Zurück auf dem Pöstlingberg! – Tagaus, tagein…

Freitag…
Ein Frei-Tag.
Spontan freigenommen.
Eigentlich sollten wir.
An diesem Tag.
Nach Köln fliegen.
Auf einen Kurzurlaub.
Mein liebster Mensch.
Und ich…
Corona kam dazwischen.
Stürzte die Welt…
Ins Chaos!
Hotel geschlossen.
Flüge gecancelt.
Höhere Gewalt.
Es zählt aber…
Nur eines!
In 2 Wochen genau.
Sehen wir uns wieder.
Nach langer Enthaltsamkeit.
Und alles andere…
Lässt sich meistern…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem Telefonat.
Mit meinem…
Liebsten Menschen.
Starte ich.
Behäbig.
In den Tag.
Die Sonne lacht.
Vom Himmel.
Der unwiderstehlich blau.
Den Tag untermalt…
Und so mache ich mich.
Auf den Weg.
Die Straßenbahn.
Bringt mich.
Zum Hauptplatz.
Wo ein Bauernmarkt.
Stattfindet.
Obst Gemüse.
Strudel und Kuchen.
Werden feil geboten.
Ich schaue mich um.
Denn…
Die Pöstlingbergbahn.
Fährt erst.
In 20 Minuten…
Fast gelüstet es mich.
Mich auf ein Eis zu setzen.
Aber richtig.
Die Gastronomie.
Ist noch geschlossen.
So kaufe ich ein.
Ein wenig.
Dies und das.
Und eine Überraschung.
Für meinen…
Liebsten Menschen!
Er wird staunen!
Dann setze ich mich.
In die Bahn…
Es geht aufwärts.
In dem..
Halb leeren Wagon.
Der bis zum Ziel.
Nur mehr mich.
Transportiert.
Der Zwerg grüßt mich.
An der Haltestelle.
Ein Rundgang…
Und da…!
Die Basilika!
Herrlich die Wolkenfetzen…
Fast überirdisch schön…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch einen Blick.
Werfe ich.
Auf den Kirchenwirt.
Wo geputzt wird.
Ganz eifrig…
Für das Aufsperren…
Schon bald!
Ich genieße.
Die Aussicht.
So schön warm…
Ist es geworden.
Nach der frischen Nacht.
Meine Gedanken schweifen.
Als ich…
Auf einer Bank sitze…
Ganz entspannt.
Alles Beschwerliche…
Die Wolken der Sorge…
Weit weg…!
Nur ich…
Und die Unendlichkeit!
Schließlich…
Reiße ich mich los.
Spaziere hinunter.
Wo die nächste Bahn.
Schon auf mich wartet…
Es geht heimwärts…
Die schönste Zeit…
Um hier her…
Zu kommen…
Und demnächst schon.
Werde ich…
Wiederkehren…
Nicht allein…
Am Hauptplatz…
Dauert es…
Nur kurz…
Zur nächsten Straßenbahn…
Die Katzen werden wohl…
Schon warten… J

Vivienne/Tagaus, tagein…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.