Du bist fort – Kurzgeschichten im Wiener Dialekt

Morgengrau, raußen
Hier drin, Dein Duft
Fort bist du
Gegangen Nachts
Dein Abdruck im Bett
Sehnsucht nach Wiederholung
Doch nur Dein Duft
Deine körperlose
Anwesenheit
Kann ich
Mitnehmen
Kann nie
Vergessen
Dich.

Friedrich

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.