus dem Bett. Kaffeemaschine. Knäckebrot. Und Katzen gefüttert… Das obligate Procedere. Hoch mit dem Rouleau! Und tatsächlich. Es schneit. Und weiß… Ist es draußen. Sehr winterlich. Die Szenerie. Weihnachtlich romantisch… Kurz muss ich raus. Milch und Gebäck. Brauche ich. Ganz […]

» Weiterlesen

Nachdenklich – Tagaus, tagein…

Feiertag.Regen.Und starker Wind…Ich gähne.Bin müde.In der Früh…Sehr sogar…Graue Wolken.Skelettierte Bäume.Irgendwie trüb…Wirkt alles auf mich.Ich trinke Kaffee.Dazu Knäckebrot.Die Katzen.Sie jagen…Durch die Wohnung.Sie haben Hunger!Ich füttere sie.Wechsle das Wasser.Aber irgendwie…Fühle ich mich.Nicht rund in mir.Ungeduld.Leichte Aggression…Woher?Ich weiß es nicht.Geht mir schon.Ein paar Tage so.Meine Ruhe…Meine Gelassenheit…Ich vermisse sie!Letzte Nacht.Wieder lange wach…Auf einmal…War die Müdigkeit weg.Eine Tasse Kaffee.Führte mich wieder.In Morpheus Arme… Ich […]

» Weiterlesen

Adventurlaub in Salzburg – Tagaus, tagein…

Erstes Adventwochenende! Urlaub! In Salzburg. Mit meinem… Liebsten Menschen. Sightseeing. Und Adventmärkte! Viel zu erleben! So haben wir. Es uns vorgenommen… Mein Schnupfen. Passt da nicht rein. Aber… Ich lasse ihm… Keine Hauptrolle! Und während wir… Mit dem Zug. Durch… Das winterliche Land. Eilen… Rückt er… In den Hintergrund!                   Salzburg selbst. […]

» Weiterlesen

Vorfreude – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Samstagfrüh. Trockener Hals. Eine Verkühlung! Nein! Sagt etwas in mir. Keine Zeit. Für Schnupfen. Oder Bettruhe. Heute Vormittag. Kommt… Mein liebster Mensch an. Am Bahnhof. Und… Wie fahren weiter. Nach Salzburg. Kurzurlaub! Ich schwinge mich. Aus dem Bett… Die Katzen… Sie wissen nicht. Was los ist. Sehen mich an. Mit großen Augen. Folgen mir… Tee. Zum Frühstück. […]

» Weiterlesen

Am Adventmarkt (1) – Tagaus, tagein…

Montagmorgen! Und… Es hat geschneit! Nach dem Sommer. Der von Ende April. Bis Mitte November. Gedauert hat. Schnee! Bis in die Niederungen! Und das… Vor Weihnachten! So was darf man. Auf den Kalender schreiben! Das passt genau. Denn heute. Treffe ich. Eine Freundin. Am Weihnachtsmarkt. Am Volksgarten! Ich packe mich. Zusammen. Und… Ein kleines Präsent. Kommt mit. Eine Sammlung. Badezusätze… […]

» Weiterlesen

Eine Flamme im Herbst…! – Tagaus, tagein…

Schnee! Zu Wochenbeginn! Fast kann ich es. Nicht glauben. Aber die Wettervorhersagen. Sind eindeutig. Und ehrlich… Es ist Zeit geworden… Dieser Spätsommer… Im Oktober… Und November… Hat mir… Nicht gut getan… Ich war müde… Ein wenig angeschlagen… Fast übergangslos. Kommt nun der Frost. Gerade passend… Zum Advent… Der dieses Wochenende… Einsetzt… Bei uns… In der Stadt… Denn die Weihnachtsmärkte… Sie […]

» Weiterlesen

Putztag – Tagaus, tagein…

Unbarmherzig… Hebt mich der Weckton… Des Handys. Aus dem wohligen Schlaf… Aufstehen! Sagt etwas in mir. Und irgendwie… Schaffe ich das auch. Nach einer Weile… Der Tag… Lacht herein… Durch das Fenster. Sonnig. Aber kalt! Und im Schein. Des Lichts… Wird mir klar… Heute. Gibt es keine… Ausflüchte mehr… Heute wird geputzt! Überall… Die Sisalfäden… Des Kratzbaums… Arg beschädigt… Wurde […]

