Wochenende in Einzelhaft, Teil 2 – Tagaus, tagein…

Eine lange Nacht.
Wirre Träume.
Die mir…
Auf der Seele liegen…
Schließlich durchbreche ich.
Diesen massiven Druck.
Und flüchte aus dem Traum.
Öffne die Augen.
Setze mich auf…
Traumfetzen…
Ein schlimmes Insekt.
Umschwirrte mich.
Ich konnte es hören.
Aber nicht sehen.
Nur den Schatten…
Ich wische.
Diese Bilder weg.
Meine Katzen.
Kommen zu mir.
Ich frühstücke.
Dann ein…
Langes Telefonat.
Mit meinem liebsten Menschen.
Wir reden viel.
Tauschen uns aus.
Es tut so gut.
Ihn zu sehen.
So weit geht es.
Uns beiden gut.
Ein wenig lachen wir.
Sogar…
Auch das darf sein…

Der Müll muss raus.
Der Regen.
Teilweise heftig.
Ausgerechnet.
Zum astronomischen Frühlingsbeginn…
Üble Kopfschmerzen.
Seit dem frühen Morgen.
Der Winter klopft an.
Denke ich mir!
Dann telefoniere ich.
Mit der Nachbarin.
Heute bekommt sie.
Ihre Katzen wieder.
Die in einer Pension.
Versorgt wurden…
Schließlich nehme ich.
Doch.
Eine Schmerztablette.
Der Kopf dröhnt…
Ich lege mich.
Auf die Couch.
Lese Zeitung…
Am Smartphone.
Mein Bruder meldet sich.
Und mit meiner Schwester.
Und ihrer Familie.
Werde ich wohl skypen.
Immer wieder…
Bis Ostern sicher…
Werden wir uns alle.
Nicht sehen.
Eine lange Zeit.
Nicht vorstellbar.
Im Moment…

Endlich lässt.
Der Kopfschmerz nach.
Lily kommt zu mir.
Leidenschaftlich.
Und stürmisch.
Wie eh und je.
Sie kann nicht genug.
Von mir bekommen!
Schließlich knabbert sie.
Sogar.
An meinen  Fingern!
Es geht ihnen gut.
Meinen Fellnasen!>
Cherie ist ohnedies.
Zu voller Schönheit.
Erblüht.
Und nie war er zärtlicher…!
Jetzt ist er im Bad.
Liegt auf den Handtüchern.
Und wenn ich ihn besuche.
Geht er fast über.
Vor Glück!
Ich bin froh.
Denn ein Tierarztbesuch.
In diesen Zeiten.
Wäre…
Kein Honiglecken!
Futter ist genug da.
Auch für mich…
Nach dem Einkauf.
Am Donnerstag.
Ich gehe nicht.
Jeden Tag einkaufen.
Ganz bestimmt nicht!
Ich sehe auf die Uhr.
Zeit zu kochen…
Bald schmoren.
Die Hühnerkeulen…

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.