Spaßverderber! – Gedankensplitter

Faschingsdienstag.
Im Büro.
In der kleinen Firma.
Viele waren verkleidet.
Dazu Sekt.
Knabbereien und Krapfen.
Schon seit dem…
Frühen Nachmittag!
Reinhard spürte.
Den Alkohol.
Immer mehr…
Einige Gläser.
Hatte er schon.
Getrunken.
Und vorhin hatte er.
Mit einer Kollegin.
Auf dem Herren WC.
Geknutscht.
Es war ruhig.
Im Büro.
Kaum ein Anruf.
Und wenn doch.
Erledigten das.
Die paar Kollegen.
Die sich von der Feier.
Zurückgezogen hatten!
Diese Langweiler!
Die trugen auch.
Keine Masken.
Er selber.
Verstand das nicht.
Es gab nichts.
Was man nicht auch.
Am Aschermittwoch.
Erledigen konnte.
Und selbst da.
Waren viele noch verkatert!
Kein Wunder.
Dass diese Narrentage.
In manchen Regionen.
Gleich frei waren.

Der Chef hatte sich.
Früh verabschiedet.
Und eine Flasche Prosecco.
In der Küche.
Deponiert.
Übertreibt es nicht!
Hatte er noch.
Gemeint.
Mit einem Augenzwinkern!
Seine Assistentin wusste.
Dass er.
Mit seiner Frau.
Eingeladen war…
Reinhard grinste.
Und leerte.
Noch ein Glas Sekt.
Schade nur.
Dass es ein paar…
Spaßverderber gab.
Die von dem…
Wilden Treiben.
Nichts wissen wollten…
Sein Motto hingegen war.
Ein bisschen Spaß.
Muss sein…!

Reinhard drehte.
Das Radio lauter.
Und begann im Büro.
Zu tanzen!
Und mitzusingen!
Da stand.
Ein Kollege auf.
Stefan.
Und schaltete wieder leiser.
Unmöglich!
So kann ich.
Nicht arbeiten!
Furchtbar!
So ein Spießer!
Der ging wohl.
Zum Lachen.
In den Keller!
Es hatte aber auch.
Keinen Sinn.
Mit ihm.
Oder den anderen Langweilern.
Zu diskutieren!
Er hatte das.
Früher schon versucht.
Bei anderen Gelegenheiten.
Aber ohne Erfolg…
Diese Kollegen.
Begriffen nicht.
Dass ihnen.
Die Arbeit.
Ohnedies.
Nicht davon lief.
Aber viel lieber.
Drückten sie.
Die gute Stimmung.
Und schüttelten den Kopf.
Missbilligend.
Wenn er für Stimmung.
Sorgen wollte…

Seine Kollegen.
Konnte man sich halt.
Nicht aussuchen!

Vivienne/Gedankensplitter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.