» Weiterlesen

Nächtens – Tagaus, tagein…

Belagert. Von den Katzen. Die mich. Mehr brauchen. Als je zuvor… So scheint es mir… Schlaflos… Von einer Seite. Auf die andere… Nicht einmal… Das TV-Gerät… Macht mich schläfrig… Also auf… Und die Katzen… Sie machen mit. Willig. Ich füttere sie. Und das lassen. Sie sich gefallen… Die Nächte… Nach Neumond… Sind wieder heller… Gleißend… Vor zwei Tagen… Die Mondsichel… […]

» Weiterlesen

Samstagnachmittag – Tagaus, tagein…

Endlich daheim. Nach dem Arbeitseinsatz! Heute Vormittag! Bin ich froh. Und mein Ziel. Habe ich erreicht. In der Arbeit! Alles… Sehr zufriedenstellend. Wäre da nicht. Die Heimkehr. Auf halber Strecke. Bei der Fahrt. In die Firma. Gewesen. Mitarbeiterkärtchen vergessen! Also zurück. Und gerade noch. Pünktlich. In die Arbeit… Also… Was will man mehr… Das ist jetzt. Ausgestanden. Die Katzen. Begrüßen […]

» Weiterlesen

Zeit zu leben… – Tagaus, tagein…

Grau und regnerisch… Empfängt mich… Der Tag… Und es sieht einmal… Wirklich herbstlich aus… Draußen… Fast kahle Bäume… Buntes Laub… Hochnebel… Und Wolken… Viel zu früh… Bin ich wieder wach… Viel zu früh… Wie oft samstags… Geschuldet… Meiner vollen Blase… Und meinen Lieblingen… Frühes Frühstück. Frühes Telefonat… Mit meinem… Liebsten Menschen… Kalte Füße. Und ich kuschle mich… In den Schlafrock… […]

» Weiterlesen

Allerheiligen – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Wieder… Viel zu früh… Die Katzen… Sie liegen auf mir. Drücken… Auf meine Blase… Nichts Neues… Schlaf oder WC? Irgendwann… Entscheide ich mich… Für Letzeres… Meine Kleinen… Sie folgen mir… Vertrauensvoll… Es dauert… Bis ich endgültig. Aus dem Bett finde… Halloween ist vorbei. Fast unbemerkt… Ich gähne… Beim Frühstück… Dann zünde ich… Einige Lichter an… Für meine […]

» Weiterlesen

Feiertag – Tagaus, tagein…

Ich gähne. 06:00 Uhr früh… Es ist Freitag. Oft bin ich schon auf. Um diese Zeit. Heute könnte ich… Liegen bleiben… Geruhsam weiterschlafen… Mit den Katzen. Auf dem Bauch… Irgendwie… Gelingt das nicht… Also auf. Kaffee. Und Knäckebrot. Ein langes Gespräch. Mit meinem… Liebsten Menschen… Bald schon… Ist die Sonne da. Ein strahlender Tag! Aber auch… Ein fauler Tag… Mit […]

» Weiterlesen

Ausflug in die Kindheit – Tagaus, tagein…

                      Samstag. Wir sind. Auf dem Weg. Auf den Pöstlingberg. Wir? Mein liebster Mensch. Und ich. Mit der Pöstlingbergbahn. Nebel… Über der Stadt. Fast mystisch… Richtig herbstlich. Endlich einmal. Wetter. Wie Ende Oktober. Wie die Natur… Es braucht. Dringend… Pöstlingberg. Grottenbahn. Beides… Miteinander verknüpft. Untrennbar! Und diesmal. Eine Dienstanweisung. Meiner […]

» Weiterlesen

Arbeitseinsatz – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Lily springt. Auf mein Gesicht. Cherie wartet. Beim Kopfkissen. Hunger spricht… Aus ihren Gesichtern! Ich weiß. Was in ihnen vorgeht… Um diese Zeit… Jeden Tag dasselbe… Ich stehe auf. Mache Licht. Kaffeemaschine… Nicht zu vergessen! Ich füttere. Die Katzen. Dreiviertel sieben ist es. Ich seufze. Arbeitseinsatz heute. Drei Stunden… Ich muss. Meine Fellnasen… Alleine lassen… Noch ahnen sie es […]

