Freitagnachmittag – Tagaus, tagein…

Ein langer Tag.
in der Arbeit.
Langsam leert sich.
Das Büro.
Kollege um Kollege.
Die Chefin.
Und schließlich.
Nähert sich.
Die Uhr…
Dem Ziel…
Ein Kaffee noch!
Ein wenig plaudern.
Mit der Kollegin.
Ich bin müde.
Und auch die Sonne.
Lacht durch die Fenster.
Es wird Frühling.
Nach einem Winter.
Der eigentlich.
Nur…
Ein verlängerter Herbst war.
Das bisschen Schnee.
Und die Stürme zuletzt.
Ändern das nicht…
Coronavirus!
Ist das Schlagwort.
Das die Welt beherrscht.
Aber selber.
Lasse ich mir.
Die Laune.
Nicht verderben.
Es kommt.
Wie es kommt.
Und ehrlich.
Dieses Virus.
Ist es nicht.
Das ich.
Am meisten fürchte!

Der Becher ist leer.
Ich schalte.
Den Computer aus.
Ziehe mir Jacke.
Und Mütze an.
Auf der Straße.
Schnaufe ich durch.
Geschafft für diese Woche!
Als ich.
Kurz vor der Haltestelle bin.
Schaue ich noch.
In ein Geschäft.
Sehr spontan.
Kaffee nehme ich mit.
Und eine neue Bauchtasche.
Blitzblau!
Passt zum Frühling.
Der schon anklopft.
Ich steige ein.
In die Straßenbahn.
Und meine Gedanken…
Schweifen…
Noch immer ist es.
Recht schön…
Auch wenn manchmal…
Graupeln.
Aufgewirbelt werden…

Ganz ist er.
Noch nicht weg.
Dieser milde Winter!
Meine Babys.
Begrüßen mich.
An der Tür.
Ich füttere sie.
Und schalte.
Die Kaffeemaschine ein…
Durchschnaufen!
Und morgen.
Wird geputzt!
Nehme ich mir vor!
Wochenende!
2 ½ Tage für mich.
Ich lüfte.
In der Wohnung.
Gehe duschen.
Und zünde dann wieder.
Die ganzen Lichter an.
Was für ein Farbenspiel!
An die Wohnungstür.
Hänge ich.
Einen anderen Türkranz.
Blumen und Farben!
So läute ich.
Den Frühling ein.
Noch eine Tasse Kaffee.
Und eine Kanne Tee!
Stelle ich auch zu.
Lange schlafen!
Nehme mich mir vor.
Mal sehen.
Was die Katzen.
Dazu sagen!
Im Fernsehen.
Laufen die Nachrichten!
Aber ich.
Bin schon müde…
Das Fernsehprogramm…
Lockt mich nicht…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.