» Weiterlesen

Herbstpracht – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Eingekuschelt. Unter die Decke! Herrlich! Ich schlafe. Ich träume. Vom Weihnachtsmarkt… Es fühlt sich gut an. Die Katzen. Immer wieder. Bei mir. Vor allem Lily… Einfach schlafen… Kein Husten. Sich wohlfühlen… Der Wecker läutet. 7:00 Uhr früh. Aufstehen… Die Katzen. Folgen mir. Auf das WC. Begleiten mich… Ins Bad… Kaffee und Knäckebrot. Zum Frühstück. Dann wartet schon. Mein liebster […]

» Weiterlesen

Regenieren…

Halsschmerzen. Husten. Schnupfen. Seit Tagen… Wie ist das passiert? Die Kälte… Zu sehr genossen… Ohne Halstuch? Mag schon was Wahres. Dran sein. Es hat mich erwischt. Montagfrüh. Besuch. Bei der Hausärztin. Ein Rezept. Voller Medikamente. Und eine Krankschreibung… Die Katzen. Wird es freuen! Denke ich mir. Auf der Heimfahrt. Mit der Straßenbahn. Und so ist es. Fast können. Sie es […]

» Weiterlesen

Am Jahrmarkt – Tagaus, tagein…

                    Die Straßenbahn hält. Ich steige aus. Gerade erst… Ging es los… Am Jahrmarkt. Aber schon herrscht… Munteres Treiben… Ich kaufe Schaumrollen. Für die Familie. Schieße Fotos. Für …. Meinen liebsten Menschen… Und Facebook! Manches hat sich. Verändert. Am Jahrmarkt. Immer wieder… Neue Stände… Neue Attraktionen… Ich besuche… Meine Bekannten… Kurzer […]

» Weiterlesen

Früher Vogel…?

Endlich Samstag! Ich schlafe… Geite ins Aufwachen… Nach und nach… Was drückt da… Auf meine Blase? Es ist Cherie. Und dieses Terrain. Möchte er auch. Nicht aufgeben. Nicht gleich… Ich muss ihn… Runter stupsen… Bis er weicht… Dann habe ich es… Eilig! Kurz nach fünf! Zeigt mir… Mein Blick. Stockfinster draußen… Bis auf die Straßenlaterne… Aber einschlafen… Kann ich… Nicht […]

» Weiterlesen

Teezeit – Tagaus, tagein…

Ich werde wach. Samstagmorgen. Die Katzen. Tragen einen Fight aus. Auf meinem Bett. Nein! Fauchen. Schreien… Blick auf die Uhr… Gegen halb sechs… Ich verscheuche sie. Vom Bett. Füttere sie. Und lege mich. Wieder hin. In der Hoffnung… Noch ein wenig… Schlafen… Trügerisch. Ich bin hellwach. Sehr schnell. Drehe mich. Einmal nach links. Dann nach rechts. Immer wieder… Das wird […]

» Weiterlesen

Katzenschlacht – Tagaus, tagein…

Samstagfrüh. Was ist das? Ich werde wach. Setze mich auf. Blicke um mich. 05:00 Uhr früh. Die Katzen. Toben… Durch die Wohnung. Teppiche! Verwirbelt. Lily jagt. Cherie. Der Kater. Dann wieder. Seine Schwester. Ruhe! Ich erhebe. Meine Stimme. Die Katzen stoppen. Eine Millisekunde. Dann geht. Die Runde munter weiter. Durch das Wohnzimmer. Ruhe! Ich stehe auf. Cherie kommt. Sofort zu […]

» Weiterlesen

Der schönste Geburtstag! – Tagaus, tagein…

7. September! Wieder… Ein Jahr älter. 50 bin ich. Mittlerweile. Schon ein paar Mal. Geworden… J Aber heuer… Etwas ganz Besonderes… Schon am Freitag. Bekocht in der Arbeit. Von der Kollegin! Apfelkuchen! Für mich… Dazu… Ein Gläschen Sekt. In der Pause. Wir stoßen an. Auf mich! Beschwingt… Fahre ich heim. Von der Arbeit… Ich reite… Auf einer Woge… In den […]

» Weiterlesen

Herbstlich – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Ich schlafe. Höre die Katzen. Neben mir… Mich fröstelt… Ich kuschle mich. Unter die Decke… Mich fröstelt…? Richtig. Ich reibe mir. Die Augen… 06:30 Uhr… Oder so… Noch einmal. Drehe ich mich um. Tauche unter. Die Decke. Die Katzen miauen. Springen auf mich. Reiben sich. An mir… Sie sind hungrig. Ganz klar… Mit Schlafen… Ist es vorbei. Schließlich… Stehe […]

» Weiterlesen

Endlich Regen! – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Viel zu früh. Aber Lily. Ist bei mir. Überschüttet mich. Mit Zärtlichkeiten. Schnurrt. Reibt sich an mir. Besteigt mich… Angenehm. Habe ich geschlafen… Und endlich. Brauche ich. Die Fenster. Nicht mehr verdunkeln. Keine Sonne. Die in die Räume… Brennt… Dafür zeigt. Das Tageslicht… Ganz genau. Wird wieder Zeit. Ordentlich. Zu putzen. Das Halbdunkel. Der vergangenen Wochen. Täuschte meine Augen! […]

» Weiterlesen

Abkühlung? – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. 07:00 Uhr früh… Müde… Reibe ich mir. Die Augen… Wochenende! In der Nacht. War ich mir… Einmal… Nicht ganz klar… Ob ich nicht… In die Arbeit müsste! Aber dann… Die Erleichterung… Meine Katzen… Sie folgen mir… Auf das WC… Wie immer… Erwartungsvoll! Die Kaffeemaschine… Sie brodelt. Und die Bananenschnitte. Von gestern… Aus der Kantine… Wird mein Frühstück! Mal was […]

» Weiterlesen

Sommerschlussverkauf – Tagaus, tagein…

Freitagnachmittag. Ich verlasse. Das Büro. Fast fluchtartig… Was tun… Mit diesem Nachmittag? Ich habe. Ein Ziel. Sommerschlussverkauf. Neue Schuhe. Mal sehen… Was noch tragbar ist. Das Geschäft. Filiale. Einer großen Kette… Preist. Die Aktionen an! Viel los… Ich kämpfe mich durch. Wähle drei Paar aus. Probiere. Prüfe. Gefällt mir! So werde ich. Rasch fündig. Was will ich mehr? An der […]

» Weiterlesen

Hundstage – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Ich schlafe… Wie so oft. Sitzt Lily auf mir. Massiert mich. Oh ja. Sie ist hungrig… Ich seufze. Drehe mich. Auf die andere Seite. Aber Lily… Sie bleibt hartnäckig… Noch viel zu früh. Um aufzustehen. Aber… Ich tue es doch. Füttere die Katzen. Lege mich wieder hin… Allein… Die Müdigkeit… Weggeblasen! Ich beginne. Das obligate Szenario. Kaffeemaschine. Frühstück. Und […]

» Weiterlesen

Schlaflos in Linz… – Tagaus, tagein…

Samstagabend. Müde… Eine Schlagersendung. Ideal… Zum Wegpfeifen… Tief und fest… Denke ich noch… Meine Glieder. Werden schlaff. Und ich falle sanft. In Morpheus‘ Arme… Ich werde wach. Finale der Schlagersendung. Andreas Gabalier… Auweia! Ich stehe auf. Ein Schluck Wasser… Dann lege ich mich. Wieder hin… Aber merkwürdig. Ich bin zwar… Müde… Sehr sogar. Aber irgendwie… Kann ich nicht mehr… Einschlafen… […]

» Weiterlesen

Ausschlafen… – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen. Wieder. Aber anders. Denn… Die letzten drei Tage… Hatte ich Urlaub. Spontan. Und kurz. Ausschlafen… Tut gut. Trotzdem. Auch wenn… Die Katzen sich… Bemerkbar machen… Immer wieder… Hunger… Nach Futter! Hunger… Nach Zuneigung. Und Streicheleinheiten… Ich liebe sie so! Geht mir… Durch den Kopf… Während ich mich… Auf die andere Seite… Drehe… Aber irgendwann… Finde ich doch… Den Weg… […]

» Weiterlesen

Wochenende! – Tagaus, tagein…

Samstagmorgen… Ich werde wach… Ein… Dringendes Bedürfnis… Und irgendetwas… Bei mir… Auf mir… Lily! Meine Kleine. Massiert… Meinen Bauch… Drückt… Auf die Blase… Ich blicke… Auf die Uhr… Es dauert ein wenig… Bis ich sie… Erkennen kann… 05:20 Uhr… Oder so… Ich stöhne. Stehe auf. Flüchte auf das WC… Die Katzen… Folgen mir… Ich weiß schon. Was Lily wollte… Sie […]

» Weiterlesen
1 2 3 4